JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!
Gruppenreisen

FINDE DEINE GRUPPENREISE

Die Welt steht Dir offen - entdecke mit GRUPPENREISEN.COM die besten Gruppenziele und Urlaubsorte oder stelle Dir Deine ultimative Gruppenreise individuell zusammen!

GRUPPENREISE SUCHEN

GRUPPENREISEN finden
Gruppenziele - Erlebnisregionen
HotSpots - Gruppenunterkünfte
Alle Angebote
Gruppenerlebnisse - Ausflüge
Attraktionen - Busfahrten
Alle Angebote
Busziele - Kultur - Kulinarik
Touren - Sehenswürdigkeiten
ALLE ANGEBOTE
Highlights - Führungen - Events
Shopping - Natur - Freizeittipps
Alle Angebote


GRUPPENREISEN.COM
















WEITERE LADEN




Gruppenreisen nach Österreich - Auf Tauchstation im Haus des Meeres in Wien GRUPPENREISEN ÖSTERREICH - WIEN

Gruppenreisen nach Österreich - Auf Tauchstation im Haus des Meeres in Wien

26.07.2021 Ausflug zum Haus des Meeres - Haien, Schildkröten und Krokodilen

Wer schon immer mal auf Tuchfühlung mit Haien oder Piranhas gehen wollte, der kann dies im "Haus des Meeres" im schönen Wien unter recht ungefährlichen Bedingungen tun. Das auch als "Aqua Terra Zoo" bekannte Aquarium befindet sich in einem 50 Meter hohen Flakturm, der noch aus dem 2. Weltkrieg stammt. Die für einen Unterwasserpark etwas ungewöhnliche Location bietet mit ihren Anbauten Platz für über 10.000 Meeres-, Luft- und Landbewohner, die auf elf verschieden gestalteten Etagen sowie im Tropen- und Krokodilhaus auf kleine und große Teilnehmer von Gruppenreisen ins Haus des Meeres warten.Gruppenreisen zum Haus des Meeres - Eintauchen in eine faszinierende UnterwasserweltWer ein Aquarium besucht, steuert zumeist unweigerlich auf das Haifischbecken zu, um die berühmten, eindrucksvollen Raubfische in natura betrachten zu können. Wer die schnittigen Meeresbewohner des Aqua Terra Zoos besuchen möchte, sollte sich in den vierten und fünften Stock des ehemaligen Hochbunkers begeben. Dort befindet sich ein gewaltiges Becken mit 300.000 Litern Wasser, in welchem Schwarz- und Weißspitzenhaie ein Zuhause gefunden haben. Star des Beckens ist außerdem Findelschildkröte "Puppi", die rund 100 Jahre alt ist.Darüber hinaus beherbergt das Haus des Meeres viele weitere Fischarten, sowohl aus den Tropen als auch aus dem Mittelmeer und heimischen Gewässern. Interessant und wunderschön anzuschauen sind aber auch andere Spezies wie Kanonenkugelquallen, Seepferdchen, See-Anemonen, Seesterne, Korallen und andere außergewöhnliche Lebewesen, die dafür sorgen, dass die Unterwasserwelt des Zoos unglaublich bunt und vielfältig wirkt. Gruppenreisen nach Wien - Urlaub mitten in den TropenFaszinierende Flossentiere und anmutige Anemonen sind nicht die einzigen Bewohner des 5.000 m² großen Gebäudes. Vielmehr verfügt der Flakturm über zwei zusätzlich angebaute Areale, das Tropenhaus und den Krokipark. Das Tropenhaus ist über 20 Meter hoch, besitzt UV-durchlässige Glasscheiben, ist mit feuchtwarmer Tropenluft gefüllt und bietet somit eine weitläufige sowie artgerechte Heimat für über 500 Tiere, die sich in dem Gebäude fast alle völlig frei bewegen dürfen. Da es im Tropenhaus also keinerlei Käfige oder sonstige Absperrungen gibt, können Besucher auf ihrem Weg durch den Dschungel exotische Tiere wie Waldschildkröten, Gelbschnabeltokos oder Springtamarine hautnah erleben. Im Krokipark ahnen Teilnehmer von Gruppenreisen ins Haus des Meeres natürlich bereits, welche Tiere auf sie warten. Diese Erwartungen werden bereits im Eingangsbereich voll erfüllt, vorausgesetzt, man wirft einen Blick nach oben. Hier befindet sich das Krokodilbecken, welches zum Teil über einen durchsichtigen Boden verfügt, sodass Besucher im Foyer unter Umständen den Bauch einer mächtigen Panzerechse bewundern können. Im Krokipark springen, fliegen und laufen darüber hinaus viele weitere Tiere frei herum. Gesellschaft leisten den Krokodilen beispielsweise bunte Tropenvögel und putzige Lisztäffchen. Faszinierend ist in diesem Bereich des Aqua Terra Zoos außerdem die wohl längste Ameisenstraße der Welt.Sehr beachtlich, aber auch ein wenig respekteinflößend, ist dann noch die Terrarienabteilung des Hauses. Hier verstecken sich Vogelspinnen, Frösche, Riesenschildkröten, Echsen und viele weitere Kriechtiere, welchen man nicht unbedingt ohne schützende Glasscheiben gegenüberstehen möchte. Gruppenreisen nach Österreich - Seit wann gibt's in Wien einen Ozean?Wien kann zwar nicht mit einem echten Ozean und malerischen Sandstränden aufwarten. Trotzdem haben viele einzigartige Meeresbewohner eine Heimat in der österreichischen Hauptstadt gefunden. Dies ist der gemeinnützigen Privatstiftung, die das Haus des Meeres ins Leben gerufen hat, zu verdanken, durch die nun auch Besucher von Wien in den Genuss von wundervollen Unterwasserwelten kommen.

mehr lesen...


Gruppenreisen nach Italien - Traumlandschaft Oberitalienische Seen GRUPPENREISEN ITALIEN - VERONA

Gruppenreisen nach Italien - Traumlandschaft Oberitalienische Seen

23.07.2021 Ferien an den Oberitalienischen Seen - Entspannung und Bella Italia vom Lago Maggiore bis zum Gardasee

Italien ist bekannt für die eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten Roms, idyllische Mittelmeerstrände und die herrliche Adriaküste. Und als ob dies noch nicht genug wäre, präsentiert sich auch der Norden des Landes bzw. der Südrand der Alpen von seiner Schokoladenseite. Hier befinden sich zahlreiche durch Gletscherwasser entstandene Seen, die zu den schönsten Italiens und ganz Europas zählen. Wer eine perfekte Kombination aus Wanderungen, Badevergnügen und Genussurlaub sucht, liegt mit Gruppenreisen an die Oberitalienischen Seen genau richtig.Gruppenreisen an die Oberitalienischen Seen - Wohin zuerst?Diese Frage ist wirklich schwer zu beantworten, denn alle Seenlandschaften in Norditalien sind auf ihre ganz eigene Weise faszinierend. Wer das italienische Lebensgefühl weitgehend ungestört genießen möchte, kann zunächst die kleineren, etwas unbekannteren Gewässer der Region ansteuern.Der Ortasee, das westlichste Gewässer der Oberitalienischen Seen, ist beispielsweise nur 18,2 m² groß und zieht vor allem Italiener aus Mailand an. Touristen verirren sich jedoch nur selten an den für Ruderboot- und Kajaksport bekannten See, in dessen Mitte sich die beschauliche Insel San Giulio mit ihrer romanischen Basilika befindet. Hier und an zahlreichen weiteren religiösen Stätten Norditaliens können Reisende Kraft und Ruhe tanken. So auch in den Kapellenanlagen der "Sacri Monti", die alle in der Lombardei sowie im Piemont, also rund um die Oberitalienischen Seen, liegen. Eine dieser Wallfahrtsstätten befindet sich übrigens direkt am Ortasee, die "Sacro Monte di Orta".Gardasee, Lago Maggiore und Comer See - Die größten Schätze der Region entdeckenDer Gardasee ist mit einer Fläche von 369,98 km² nicht nur der größte der Oberitalienischen Seen, sondern sicherlich auch einer der bekanntesten. Das im Osten der Region und ganz in der Nähe von Verona gelegene Gewässer wartet mit vielen tollen Überraschungen auf. So sprudeln beispielsweise im mediterranen Süden rund um das malerische Städtchen Sirmione heiße Thermalquellen an der Küste des Sees. Gen Norden wird es immer bergiger, sodass mutige Aktivurlauber hier wandern, klettern und während einer geführten Tour durch den Naturpark "Alto Garda Bresciano" sogar wilde Bäche mit eisig kaltem Wasser herunterrutschen oder in tiefe Schluchten hineinspringen können. Ganz im Westen der Region liegt demgegenüber der Lago Maggiore, der mit 212,5 km² ebenfalls zu den größten Schmuckstücken der italienischen Seenlandschaft zählt. Er ist so lang, dass er im Norden noch bis in die Schweiz hineinragt. Während das Monte-Rosa-Massiv in der Ferne noch mit schneebedeckten Gipfeln aufwartet, können Teilnehmer von Gruppenreisen an die Oberitalienischen Seen am Lago Maggiore bereits bei strahlendem Sonnenschein Bootsfahrten zu den kleinen Inseln des Sees unternehmen, oder im Villenort Stresa einen Cappuccino schlürfen und den Blick über das schillernde Wasser schweifen lassen.Ebenfalls größter Beliebtheit erfreut sich der Comer See, der zwischen den beiden vorgenannten Gewässern sowie oberhalb von Mailand liegt und dessen Form ein wenig an eine Wünschelrute erinnert. Ganz in diesem Sinne werden Teilnehmer von Gruppenreisen an die Oberitalienischen Seen hier sicherlich einige Schätze aufspüren. Neben bildhübschen Orten wie Bellagio, deren eindrucksvolle Häuser direkt am Seeufer vor dunkelgrünen Hügeln thronen, zählen hierzu auch die traumhaften Kieselstrände, welche gerade an heißen Sommertagen zu einer Abkühlung im erfrischenden Seewasser einladen.Gruppenreisen nach Italien - Den wundervollen Norden des Landes erkundenNoch ein wenig alpin, aber doch schon mediterran. Beschauliche Dörfer, Sonnenblumenfelder und Zypressenalleen, aber auch große Städte wie Mailand und Verona. Hohe Berggipfel und glitzernde Seen. Norditalien ist abwechslungsreich, wunderschön und weckt wohl in jedem Besucher die Sehnsucht, für immer bleiben zu wollen.

mehr lesen...


Gruppenreisen nach Deutschland - UNESCO-Welterbe Bauhaus, ein Muss für Fans moderner Architektur GRUPPENREISEN DEUTSCHLAND - DESSAU

Gruppenreisen nach Deutschland - UNESCO-Welterbe Bauhaus, ein Muss für Fans moderner Architektur

22.07.2021 Ferienziele in Weimar und Dessau - Auf den Spuren von Bauhaus-Gründer Walter Gropius

Geradlinig, rechte Winkel, funktional, streng, Stahl, Glas, schnörkellos - Das Bauhaus nahm dem Jugendstil seine geschwungenen Linien und dem Rokoko seine Ornamentmotive. Die Schule um den jungen Architekten Walter Gropius revolutionierte die Architektur, Kunst und das Design des frühen 20. Jahrhunderts und gilt daher als Aushängeschild der Klassischen Moderne. Aufgrund der Vorreiterfunktion des Bauhauses und durch den Umschwung, den die Designs der Schule weltweit auslösten, wurde einigen der Bauhaus-Gebäude in Weimar, Dessau und Bernau der Status "UNESCO-Welterbe" verliehen.Gruppenreisen nach Weimar - Die Wiege der ArchitekturrevolutionIn Weimar fing alles an. Hier wurde im Jahre 1919 die wichtigste deutsche Kunstschule des 20. Jahrhunderts gegründet, "Das Staatliche Bauhaus Weimar". Die Idee von Gründervater Walter Gropius war, die schönen Künste und das Kunsthandwerk zu verbinden. Das Ergebnis dieser Verschmelzung sollten hübsch anzusehende, gleichzeitig aber auch innovative und praktische Alltagsgegenstände wie beispielsweise Stühle sein. Außerdem waren für Gropius eine einfache Herstellung sowie Massentauglichkeit sehr wichtig, da er Kunst für jedermann erschaffen wollte.In der Kunstschule unterrichteten namhafte Lehrer wie Paul Klee oder Wassily Kandinsky, beide unter anderem als herausragende Vertreter des Expressionismus bekannt. Die Schüler lernten aber auch ganz praktisch, wie man töpfert, webt oder Metall verarbeitet. Ein großer Fokus von Gropius und seinen Kollegen lag zudem auf Architekturarbeiten, die ebenfalls schlicht, geradlinig und funktional ausfallen sollten, vor allem weil in der Zeit nach dem 1. Weltkrieg günstig und schnell zu bauende Wohngebäude dringend benötigt wurden.Was genau den avantgardistischen Künstlern vorschwebte, können Teilnehmer von Gruppenreisen zum UNESCO-Welterbe Bauhaus während eines Besuchs des Musterhauses "Am Horn" begutachten. Das schlichte graue Gebäude, dessen modularer Grundriss sich an Wohnkomfort und optimaler Raumnutzung orientiert, stammt aus dem Jahre 1923 und ist das einzige Bauhaus-Werk in Weimar. Zum UNESCO-Welterbe der Stadt zählen aber auch noch die ehemalige Kunstakademie sowie die Kunstgewerbeschule. Die Gebäude der Schulen, die unter Gropius vereint wurden, stammen allerdings bereits aus der Zeit vor 1919 und sind heutzutage in die "Bauhaus-Universität Weimar" integriert.Gruppenreisen nach Dessau - Weitere Bauhaus-Werke entdecken1924 musste das Bauhaus umziehen, denn der neumodische Stil sowie das kommunistische Gedankengut der Künstler der Schule gefiel nicht jedem. Gruppenreisen zum UNESCO-Welterbe Bauhaus führen daher auch nach Dessau. In Dessau-Roßlau steht zunächst das "Bauhaus Dessau", welches von Maestro Gropius höchstpersönlich entworfen wurde. Der Gebäudekomplex, der 1925/1926 entstand, diente als neues Schulgebäude und fällt vor allem durch den verglasten Werkstattflügel mit Stahlskelett, das Flachdach sowie das fünfgeschossige Ateliergebäude "Prellerhaus", welches zum Arbeiten und Wohnen genutzt wurde und damit der Idee des Bauhauses vorzüglich entsprach, auf. Ganz in der Nähe stehen außerdem die sogenannten "Meisterhäuser", in welchen früher die Virtuosen der Schule, auch Gropius selbst, wohnten.In Dessau-Törten befinden sich zudem noch fünf weitere Welterbe-Bauwerke. Die "Laubenganghäuser" stammen von Hannes Meyer, der ab 1928 die Bauhausschule leitete. Die Gebäude umfassen insgesamt 90 Wohnungen mit jeweils 48 m², die für damalige Verhältnisse sehr modern ausgestattet und zu erschwinglichen Preisen vermietet wurden.Gruppenreisen nach Deutschland - Auf der Suche nach Bauhaus-ObjektenWer nicht genug von den eindrucksvollen Zeugnissen moderner Architektur bekommt, der sollte zudem Gruppenreisen zum UNESCO-Welterbe Bauhaus in Bernau unternehmen. Hier befindet sich die um 1930 erbaute "Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB)", die unter anderem ebenfalls von Gropius-Nachfolger Hannes Meyer entworfen wurde. Aufgrund des riesigen Erfolgs der Bauhaus-Bewegung sind verschiedenste Stilelemente der Schule heutzutage ferner an und in vielen Gebäuden auf der ganzen Welt zu finden, die meisten übrigens in Tel Aviv, da viele Bauhaus-Anhänger nach der Auflösung der Schule im Jahre 1933 dorthin vor den Nazis flohen. Fans der unverschnörkelten Architekturströmung sollten also überall die Augen offen halten.

mehr lesen...


Gruppenreisen nach Deutschland - 4000 Denkmäler, 100 Filme, 1 Görlitz GRUPPENREISEN DEUTSCHLAND - GöRLITZ

Gruppenreisen nach Deutschland - 4000 Denkmäler, 100 Filme, 1 Görlitz

21.07.2021 Ausflug nach Görlitz - Welcome to Görliwood

Wo geht die Sonne in Deutschland wohl zuerst auf? Selbstverständlich in Görlitz! Dies liegt einerseits daran, dass es sich bei Görlitz um die östlichste Stadt Deutschlands handelt; wer über die Altstadtbrücke läuft, befindet sich bereits in Polen. Andererseits will die Sonne vielleicht auch, dass die zahlreichen Denkmäler und eindrucksvollen Gebäude der Stadt möglichst schnell in warmes Licht getaucht werden, sodass Teilnehmer von Gruppenreisen nach Görlitz ideale Bedingungen für eine aufregende Sightseeingtour vorfinden. Gruppenreisen nach Görlitz - Auf Schatzsuche in der vielseitigen Altstadt Mit über 4000 Denkmälern aus rund 500 Jahren befinden sich in Görlitz so viele faszinierende Sehenswürdigkeiten, dass man guten Gewissens sagen kann, dass die Stadt in ihrer Gesamtheit selbst ein herausragendes Kunstwerk ist - zum Beweis hat man ihr sogar die "Landeskrone" aufgesetzt.Wer während Gruppenreisen nach Görlitz durch die bewundernswerte Altstadt spaziert, wird überall auf beachtliche Bauwerke stoßen, von der Spätgotik bis zum Jugendstil ist alles dabei. Besonders beschaulich sind die farbenfrohen Gründerzeithäuser, die zahlreiche Straßen säumen und ihnen so ein weltmännisches, elegantes Flair verleihen. Typisch für Görlitz sind auch die Hallenhäuser mit ihren hohen Kreuzgewölben, in welchen früher Stoffe gelagert wurden. 35 dieser Gebäude sind heute noch erhalten und begehbar. Auch das älteste bürgerliche Renaissancehaus Deutschlands, der Schönhof, steht im äußersten Osten der Republik. Vor rund 30 Jahren sah die Stadt an der Neiße übrigens noch nicht so schmuck aus. Nach der Wende standen vielmehr viele Gebäude leer, waren verfallen und sollten teilweise sogar abgerissen werden. Glücklicherweise entschied sich Görlitz jedoch, die Altstadt zu restaurieren und erhielt zu diesem Zweck unter anderem die sogenannte "Altstadt-Million", die 22 Jahre lang von einem anonymen Gönner gespendet wurde.In Ostdeutschland auf den Spuren HollywoodsHollywood mitten in Deutschland - wie geht das denn? Da Görlitz von den Zerstörungen des 2. Weltkriegs nahezu komplett verschont blieb, weist die ostdeutsche Stadt ein riesiges Repertoire an gut erhaltenen Bau- und Kunstwerken aus verschiedensten Stilepochen auf. Das eindrucksvolle, authentische Stadtbild bietet daher ideale Bedingungen für Filme und Serien aller Genres, vor allem aber für solche, die einen geschichtlichen Hintergrund aufweisen und in der Vergangenheit spielen. Zahlreiche Hollywoodgrößen wie Ralph Fiennes, Jude Law, Jeff Goldblum und Adrien Brody gaben sich in Görlitz beispielsweise für den Oscar-prämierten Film "The Grand Budapest Hotel" die Klinke in die Hand. Selbst Emma Thompson schwärmte von der friedlichen Stadt und den freundlichen Einwohnern, als sie hier für den Film "Jeder stirbt für sich allein" vor der Kamera stand. Görliwood steht aber natürlich nicht nur für gewichtige Hollywood Produktionen zur Verfügung, sondern stellt auch für heimische Filme und Serien eine ideale Kulisse dar. So wird hier etwa die TV-Krimiserie "Wolfsland" gedreht. Wer sich für Görlitz als Drehort und die Filmbranche im Allgemeinen interessiert, sollte die Stadt im Rahmen geführter Filmtouren erkunden und erfährt vielleicht währenddessen noch ein wenig mehr über die Geheimnisse der Stars und Sternchen.Gruppenreisen nach Deutschland - Die Schokoladenseiten von Görlitz entdeckenUff, in der Stadt gibt es wirklich eine Menge zu sehen, sodass Teilnehmer von Gruppenreisen nach Görlitz sich am besten ein ganzes Wochenende Zeit nehmen, um nicht von Highlight zu Highlight hetzen zu müssen. So ist außerdem noch ein Abstecher an den schönen Berzdorfer See möglich, der direkt vor den Toren der Stadt liegt und eines der größten Gewässer Sachsens ist. In dem Naherholungsgebiet dürfen Urlauber segeln, surfen oder einfach die Seele baumeln lassen. Wer noch ein paar Tage mehr Zeit hat, kann Görlitz zudem mit dem Drahtesel auf dem 630 Kilometer langen "Oder-Neiße-Radweg" kennenlernen oder bei einer Bootstour auf der Neiße vom Wasser aus auf die beeindruckende Altstadt schauen. Gruppenreisen nach Görlitz - Eine Stadt, so viele Möglichkeiten!

mehr lesen...


Gruppenreisen nach Deutschland - Spannende Flusskreuzfahrten entlang von Rhein und Mosel GRUPPENREISEN DEUTSCHLAND - KöLN

Gruppenreisen nach Deutschland - Spannende Flusskreuzfahrten entlang von Rhein und Mosel

20.07.2021 Flusskreuzfahrten auf Rhein und Mosel - Deutschlands schönste Landschaften vom Wasser aus entdecken

Um zu den faszinierendsten Orten Deutschlands zu gelangen, möchte man sich manchmal einfach treiben lassen und keine langen Wanderungen oder anstrengenden Radtouren auf sich nehmen. Man möchte sich einfach entspannen, einen fruchtigen Cocktail genießen, die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und warten, bis einzigartige Sehenswürdigkeiten wie von Zauberhand auftauchen. Diese traumhafte Vorstellung wird auf einer Flusskreuzfahrt entlang von Rhein und Mosel zur Realität.  Aufregende Zwischenstopps - In malerischen Städten von Bord gehenSchifffahrtsgesellschaften bieten üblicherweise vielfältige Routen für Gruppenreisen auf Rhein und Mosel an, lichten also an unterschiedlichen Startpunkten die Anker und werfen diese an verschiedenen Stationen wieder aus. So können sich Reisende bereits vorab entscheiden, welche spannenden Orte und Sehenswürdigkeiten sie ansteuern und genauer betrachten möchten. Auf dem Weg zwischen Quelle und Mündung von Rhein sowie Mosel liegen viele interessante Orte wie etwa die Metropole Köln, die mit ihrem riesigen Dom, frisch gezapftem Kölsch und herzlichen Frohnaturen lockt. Beschaulicher sind die verträumten Weinorte an der Mosel wie etwa Cochem, in denen eine Weinverkostung natürlich nicht fehlen darf. Ein Highlight jeder Rheinschifffahrt ist zudem die Loreley. Der sagenumwobene Schieferfelsen gehört zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und sollte während eines Landgangs unbedingt bestiegen werden, da er einen fabelhaften Blick auf den Rhein und die grünen Hügel der Umgebung ermöglicht.Je nach gebuchter Tour können Schiffsreisen auf Rhein und Mosel auch an spannende Ziele im Ausland führen, vorausgesetzt natürlich, diese sind mit den vorgenannten Flüssen verbunden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Abstecher in die Niederlande? Einige Kreuzfahrtgesellschaften bieten sogar Reisen bis nach Amsterdam an, sodass Urlauber ihre Schifffahrt perfekt mit einem Bummel durch die malerischen Straßen und Grachten der sympathischen holländischen Hauptstadt verbinden können. Weitere Anlegestellen außerhalb Deutschlands können etwa das entzückende Straßburg in Frankreich, die Hafenstadt Antwerpen in Belgien oder Basel, die einzigartige Kunsthauptstadt der Schweiz, sein.Flusskreuzfahrten auf Rhein und Mosel - Rundum gut versorgtWährend einer Flusskreuzfahrt auf Rhein und Mosel soll es Hobbymatrosen und -matrosinnen natürlich an nichts fehlen. Aus diesem Grund verfügen Flusskreuzfahrtschiffe selbstverständlich nicht über eine simple Kombüse und beengte Kojen. Gäste sollen vielmehr dieselben Annehmlichkeiten erhalten wie an Land.Damit dies gelingt, sind die Schiffe mit gemütlichen Kabinen mit eigenem Bad und Fenstern oder sogar mit einem Balkon ausgestattet, sodass Teilnehmer von Gruppenreisen auf Rhein und Mosel die Schönheit der Flüsse und der Umgebung hautnah und zu jeder Zeit erleben können. Darüber hinaus ist die sonstige Bordausstattung ebenfalls exquisit und besteht je nach Schiff beispielsweise aus weitläufigen Sonnendecks, Whirlpools, Bars, Saunen, beheizbaren Außenpools, Lounges mit Tanzfläche etc.Daneben kommen auch die kulinarischen Wünsche der Passagiere nicht zu kurz. So beinhaltet eine Flusskreuzfahrt im Normalfall Vollpension, was bedeutet, dass sich alle Gäste des Schiffs morgens, mittags und abends an reichhaltigen Buffets bedienen dürfen. Auch Getränke wie Kaffee, Tee oder Softdrinks sind im All-inclusive-Paket enthalten. Hinzukommen viele weitere Schmankerl wie etwa Unterhaltungsshows, Live-Cooking oder Wellnessmassagen. Ein Rundum-Wohlfühlpaket für Reisende mit hohen Ansprüchen.Gruppenreisen nach Deutschland - Idyllische Flusslandschaften und beschauliche Orte erkundenAn Rhein und Mosel verstecken sich unglaublich viele schöne Orte, sodass ein wenig Unterstützung in Form eines Schiffs sehr gelegen kommt, um alle Schätze der Region zumindest vom Wasser aus bewundern zu können. Eine Kreuzfahrt ist aber nicht nur aufgrund der Möglichkeit, gemütlich an den herrlichsten Orten Deutschlands entlangzuschippern, eine tolle Idee für Gruppenreisen. An Bord können sich alle Teilnehmer auch bei einem Glas Wein aufs Sonnendeck setzen oder gemeinsam an der Reling lehnen und idyllische Flusslandschaften an sich vorbeiziehen lassen.

mehr lesen...