JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Tokio sind ein tolles Erlebnis

Die atemberaubende Weltstadt in Japan


Kultur, Geschichte, Mode, Shopping und noch mehr

 

Städtereisen nach Tokio sind ein Wunsch, den viele Reisende hegen. Denn so ein Besuch der japanischen Weltstadt hat vieles zu bieten. Quirlige Einkaufsstraßen, historische Stadtviertel und prachtvolle Shoppingpaläste – Städtereisen nach Tokio sollten vor allen Dingen gut geplant sein.

Städtereisen nach Tokio – Kultur, Geschichte, Mode, Shopping und noch mehr

Rund neun Millionen Menschen leben in der Metropole. Damit ist Tokio nicht nur die Hauptstadt von Japan, sondern auch die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Städtereisen nach Tokio sind eine gute Gelegenheit, sich die Millionenmetropole ganz genau anzuschauen.

Tokyo Tower
Der Tokyo Tower ist in Japan ein wichtiges Wahrzeichen, das 1958 erbaut wurde. In Form und Bauweise ist er dem Eiffelturm in Paris extrem ähnlich. Das wohl auffälligste Merkmal ist die orange-weiße Bemalung. Diese dient dazu, ihn als Luftfahrthindernis kenntlich zu machen. Wichtig ist das, weil er mit einer Höhe von 332 m in den Himmel ragt. Der Tower verfügt über zwei Plattformen für Besucher, die sich auf 150 m und 250 m Höhe befinden. Durch die durchsichtigen Bodenplatten auf der unteren Aussichtsplattform ergibt sich ein sehr imposanter Blick über die Stadt.

Sens?-ji
Es gibt viele Tempel in Japan, die man im Rahmen von Städtereisen nach Tokio einmal besichtigen sollte. Der bedeutendste und älteste buddhistische Tempel ist allerdings der Sens?-ji. Der heutige Tempel wurde mehrfach durch Naturgewalten und auch Kriege zerstört, in seiner heutigen Form besteht er seit 1958. Direkt nach dem Betreten der Tempelanlage schreiten Besucher auf die imposante Haupthalle zu. Diese ist der Gottheit Kannon gewidmet. Direkt hinter der Halle befindet sich der Pagode – dabei handelt es sich um einen fünfstöckigen Turm. Die sechseckige Halle – der Rokkakudo – ist der älteste Teil des Tempels.

Tokyo Skytree
Das zweithöchste Bauwerk der ganzen Welt ist der Tokyo Skytree – mit 634 m. Kein Wunder, dass es sich hier um einen extrem beliebten Aussichtspunkt handelt, immerhin ist der Ausblick unbeschreiblich. Unterhalb des Turmes gibt es übrigens mittlerweile ein großes Einkaufszentrum, das zu einem kleinen Shoppingbummel einlädt. Die erste Aussichtsplattform befindet sich auf einer Höhe von 350 m. Wer besonders mutig ist, kann aber auch von 450 m Höhe einen Blick auf die Stadt erhaschen. Von dort oben genießen die Besucher einen fantastischen Panoramablick über die gesamte Metropole.

Kaiserpalast
In Tokio befindet sich der Kaiserpalast, der für die Kaiserfamilie als Wohnsitz dient. Die gesamte Anlage untergliedert sich in mehrere Gartenanlagen und zahlreiche Gebäude. Ein großer Teil des Kaiserpalastes ist für die Öffentlichkeit zugänglich und lässt sich im Rahmen einer Führung erkunden. Eine Ausnahme stellen die östlichen Gärten dar – hier gibt es keinen Zutritt. Besonders schön ist der Besuch bei dem Kaiserpalast am Tag des Kaisergeburtstages und an Neujahr. Dann wird nämlich der gesamte Palast geöffnet und es findet ein rauschendes Fest statt.

Nationalmuseum Tokio
Städtereisen nach Tokio sind eine gute Möglichkeit, das älteste und gleichzeitig auch noch größte Museum des gesamten Landes zu besuchen – das Nationalmuseum. Es wurde 1872 erbaut und beinhaltet zahlreiche Kunstwerke und andere Kunstgegenstände aus den verschiedensten Epochen. Insgesamt handelt es sich um mehr als 110.000 Exponate.

Städtereisen nach Tokio sind ein tolles Erlebnis

Wer sich für Städtereisen nach Tokio entscheidet, bereut das nicht. Die Millionenmetropole bietet einen tollen Mix aus Kultur, Lifestyle, Nachtleben, Geschichte und Kultur. So kommen am Ende alle Urlauber auf ihre Kosten.



GRUPPENREISEN.COM