JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der TOURVEL GmbH für GRUPPENREISEN.COM



Die TOURVEL GmbH ermöglicht es Ihren Vertragspartnern, die von der TOURVEL GmbH betriebene Online-Plattform www.gruppenreisen.com gemäß den Vorgaben dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nutzen.

§ 1. Regelungsgegenstand

1. GRUPPENREISEN.COM ist ein Service der TOURVEL GmbH  -  tourism & travel technology (im Folgenden „GRUPPENREISEN.COM“ genannt“) und vermittelt auf der Online-Plattform www.gruppenreisen.com Reiseanfragen, die von Plattformbesuchern mittels eines Fragenkatalogs personalisiert und individuell online abgefragt sowie generiert werden, an Agenturen, Reisevermittler bzw. Reiseveranstalter (im Folgenden „Vertragspartner“ genannt).

2. Im Rahmen der vorliegenden Reisedaten erstellt der Vertragspartner ein freibleibendes und unverbindliches Angebot im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Diese/s Angebot/e wird/werden dem Anfrager über die Plattform www.gruppenreisen.com zur Verfügung gestellt und können direkt beim Vertragspartner gebucht bzw. beauftragt werden. Der vermittelte Vertrag kommt nur zwischen dem Kunden und dem Anbieter der vermittelten Leistung bzw. Vertragspartner zustande. Die Vertragsabwicklung und die Abwicklung evtl. Leistungsstörungen erfolgen zwischen dem Kunden und dem Vertragspartner ohne Einbeziehung von GRUPPENREISEN.COM.

3. Zudem dient die Webseite als Plattform für den Vertragspartner pauschale Gruppenangebote und Reisearrangements, die von dem Vertragspartner im eigenen Namen und auf eigene Rechnung veröffentlich werden, zu vermitteln. GRUPPENREISEN.COM tritt hierbei als reine Präsentationsplattform auf und veröffentlicht die Reiseleistungen von Reiseveranstaltern und/oder Reisevermittlern im fremden Namen und auf fremde Rechnung. GRUPPENREISEN.COM tritt zu keinem Zeitpunkt als Reiseveranstalter oder Reisevermittler auf. Ebenso erhält GRUPPENREISEN.COM keine Provision auf die Vermittlung von Reiseleistungen. Ein Vertrag kommt nur zwischen dem Kunden und dem Vertragspartner/Anbieter der gebuchten Leistung zustande. Die Vertragsabwicklung und die Abwicklung evtl. Leistungsstörungen erfolgen zwischen dem Kunden und dem Vertragspartner ohne Einbeziehung von GRUPPENREISEN.COM.

§ 2. Leistungen GRUPPENREISEN.COM

1. Bereitstellung der Nutzungsmöglichkeiten der Online-Plattform nach Zulassung des Vertragspartners gem. §3 ff. bzw. Aktivierung des Nutzeraccounts
2. Initiierung von Reiseanfragen, Angebotsveröffentlichung, Geschäftsanbahnung Anfragevermittlung, Infrastruktur Verhandlungen sowie Anbahnung von Reiseabschlüssen durch die Online-Plattform gem. §1 ff.
3. Kennzahlenaufbereitung und Schnittstellenverwaltung der Paketdaten und Nutzeranfragen
4. Anfragenverwaltung und Monitoring der Gruppenanfragen sowie Userinteraktion auf der Webseite
5. Verkaufsunterstützende Onsite Maßnahmen zur Steigerung der Abschlussquoten
6. Aufbereiten von Gruppenanfragen sowie Optimierung des Anfrageprozesses

§ 3. Vorbehalt und Eignungsnachweis

Das Angebot von GRUPPENREISEN.COM richtet sich ausschließlich an gewerbliche Anbieter aus der Reisevermittlung und/oder Reiseveranstaltung. GRUPPENREISEN.COM behält sich vor, ohne Angabe von Gründen, eine Bestellung bzw. Paketbuchung abzulehnen. Im Rahmen des Bestellprozesses erfolgt eine standardmäßige Überprüfung jedes Partners im Hinblick auf die Korrektheit der Angaben, entsprechende fachliche Eignung sowie auf eine Duplikatsanmeldung. GRUPPENREISEN.COM behält sich das Recht vor, im Einzelfall, einen gewerblichen Nachweis anzufordern bzw. mittels Nachweis darzulegen, ob die touristische Tätigkeit in Art und Umfang den Qualitätsrichtlinien von GRUPPENREISEN.COM entspricht.

§ 4. Rechte und Pflichten der Vertragspartner

1. Der Vertragspartner versichert, dass die zur Veröffentlichung und zur Verwendung auf der Webseite GRUPPENREISEN.COM bereitgestellten und genutzten Werke (Bilder, Texte, Karten, Skizzen, Tabellen, Angebote, Dateien etc.) frei von Rechten Dritter sind, insbesondere dass mit der Veröffentlichung und Verwendung dieser Werke keine Urheberrechte Dritter verletzt werden. Des Weiteren versichert der Vertragspartner, weder mit der Veröffentlichung und Verwendung der Werke noch mit den Werken selbst gegen Recht und Gesetz, insbesondere gegen Wettbewerbsrechtsvorschriften zu verstoßen. Die Veröffentlichung und Verwendung von Werken mit kriminellen, verunglimpfenden, sexuellen, radikalen, politischen, religiösen und dergleichen Inhalten ist dem Vertragspartner nicht gestattet. Der Vertragspartner stellt GRUPPENREISEN.COM auf erste Anforderung frei von Forderungen Dritter wegen Rechtsverletzungen, insbesondere Urheberrechtsverletzungen, Wettbewerbsrechtsverletzungen sowie Rechtsverletzungen wegen des Gebrauchs untersagter oder rechtswidriger Inhalte. Für den Fall der Inanspruchnahme von GRUPPENREISEN.COM durch Dritte, behält sich diese Schadensersatzansprüche gegen den Vertragspartner vor.


2. Der Vertragspartner sichert eine professionelle und sachgemäße Bearbeitung der aktivierten Gruppenanfragen zu und erstellt das Gruppenangebot unverbindlich und nach besten Wissen und Gewissen. Der Vertragspartner sichert ebenfalls zu, dass zum Zeitpunkt der Angebotserstellung und Übermittlung, keine Umstände bekannt sind oder bei sorgfältiger und hinreichender Prüfung bekannt sein könnten, die der Durchführung der angebotenen Gruppenreise entgegenstehen bzw. dessen geplanten Ablauf stören oder Leistungsbestandteile beeinträchtigt sein könnten.

3. Der Vertragspartner sichert seinerseits zu, Gruppenanfragen nur und exklusiv für das eigene Unternehmen zu verwenden und zu keinem Zeitpunkt weiter zu veräußern oder zu vermitteln. Er verpflichtet sich zudem bei allen erstellten und vermittelten Gruppenangeboten der alleinige Vertragspartner für den Anfragesteller zu sein. Ausgenommen hiervon sind Flugtickets, Bahntickets, Eintrittskarten aller Art, Events sowie Leistungen die im Rahmen einer Gruppenreise als Rahmenprogramm dienen.

4. Der Vertragspartner sichert ebenfalls zu, dass die von Ihm erstellten Gruppenangebote marktkonform und dem Wettbewerb angepasst sind sowie den gängigen Konditionen entsprechen.

5. GRUPPENREISEN.COM ist berechtigt den Zugang des Vertragspartners vorübergehend zu deaktivieren, wenn der Vertragspartner gegen eine der Richtlinien gem. § 3 und/oder §4 Absatz 1 bis 4 verstößt und erst wieder nach plausibler Ausräumung aller Beanstandungen wieder zu reaktiveren. Bei einem wiederholten Vergehen gegen die Richtlinien gem. § 3 und/oder §4 Absatz 1 bis 4 ist GRUPPENREISEN.COM berechtigt die fristlose Kündigung einzuleiten. Im Falle dessen stehen dem Vertragspartner keinerlei Rückzahlungsansprüche oder Garantieleistungen zu.


§ 5. Garantie & Erstattungsanspruch
 
Das im Rahmen der Bestellung gebuchte monatliche aktivierbare Gruppenanfragevolumen ist durch eine monatsbezogene Geld-zurück-Garantie abgesichert und unterliegt den nachfolgenden Richtlinien:

1. Anspruchsanmeldung innerhalb 7 Tage nach Ablauf des betreffenden Monats schriftlich per Einschreiben – später vorgenommene und nach der Frist eingereichte Ansprüche verfallen und werden nicht von der Geld-zurück-Garantie erfasst.

2. Die Geld-zurück-Garantie gilt dann, wenn das gesamt verfügbare und aktivierbare Anfragevolumen das im Accountbereich des Vertragspartners ausgewiesen wird geringer ist, als das monatlich gebuchte Gruppenanfragevolumen.

3. In Ausnahmefällen könnte das gebuchte aktivierbare monatliche Anfragevolumen in seiner Gesamtheit geringer sein, als die durch einzelne Gruppenanfragen und deren jeweiligen Volumen aktivierbare Gruppenanfragen wodurch dann keine Aktivierung zur Kontingentausschöpfung erreicht werden kann. Dies kann theoretisch der Fall sein, wenn das jeweils einzelne Anfragevolumen der verfügbaren Gruppenanfragen, die Höhe des gebuchten Kontingents in Gänze übersteigt und keine Gruppenanfragen in geringerer Höhe verfügbar sind.

In diesem Falle steht dem Vertragspartner keine Geld-zurück-Garantie zu, er hat allerdings die Möglichkeit besagte Anfragen zu aktivieren wobei eine Verrechnung des überzogenen Anfragevolumens mit dem verfügbaren Volumen des Folgemonats erfolgt. Das Limit bildet hierbei das Kontingent des Folgemonats zuzüglich dem aktuell verfügbaren Anfragevolumen des Vertragspartners. Ein Paket-Upgrade ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

4. Der Betrachtungszeitraum ist monatlich und bezieht sich ausschließlich auf diesen Zeitraum – transitorische Abgrenzungen sind ausgeschlossen.

5. Im Falle eines Upgrades gilt erst der Folgemonat als durch die Geld-zurück-Garantie abgedeckt – in diesem Falle wird das nicht bediente aktivierbare Anfragevolumen des betreffenden Monats auf die restliche Laufzeit paritätisch aufgeteilt.

6. Der Erstattungsanspruch bezieht sich immer auf den jeweiligen Monat der Beanstandung und stellt ausdrücklich kein außerordentliches Kündigungsrecht dar.

§ 6. Validität Gruppenanfragen & Freistellung GRUPPENREISEN.COM

GRUPPENREISEN.COM ist bemüht ein Maximum an Datenqualität im Rahmen der Anfragegenerierung zu gewährleisten. Im Zuge dessen durchlaufen alle eingehenden Anfragen eine Plausibilitätsprüfung, unterliegen strengen Filterprozessen und werden hinsichtlich der Korrektheit von Nutzerangaben digital geprüft.  Darüber hinaus gewährleistet GRUPPENREISEN.COM die Bereinigung des Anfragepools innerhalb 8 Stunden an Werktagen und innerhalb 48 Stunden an Sonn- und Feiertagen nach Bekanntwerden und Unterrichtung über einen invaliden Anfragedatensatz.

Dem Vertragspartner ist bei Vertragsabschluss bewusst, dass teilweise Gruppenanfragen invalide in den Anfragepool gelangen und nicht als solche erkannt werden. Im Falle einer Aktivierung derartiger Gruppenanfragen durch den Vertragspartner, gilt das dafür aufgewendete Anfragevolumen als verwirkt und kann nicht zurückerstattet werden. Der Vertragspartner handelt bei der Aktivierung von Gruppenanfragen auf eigenes Risiko und ihm ist bewusst, dass der entrichtete Paketpreis weder ganz noch teilweise zurückerstattet wird. Zudem stellt er GRUPPENREISEN.COM für sämtliche aus § 6 entstehende Ansprüche frei. Selbstverständlich ist GRUPPENREISEN.COM jedoch in derartigen Fällen stets bemüht eine einvernehmliche Lösung zu konstruieren, kann diese aufgrund der Masse der monatlichen Gruppenanfragen aber nicht garantieren und stringent anbieten. Dieser Umstand ist ausdrücklicher Vertragsbestandteil. 

§ 7. Verfügbarkeit www.gruppenreisen.com

1. GRUPPENREISEN.COM hat eine Verfügbarkeit von 99 Prozent. Es kann vorkommen, dass es aufgrund von Wartungen, die für das System erforderlich sind, zu Unterbrechungen der Verfügbarkeit kommt. Unterbrechungen der Verfügbarkeit können unter anderem aufgrund höherer Gewalt oder anderen, von GRUPPENREISEN.COM nicht zu beeinflussenden bzw. vertretenden Ursachen, wie zum Beispiel Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorkommen.

2. GRUPPENREISEN.COM weist darauf hin, dass es technisch unmöglich ist, die Webseite frei von Fehlern jedweder Art zur Verfügung zu stellen und dass GRUPPENREISEN.COM deshalb keinerlei Verantwortung dafür übernimmt, dass Fehler zur zeitweisen Abschaltung der Webseite führen können, dass die Verfügbarkeit der Webseite von außerhalb des Einflussbereichs von GRUPPENREISEN.COM liegenden Bedingungen und Leistungen abhängig ist, wie z.B. den Übertragungskapazitäten  und Telefonverbindungen zwischen den einzelnen Beteiligten. In diesen Bereich fallende Störungen hat GRUPPENREISEN.COM nicht zu verantworten.

§ 8. Übertrag Anfragekontingent

Das monatlich gebuchte Anfragekontingent ist nicht übertragbar und verfällt automatisch, wenn es nicht innerhalb der Monatsfrist aktiviert wird. Um Gruppenanfragen zu aktivieren die das aktuelle Kontingent übersteigen, erfolgt eine Verrechnung des überzogenen Anfragevolumens mit dem verfügbaren Volumen des Folgemonats. Das Limit bildet hierbei das Kontingent des Folgemonats zuzüglich dem aktuell verfügbaren Anfragevolumen des Vertragspartners. Ein Paket-Upgrade ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

§ 9. Urheberrecht und Datenbankrechte

1. Der gesamte Inhalt, der in einem Dienst von GRUPPENREISEN.COM enthalten ist oder durch GRUPPENREISEN.COM bereitgestellt wird, wie Text, Grafik, Logos, Button-Icons, Bilder, Audio-Clips, digitale Downloads und Datensammlungen, ist Eigentum von GRUPPENREISEN.COM oder von Dritten, die Inhalte zuliefern oder auf der Webseite bereitstellen und ist durch deutsches Urheberrecht und Datenbankrecht geschützt.

2. Auch der Gesamtbestand der Inhalte, der in einem Dienst von GRUPPENREISEN.COM enthalten ist oder durch GRUPPENREISEN.COM bereitgestellt wird, ist ausschließliches Eigentum von GRUPPENREISEN.COM und ist durch deutsches Urheberrecht und Datenbankrecht geschützt.

3. Dem Vertragspartner ist es nicht gestattet, ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GRUPPENREISEN.COM, Teile eines Dienstes von GRUPPENREISEN.COM systematisch zu extrahieren und/oder wiederverwenden. Insbesondere ist es untersagt ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GRUPPENREISEN.COM Data Mining, Robots oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einzusetzen, um irgendwelche wesentlichen Teile eines Dienstes von GRUPPENREISEN.COM zur Wiederverwendung zu extrahieren (gleichgültig ob einmalig oder mehrfach). Ferner ist es ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GRUPPENREISEN.COM untersagt, eine eigene Datenbank herzustellen und/oder zu veröffentlichen, die wesentliche Teile eines Dienstes von GRUPPENREISEN.COM beinhaltet.

§ 10. Patente & Schutzrechte

Alle Patente und Schutzrechte die auf GRUPPENREISEN.COM angemeldet sind, sind auch auf alle Dienste und sonstige Produkte von GRUPPENREISEN.COM anwendbar. Es kann vorkommen, dass die jeweiligen Patente unter einem oder mehreren Patenten betrieben werden.

§ 11. Preisliste & Zahlungsverzug

1. Es gilt die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung auf der Webseite von GRUPPENREISEN.COM veröffentlichte Preisübersicht mit dem dazugehörigen Leistungsumfang als maßgeblich. Nachlässe bestimmen sich ebenfalls nach der jeweils gültigen Preisliste.

2. Im Falle einer Preiserhöhung während der Laufzeit steht dem Vertragspartner ein Rücktrittsrecht zu. Das Rücktrittsrecht muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über die Preiserhöhung ausgeübt werden.

3. GRUPPENREISEN.COM berechnet im Falle des Zahlungsverzugs oder der Stundung Zinsen und Einziehungskosten. Außerdem behält sich GRUPPENREISEN.COM in diesem Fall das Recht vor, bis zur Zahlung den Zugang zur Online-Plattform zu sperren, die weitere Ausführung des Auftrags zurückzustellen sowie auch die Veröffentlichung von Reiseangeboten zurückzunehmen bzw. zu blockieren und gegebenenfalls für die restliche Laufzeit Vorauszahlung zu verlangen.  

§ 12. Vertragslaufzeit & Kündigung

1. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten, beginnend mit Abschluss des Bestellprozesses „Sales Guide“ und entsprechender Auftragsbestätigung per E-Mail.
2. Der Vertrag verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, falls der Vertragspartner nicht 3 Monate vor Ablauf, der jeweiligen 12 Monate Vertragslaufzeit, kündigt.
3. Die Kündigung hat schriftlich, zum jeweiligen Stichtag (vor Ablauf von 9 Monaten nach Vertragsschluss) zu erfolgen.

§ 13. Änderung der AGB

GRUPPENREISEN.COM behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Beim Vorliegen eines Dauerschuldverhältnisses zwischen den Vertragsparteien, erhält der Vertragspartner die geänderten AGB unter Hervorhebung der Änderungsbereiche per E-Mail an die bei Vertragsabschluss hinterlegte E-Mail-Adresse. Sofern der Vertragspartner den übermittelten AGB nicht binnen 4 Wochen nach Erhalt schriftlich oder per E-Mail widerspricht, gelten diese als genehmigt. Keine Resonanz auf die Änderungsmitteilung gilt ausdrücklich als konkludente Zustimmung – entsprechende Hinweise sind in der entsprechenden E-Mail vermerkt.

Im Falle eines Widerspruchs richten Sie diesen bitte per Brief an:

TOURVEL GmbH | Abteilung: Gruppenreisen | Danziger Str. 26 | 82194 Gröbenzell oder per E-Mail an info@gruppenreisen.com.

Bei Ausübung des Widerspruchsrechts wird das bestehende Vertragsverhältnis auf Basis der bestehenden AGB fortgesetzt. Das außerordentliche Kündigungsrecht bleibt hiervon unberührt.

§ 14. Haftung

1. GRUPPENREISEN.COM ist stets bemüht sicherzustellen, dass die Dienste von GRUPPENREISEN.COM ohne Unterbrechungen verfügbar und Übermittlungen fehlerfrei sind. Durch die Beschaffenheit des Internets kann dies jedoch nicht garantiert werden. Auch der Zugriff des Vertragspartners auf die Dienste von GRUPPENREISEN.COM kann gelegentlich unterbrochen oder beschränkt sein, um Instandsetzungen, Wartungen oder die Einführung neuer Einrichtungen zu ermöglichen. GRUPPENREISEN.COM versucht die Häufigkeit und Dauer jeder dieser vorübergehenden Unterbrechungen oder Beschränkungen zu begrenzen.

2. GRUPPENREISEN.COM haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen Pflichtverletzung von GRUPPENREISEN.COM oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von GRUPPENREISEN.COM beruht. Die Haftung von GRUPPENREISEN.COM ist in Fällen grober Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

3. Ferner haftet GRUPPENREISEN.COM für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet GRUPPENREISEN.COM jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. GRUPPENREISEN.COM haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

5. Soweit die Haftung von GRUPPENREISEN.COM ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

6. Die Vertragsparteien haften sich gegenseitig für die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen.

7. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Leistung müssen innerhalb von zwei Wochen nach Entstehung des Mangels gegenüber GRUPPENREISEN.COM geltend gemacht werden. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung von Ansprüchen ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon ist §5 ff. sowie §6 ff..

§ 15. Links zu anderen Webseiten

1. Für Links die nicht von GRUPPENREISEN.COM betriebenen werden und sich auf der Webseite befinden, hat GRUPPENREISEN.COM keinerlei Möglichkeit, den Inhalt dieser Webseite zu kontrollieren, da diese völlig unabhängig von GRUPPENREISEN.COM ist.

2. Aus diesem Grund übernimmt GRUPPENREISEN.COM keinerlei Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten und die Folgen ihrer Verwendung durch die Besucher dieser. Das Aufrufen aller über Links erreichbaren Webseiten geschieht auf eigene Gefahr. Es erfolgt kein gesonderter Hinweis, wenn Benutzer die Webseite verlassen. GRUPPENREISEN.COM bittet den Vertragspartner aber, umgehend auf rechtswidrige und zweifelhafte Inhalte der verlinkten Webseite aufmerksam zu machen.

3. Andere Webseiten verfügen möglicherweise über einen Link zu den Webseiten von GRUPPENREISEN.COM. Ein solcher Link erfordert die vorherige Zustimmung von GRUPPENREISEN.COM.

 

§ 16. Auftragsverarbeitung (AV)

Der Vertrag unterliegt der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der folgenden Auftragsverarbeitungsvereinbarung:
AVV | GRUPPENREISEN.COM


§ 17. Verschwiegenheitsklausel

Im Hinblick auf das getroffene Vertragsverhältnis verpflichten sich die Parteien die gegenseitig mitgeteilten Informationen und Erkenntnisse die sich im Rahmen der Zusammenarbeit ergeben vertraulich zu behandeln und keinen Dritten zugänglich zu machen – ausgenommen hiervon sind jene die zur Ausübung des vertraglichen Zwecks notwendig sind. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses sind alle Aufzeichnungen in digitaler oder schriftlicher Form zu vernichten. Die Verpflichtung über die Verschwiegenheit gilt auch dann weiter, wenn der vereinbarte Vertrag über die Zusammenarbeit beendet ist. Die Parteien treffen zudem alle erforderlichen Maßnahmen, um deren Kenntnisnahme und Verwertung durch Dritte zu verhindern. Mitarbeiter und Angestellte sind, soweit sie hierzu nicht bereits aufgrund ihres Arbeitsvertrages angehalten sind, zur Geheimhaltung zu verpflichten.

§ 18. Schlussbestimmungen

1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Allgemeiner Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz von GRUPPENREISEN.COM.

Informationspflicht gem. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (§ 36 VSBG): GRUPPENREISEN.COM ist zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

3. Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts durch den Kunden ist nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen zulässig.

4. GRUPPENREISEN.COM behält sich das Recht vor, Änderungen an der Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschließlich der Nutzungsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Falls eine Regelung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.

5. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.

--
Quellverweise der AGB:  Liesegang & Partner mbB, Rechtsanwälte | Kettenhofweg 1 | 60325 Frankfurt am Main | IHK Frankfurt a.M. | Rechtsabteilung TOURVEL GmbH