JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach San Francisco bieten viele Möglichkeiten

Ein besonderes Lebensgefühl genießen


Eine facettenreiche Metropole erleben

 

Ein beliebtes Reiseziel für Städtereisen sind die USA definitiv. San Francisco liegt unmittelbar an der Westküste der Vereinigten Staaten und bietet immer wieder neue Höhepunkte. Wer sich für Städtereisen nach San Francisco entscheidet, der darf sich auf eine amerikanische Stadt der Superlative gefasst machen.

Städtereisen nach San Francisco – eine facettenreiche Metropole erleben

Kunst, Kultur, Genuss – Städtereisen nach San Francisco sind eine gute Möglichkeit, die besondere Stadt und ihre vielen verschiedenen Viertel zu erkunden. Es gibt auch atemberaubend schöne Strände – beispielsweise den Badestrand Baker Beach – der zum Schwimmen und Verweilen einlädt.

Golden Gate Bridge
Die Golden Gate Bridge in San Francisco ist ein echtes Meisterwerk an Ingenieurkunst. Die Brücke ist 227 m hoch und aufgrund ihrer orangenen Farbe von weit her bereits sichtbar. Das ist auch der Grund, dass es sich um eines der markantesten und damit bekanntesten Wahrzeichen der Stadt handelt. Die Geschichte der Brücke geht bis ins Jahr 1937 zurück. Sie überspannt die Meerenge zwischen der Bucht von San Francisco und dem schimmernden Pazifik.

Alcatraz
Eigentlich ist Alcatraz eine Insel, die sich aber in der Bucht der Stadt San Francisco befindet. Sie wird auch „The Rock“ oder „Insel des Teufels“ genannt. In der Zeit zwischen 1933 und 1963 wurde die Insel als Hochsicherheitsgefängnis genutzt. Es hieß damals, dass es sich bei Alcatraz um das einzige Gefängnis handeln würde, aus dem nicht ausgebrochen werden kann. Damals ein Gefängnis und heute ein echter Touristenmagnet. Wer sich die erhaltenen Teile des Gefängnisses einmal anschauen möchte, der kann das tun. Es gibt außerdem eine interessante Ausstellung, die von der Geschichte der Gefängnisinsel erzählt.

Golden Gate Park
Auf einer Länge von rund fünf Metern erstreckt sich der Golden Gate Park. Die Breite liegt bei etwa 800 m. Dieser schöne Park befindet sich zwischen dem Haight Ashbury Viertel und dem Pazifischen Ozean. Er bietet die Möglichkeit, sich einfach an der Natur zu erfreuen und einen Spaziergang zu unternehmen. Bei Sportlern ist der Park extrem beliebt, hier kann man joggen, mit dem Fahrrad fahren oder aber anderen Sportarten nachgehen. Kulturbegeisterte Urlauber kommen bei Städtereisen nach San Francisco aber ebenfalls auf ihre Kosten. Hier finden sich nämlich zahlreiche Museen wie zum Beispiel das Conservatory Flowers Museum oder das M.H. de Young Memorial.

Chinatown
Städtereisen nach San Francisco sind eine gute Gelegenheit, sich einmal das interessanteste und bekannteste Viertel der Stadt anzuschauen. Besonders Urlauber, die sich für die chinesische Kultur begeistern können, sollten sich Chinatown einmal genauer anschauen. Der Eingang des Stadtviertels ist ein Drachentor, das besonders imposant wirkt. Hier kann man typische Lokale vorfinden und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Aber auch Shopping steht auf dem Programm. Chinatown ist sehr lebendig, farbenfroh und für einen Besuch wirklich wunderbar geeignet.

Fisherman’s Wharf
Für Urlauber aller Altersklassen ist das Stadtviertel Fisherman’s Wharf im Nordosten der Stadt ein Muss. Direkt am Wasser präsentieren sich viele touristische Höhepunkte. Deswegen ist das Stadtviertel ein toller Ausgangspunkt für schöne Unternehmungen. Zeit ist auf jeden Fall sinnvoll, denn es gibt richtig viel zu sehen. Dass es sich hier einst um einen wichtigen Ort für den Fischumschlag war, merkt man unter anderem an den vielen Restaurants und der Bauweise der Häuser. Noch heute gibt es in diesem Viertel die leckersten Fischgerichte.

Städtereisen nach San Francisco bieten viele Möglichkeiten

Ob Golden Gate Bridge oder aber Chinatown – für Städtereisen nach San Francisco spielt vor allen Dingen Zeit eine Rolle. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, dass Langeweile garantiert nicht aufkommt.



GRUPPENREISEN.COM