JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Burg Scharfenstein

Die Familienburg

Jetzt anfragen
© ASL Schlossbetriebe gGmbH Dittrich


Burg Scharfenstein


Schlossberg 1
09430 Drebach, OT Scharfenstein
service@die-sehenswerten-drei.de
www.die-sehenswerten-drei.de
+49 (0) 37291 3800
+49 (0) 37291 38024
Ausflüge & EventsAttraktionen & HighlightsKunst & Kultur

Die Familienburg

Wer einen Ort sucht, wo man Geschichte förmlich anfassen kann und wo sich alles um die Familie dreht, für den ist die Burg Scharfenstein wie geschaffen: Sie ist eine Bilderbuch-Burg! Es gibt nur wenige Orte, an denen sich Mythos und Magie des Erzgebirges so bündeln wie auf dieser mittelalterlichen Burg, die bereits um 1250 während der Besiedelung des Erzgebirges errichtet wurde. Um es gleich vorweg zu nehmen: Wer erzgebirgische Weihnachts- und Spielzeugtraditionen authentisch erleben möchte, findet sie hier! Erzgebirgische Volkskunst wie Nussknacker, Räuchermännchen, Engel & Co. dokumentieren in einzigartiger Weise den nach dem Versiegen der Quellen für Silbererze tragischen wie aus heutiger Sicht glückbringenden Überlebenskampf der Bergleute im Erzgebirge mit der handwerklichen Herstellung von Holzfiguren. In diesem Museum kommt ...

 
© 1: Schlossbetriebe gGmbH / Dittrich, 2: Lutz Zimmermann, 3,4: Burg Scharfenstein, 5,6,7,8: Lutz Zimmermann

Übersicht

Fakten & Highlights

Gruppenziel

Details & Informationen

Entdecken

Angebote & Programm

Erleben

Kontakt & Anfrage

Die Familienburg

Mittelalter-Dorf

Weihnachts- und Spielzeugmuseum

Grubenlampenführung


Wer einen Ort sucht, wo man Geschichte förmlich anfassen kann und wo sich alles um die Familie dreht, für den ist die Burg Scharfenstein wie geschaffen: Sie ist eine Bilderbuch-Burg! Es gibt nur wenige Orte, an denen sich Mythos und Magie des Erzgebirges so bündeln wie auf dieser mittelalterlichen Burg, die bereits um 1250 während der Besiedelung des Erzgebirges errichtet wurde.

...
Burg Scharfenstein

Wer einen Ort sucht, wo man Geschichte förmlich anfassen kann und wo sich alles um die Familie dreht, für den ist die Burg Scharfenstein wie geschaffen: Sie ist eine Bilderbuch-Burg! Es gibt nur wenige Orte, an denen sich Mythos und Magie des Erzgebirges so bündeln wie auf dieser mittelalterlichen Burg, die bereits um 1250 während der Besiedelung des Erzgebirges errichtet wurde.


Weihnachts- und Spielzeugmuseum
Um es gleich vorweg zu nehmen: Wer erzgebirgische Weihnachts- und Spielzeugtraditionen authentisch erleben möchte, findet sie hier! Erzgebirgische Volkskunst wie Nussknacker, Räuchermännchen, Engel & Co. dokumentieren in einzigartiger Weise den nach dem Versiegen der Quellen für Silbererze tragischen wie aus heutiger Sicht glückbringenden Überlebenskampf der Bergleute im Erzgebirge mit der handwerklichen Herstellung von Holzfiguren. In diesem Museum kommt man ihnen allen so nah wie sonst nirgends. Die Ausstellung „Volkskunst mit Augenzwinkern“ fasziniert, denn sie lädt ein zum Berühren, Kurbeln und Ausprobieren. Typisch erzgebirgische Figuren und Episoden erscheinen in neuem Licht, weil sie lustig und beweglich sind und musikalisch inszeniert werden.

Burgmuseum
Wer kennt den Robin Hood des Erzgebirges noch nicht? Das Burgmuseum führt in die sagenhafte Welt von Karl Stülpner, jener erzgebirgische Volksheld, der als Wildschütz und Schmuggler, Lebenskünstler und Überlebenskünstler der Obrigkeit stets eine Nasenlänge voraus war. Man nennt ihn auch den Robin Hood des Erzgebirges. Er wurde 1762 zu Füßen der Burg geboren und lebt bis heute in den Köpfen der Erzgebirgler fort. Und das tut er besonders gut auf der Bilderbuch-Burg Scharfenstein. Mit Bastelwerkstatt, Geistertreffen, dem Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Scharfensteinder Adventszauber ANNO 1900“ und vielem mehr fühlen sich hier vor allem Familien wohl. Deshalb ist Burg Scharfenstein auch die „Burg der Familien“ – ausgezeichnet mit dem Prädikat: besonders familienfreundlich! Mitmachen, entdecken und probieren sind hier die Hauptsache.

Mittelalter-Dorf
Seit 2019 ist die Familienburg um eine Attraktion reicher: Das Mittelalter-Dorf ist der neue Outdoor-Bereich für die ganze Familie. In der Sommersaison werden hier an jedem letzten Sonntag im Monat die gar nicht so dunklen, mittelalterlichen Zeiten wieder lebendig. Leckere Brötchen duften aus dem Holzbackofen und im Ritterparcours probieren sich Wagemutige im Bogenschießen, Lanzenstechen und am Schwebebalken. In drei rustikalen Holzhütten werden spannende Aktionen zum Mitmachen angeboten. Selbstgemachtes, wie Kräutersalz, Spielzeug oder wohltuenden Lippenbalsam, stehen ganz oben auf der Liste. Darüber hinaus gibt es interessante Einblicke in verschiedene Handwerke, wie Weben oder Färben.

Fakten & Highlights

  • Erlebnisburg für Familien
  • Authentisches Burgmuseum mit Weihnachts- und Spielzeugmuseum, welches von den Traditionen des Erzgebirges zeugt
  • Weihnachtsmarkt „Scharfensteiner Adventszauber anno 1900“
  • Mittelalter-Dorf mit authentischen Angeboten zum Mitmachen

 
Aktuelles: Sonderausstellung

  • Abenteuer Mittelalter – Die Mitmachausstellung für die ganze Familie

Die Burg Scharfenstein macht eine Reise zurück in die Lebenswelt des Mittelalters. Verkleidet als Ritter, Burgfräulein, Bauer oder Mönch geht es gemeinsam für große und kleine Entdecker auf Erkundungstour durch längst vergangene Zeiten. Mitmachen und Ausprobieren stehen dabei in vielen begehbaren Häusern an oberster Stelle. Das Kloster lädt zum Schreiben mit Federkiel und Tinte ein, köstliches Gemüse muss von den Feldern geerntet und auf dem Markt gehandelt werden, mutige Ritter sind im Wehrgang hoch zu Ross unterwegs. Besucher werden auf Burg Scharfenstein Teil des Burgvolkes und wandern auf sinnlich-spielerische Weise auf den Spuren des mittelalterlichen Lebens.

Welche Handwerke gab es damals, was ist ein Pranger, warum sagen wir noch heute „die Kurve kratzen“ und wie melkt man eine Kuh? Hautnah entdecken vor allem Familien, Schüler- und Kindergruppen das Mittelalter mit all seinen Facetten. Neben Szenen aus dem mittelalterlichen Alltag in Dorf, Kloster und auf einer Burg, zeigt die Ausstellung wissenswerte und kuriose Hintergründe aus dem Leben der Menschen vor rund 800 Jahren. Die Sonderausstellung ist noch bis zum 23. Februar 2020 zu sehen.

Bitte beachten Sie: Unsere Burg ist nicht barrierefrei!


Burg Scharfenstein

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag 10 bis 17:30 Uhr (April bis Oktober)
Dienstag – Sonntag 10 bis 17 Uhr (November bis März)
An Feiertagen auch Montag geöffnet.
24.12. geschlossen | 31.12. bis 14 Uhr | 01.01. ab 11 Uhr
Mittelalter-Dorf: an jedem letzten Sonntag im Monat + Zusatztermine (April bis Oktober)

Events:

  • Scharfensteiner Adventszauber ANNO 1900

Zur Weihnachtszeit verwandelt sich die Burg an jedem Adventswochenende in ein Weihnachts-Wunderland. Mit Feuerzangenbowle, Posaunenchören, Drehorgelspielern, Straßenkünstlern, Weihnachts-Wichtel-Werkstatt und kulinarischen Leckerbissen erleben die Besucher einen Weihnachtsmarkt wie zu Omas Zeiten. Geöffnet ist an allen Adventswochenenden (Samstag + Sonntag) von 12 bis 19 Uhr. Der Eintritt zum Markt ist frei. Die Museen sind bis 17 Uhr geöffnet.

Angebote & Programm für Gruppen
Preise gültig für 2019

  • Grubenlampenführung

Das Kunsthandwerk hegt eine lange Tradition im Erzgebirge. Ein Teil dieser Tradition wird auf der Burg Scharfenstein im Weihnachts- und Spielzeugmuseum liebevoll gepflegt. Erleben Sie diesen wohlbehüteten Schatz bei der außergewöhnlichen Entdeckertour. Nur mit einer Grubenlampe ausgerüstet starten Sie ihre Tour gemeinsam mit unserem Bergmann durch das dunkle Museum und erfahren so amüsante Anekdoten – da ist weihnachtliche Stimmung garantiert!

Preis für Gruppen ab 20 Personen: ab 9,- € (buchbar in den Wintermonaten)

Weitere Informationen:

Burg Scharfenstein
Schlossberg 1
09430 Drebach, OT Scharfenstein
Tel.: +49 (0) 37291 3800
Fax: +49 (0) 37291 38024
Geben Sie uns nähere Details oder fordern Sie zusätzliche Informationen an.