JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Kolkata versprechen Kunst, Kultur und Genuss

Indien hautnah erleben


Für alle Reisefans bestens geeignet

 

Städtereisen nach Kolkata versprechen faszinierende Erlebnisse. Kolkata ist die Hauptstadt des Bundesstaates Westbengalen und befindet sich in Indien. Die siebtgrößte Stadt von Indien bietet sich aus vielen Gründen für Städtereisen an, denn es gibt vor allen Dingen viel zu sehen und zu erleben.

Städtereisen nach Kolkata – für alle Reisefans bestens geeignet

Städtereisen nach Kolkata bieten viele verschiedene Eindrücke, die faszinierend sind. Die sehr spezielle Stadt vereint Vergangenheit und Gegenwart sowie Traditionelle und Moderne. Insbesondere als Zentrum für Kunst hat sich die Metropole einen Namen gemacht.

Kalighat Kali Tempel
Der Tempel Kalighat Kali ist eines der wohl wichtigsten Wahrzeichen, das diese Stadt zu bieten hat. Und gleichzeitig handelt es sich um einen richtig berühmten Pilgerort. Der Tempel mit hinduistischem Hintergrund huldigt der Göttin Kali. Die ist wiederum auch Namensgeberin der Stadt. Der Tempel wird vor allen Dingen wegen der schwarzen Gottesstatue von vielen Hindus besucht. Die Figur besteht aus schwarzem Gestein und wurde über die Jahre hinweg mit prachtvoller Kleidung und goldenen Gliedmaßen ausgestattet. Städtereisen nach Kolkata dürfen ohne einen Besuch keinesfalls enden.

Howrah-Brücke
Ein weiterer Höhepunkt, den die Stadt zu bieten hat, ist die Howrah-Brücke, die die Stadt mit der Zwillingsstadt Howrah verbindet. Sie ist 82 m hoch und fasst eine Länge von 656 m. Dazu überspannt sie den Fluss mit 457,5 m. Als verkehrsreichste Brücke der Welt hat sie sich ebenfalls einen Namen gemacht. Aber vor allen Dingen die imposante Bauweise dürfte der Grund sein, dass der Besuch bei einer Städtereise ein Muss ist.

Indian Museum
In Kolkata gibt es überraschend viele Museen, das wohl bekannteste ist jedoch das Indian Museum. Erbaut wurde es 1814 und damit ist es das älteste und zugleich größte Museum des gesamten Landes. Es werden vielfältige Exponate wie Skulpturen, naturgeschichtliche Objekte und andere sehenswerte Dinge ausgestellt. Es gibt mehrere Abteilungen – zum Beispiel kann man einen Blick auf buddhistische Stupas aus dem 2. Jahrhundert werden. Zu sehen sind aber auch um die 54.000 verschiedenen Münzen, die teilweise bis zu 2.400 Jahre alt sind.

Maidan Park
Als größte städtische Parkanlage der Welt lockt der Maidan Park Urlauber aus der ganzen Welt an. Aber auch die Einheimischen lassen es sich nicht nehmen, ihre Freizeit in diesem wunderschönen Park zu verbringen. Er lädt nicht nur zum Verweilen und Entspannen ein, sondern bietet auch viele verschiedene Ausstellungen und politische Versammlungen. Und im Januar findet jährlich die größte Buchmesse von Indiens hier statt – die Colcata Book Fair.

Marmor Palast
Ein wirklich außergewöhnliches Gebäude ist der Marmor Palast, der sich ganz im Norden befindet. Er wurde 1835 erbaut und wird noch heute von Landbesitzern unterhalten. Der Palast trägt seinen Namen aus gutem Grunde, denn er ist reich mit Marmor verziert. Es gibt Statuen, europäische Antiquitäten, belgisches Glas, Ming Vasen und viele Spiegel. Sehr sehenswert sind bei Städtereisen nach Kolkata aber vor allen Dingen die Gemälde von Ravi Varma, die im illusionistischen Stil zu faszinieren verstehen. Und zwar nicht nur Kunstliebhaber.

Städtereisen nach Kolkata versprechen Kunst, Kultur und Genuss

Städtereisen nach Kolkata werden garantiert nicht langweilig, denn es wartet eine sehr faszinierende Stadt auf alle, die ihren Urlaub hier verbringen möchten. Kunst, Kultur, Natur – es bleiben garantiert keine Wünsche offen.



GRUPPENREISEN.COM