JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Frankreich – Südfrankreich erleben

Urlaub in Südfrankreich – den Charme des Urlaubsparadieses erleben

© Sina Ettmer - stock.adobe.com

Frankreich hat für einen Urlaub enorm viel zu bieten. Da wären die Normandie, die Bretagne und Burgund. Gerade Südfrankreich muss man jedoch einmal erlebt haben. Entscheidet man sich zu Gruppenreisen nach Südfrankreich, darf man sich auf malerische Landschaften, den Duft von Lavendel und weiße Sandstrände gefasst machen. Das sind die perfekten Rahmenbedingungen für einen wunderschönen und unvergesslichen Urlaub.





Gruppenreisen nach Südfrankreich – Frankreich von seiner schönsten Seite

Südfrankreich ist wohl das Urlaubsparadies in Frankreich. Wunderschöne Hafenstädte, verträumte Bergdörfer, fantastisches Essen, köstlicher Wein und leuchtende Lavendelfelder prägen Südfrankreich. Aber auch Weinberge, traumhafte Strände und Naturschönheiten kann man hier vorfinden. Dazu kommt, dass Südfrankreich ein großes kulturelles Erbe vorweisen kann. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen warten nur darauf, dass man sie erkundet. Frankreich hat in der Tat viel zu bieten. Doch vor allen Dingen Südfrankreich hat schon viele Künstler und Schriftsteller inspiriert. Wer einmal in Südfrankreich war, der wird sich verlieben. Ganz egal, ob man sich eher an den wunderschönen Landschaften erfreut oder die mondänen Städte besucht. Und auch sonst kann man viel unternehmen, wenn man in Südfrankreich ist.

Eine Flusskreuzfahrt auf Rhone und Saone genießen

Ab abwechslungsreichen Ausflugsmöglichkeiten mangelt es niemals, wenn man Gruppenreisen nach Südfrankreich unternimmt. In Frankreich gibt es viele bedeutende Flüsse. Dazu gehört auch die Rhone. Sie ist etwa 800 Kilometer lang und verläuft 545 Kilometer in Frankreich. Der restliche Fluss schlängelt sich durch die Schweiz. Genau genommen handelt es sich sogar um den wasserreichsten Fluss in ganz Frankreich.

Bei einem Urlaub in Südfrankreich kann man gleich zwei Flüsse kennenlernen, die man gesehen haben muss. Neben der Rhone gibt es nämlich noch die Saone. Die Rhone ist der wasserreichste Fluss des Landes. Bei der Saone handelt es sich um einen Fluss, der in Lyon in die Rhone mündet. Diese beiden faszinierenden Flüsse, die sich im Süden von Frankreich befinden, muss man einmal genauer ergründen. Die beiden Flüsse sind sehr nah beieinander, könnten sich aber kaum unterschiedlicher zeigen. Kein Wunder also, dass Flusskreuzfahrten auf Rhone und Saone sich einer solchen Beliebtheit erfreuen.

Startpunkt der meisten Rhonekreuzfahrten ist Lyon. Die Metropole ist bis weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und berühmt. Nicht nur, weil man hier wie Gott in Frankreich speisen kann. Sondern eben auch, weil man hier zu einer Flusskreuzfahrt aufbrechen kann. Es gibt verschiedene Touren und Routen, aus denen man wählen kann. Spannend sind alle gestaltet. Natürlich genießt man nicht nur die Fahrt auf dem Fluss und die wunderschönen Aussichten. Es gibt auch einige Highlights, auf die man sich freuen kann.

Da wäre beispielsweise das berühmte Weinanbaugebiet „Beaujolais“. Das kann man besuchen. Die wilden Schluchten von „Ardèche“ sind ebenfalls eine echte Attraktion, die für Begeisterung sorgen dürfte. Weiter geht es dann nach „Camargue“. Dort gibt es weiße Pferde und schwarze Stiere zu bewundern. Bei den Flusskreuzfahrten geht es aber auch bis in das Mittelmeer. Und natürlich muss die Stadt „Avignon“ erwähnt werden. Denn die Stadt der Päpste bietet viele großartige Sehenswürdigkeiten. Wie beispielsweise den alten Papstpalast.

In der Provence bekommt man bei den Gruppenreisen nach Südfrankreich die Gelegenheit, einen Lavendelshop zu besuchen. Man sollte aber auch unbedingt einen Orangenwein kosten, der ist nämlich ein echter Genuss. Das provenzalische Fischgericht „Bouillabaisse“ ist ebenfalls ein echter Klassiker der Region. Dazu kommen die fantastischen Aussichten auf ein echtes Paradies. Denn Südfrankreich zeigt sich an jeder Ecke überaus malerisch.

Gruppenreisen nach Frankreich – den Charme Südfrankreichs erleben

Entspannung gefällig? Dann lockt Frankreich mit vielen schönen Ferienregionen. Doch vor allen Dingen Gruppenreisen nach Südfrankreich erfreuen sich einer gesteigerten Beliebtheit. Was mitunter an den traumhaften Landschaften liegen mag, die sich hier offenbaren. Südfrankreich ist wunderschön und malerisch. Die Möglichkeiten für einen entspannten Aufenthalt sind denkbar umfangreich. Man kann nicht nur eine schöne Flusskreuzfahrt unternehmen, sondern noch von vielen anderen Attraktionen und Freizeitangeboten profitieren.