JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Italien – die Adria genießen

Urlaub an der Adria – eine Auszeit in Italien erleben

© janvier - stock.adobe.com

Sonne, Meer und Strände – das ist es wohl, was sich die allermeisten Menschen für ihren Urlaub wünschen. Und wenn es genau darum geht, dann bietet sich die Adria hervorragend als Reiseziel an. Wer einfach nur entspannen möchte, der sollte durchaus über Gruppenreisen an die Adria nachdenken. Hier warten nicht nur faszinierende Landschaften, sondern auch kulturelle Highlights auf die Urlauber. Das ist genau der Mix, der bei einem Urlaub auch meistens gewünscht wird.




Gruppenreisen an die Adria – italienisches Flair erleben

Die Strände der italienischen Adria sind bekanntermaßen die schönsten. Hier kann man entspannte Reisen an die Adria unternehmen und sich einfach nur eine schöne Zeit machen. Natürlich kommt es immer ein bisschen auf die Region an. Wobei es durchaus so ist, dass die Adria immer faszinierend und sehenswert ist. Nicht nur Entspannung und Erholung sind gewiss. Dazu begeistert die Adria mit viel Kultur. Und wer gerne auch kulinarische Höhepunkte erleben will, der ist in Italien bekanntlich immer an der richtigen Adresse.

Was muss man an der Adria gesehen haben?

Es besteht gar kein Zweifel daran, dass man sich bei Gruppenreisen an die Adria vor allen Dingen die schönen Strände anschauen möchte. Wie gut, dass es an der Adria an jeder Ecke einen fantastischen Strand gibt. Im Osten der Adria kann man sich beispielsweise die Strände „Caorle“, „Bibione“ und „Lignano Sabbiadoro“ anschauen. Hier offenbaren sich wunderbare Sandstrände und natürlich kann man von einem großartigen Freizeitangebot profitieren. Es gibt viele unterschiedliche Wassersportschulen und weitere Angebote, die dafür sorgen, dass es keineswegs langweilig wird.

Rund um Rimini gibt es ebenfalls viele schöne Strände. Das liegt daran, dass Rimini ein bedeutendes Bade- und Urlaubszentrum ist. Der feinsandige Hauptstrand ist dabei die beliebteste Anlaufstelle aller Urlauber. Neben dem wunderschönen Strand kann man sich aber auch auf wunderbare Wassersportangebote freuen. Wie wäre es mit beeindruckenden Landschaften? Dann bietet sich „Marken“ an. Genauer gesagt „Monte Conero“. Das ist ein Naturschutzgebiet, das sich durch seine traumhaften und abgelegenen Buchten auszeichnet. Der 572 Meter hohe Berg befindet sich in der Nähe der Stiefelspitze von Italien. Wenn man schon einmal da ist, kann man sich auch die „Badia San Pietro“ Benediktinerabtei auf dem Gipfel anschauen.

Die Badeorte „Numana“ und „Marcelli“ sind sicherlich den meisten Menschen ebenfalls ein Begriff. Hier ist vor allen Dingen das landestypische Ambiente sehr überzeugend. Man kann die wunderschöne Küste erkunden und auch sonst unfassbar viel unternehmen. Wie wäre es beispielsweise mit einem kleinen Bummel durch die beschaulichen Städte? Das ist immer ein schönes Erlebnis, weil man so auch die Kultur ein bisschen besser kennenlernt und sich einen noch schöneren Eindruck der Gegebenheiten verschaffen kann. Hier kann man sich treiben lassen.

Ein Muss bei Gruppenreisen an die Adria ist ohne Zweifel ein Abstecher nach Venedig. Die Lagunenstadt muss man einfach einmal gesehen haben. Sie ist hoch im Norden des Meeres gelegen und ein echter Touristenmagnet. Venedig zeichnet sich durch die vielen verzweigten Kanäle, die prunkvollen Paläste sowie Brücken und viele weitere Sehenswürdigkeiten aus. Ein sehr bekanntes Wahrzeichen ist der „Markusdom“ mit seiner schmalen Kampanile. Dazu lohnt es sich natürlich, eine Gondelfahrt zu unternehmen und sich die Stadt vom Wasser aus anzuschauen.

Gruppenreisen nach Italien – eine Auszeit an der Adria erleben

So ein Badeurlaub an die italienische Adria ist ein echter Klassiker. Man macht also niemals etwas falsch, wenn man Gruppenreisen an die Adria unternimmt. Eher im Gegenteil. An der italienischen Adria gibt es eine Menge faszinierender Reiseziele und Gegenden. Man kann beispielsweise eine sehr schöne Rundreise unternehmen und sich die bekanntesten Orte etwas genauer anschauen. Die Menge an Ausflugszielen an der Adria ist auf jeden Fall reichhaltig – da dürfte für jeden Urlaubswunsch etwas Passendes dabei sein.