JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Erlebnisreiche Städtereisen nach New York City unternehmen

Zu Besuch beim Big Apple


Superlativen erleben

 

Städtereisen nach New York City sind ein unvergessliches Erlebnis. Die Metropole ist eine Weltstadt und zugleich die bevölkerungsreichste Stadt in den Vereinigten Staaten – hier leben rund acht Millionen Menschen. Die Millionenmetropole ist sehr multikulturell und liegt direkt am Hudson River. Sie ist legendär und ein beliebtes Ziel für Städtereisen.

Städtereisen nach New York City – Superlativen erleben

Symbolträchtige Wahrzeichen, skurrile Persönlichkeiten, die größte Börse der Welt und ein schillerndes Nachtleben – es gibt kaum eine Stadt, die so facettenreich auftritt wie New York. Kein Wunder, dass Städtereisen nach New York hoch im Kurs liegen.

Empire State Building
Ein wichtiges Wahrzeichen und der wohl bekannteste und auch beliebteste Wolkenkratzer der Welt – das ist das Empire State Building in New York. Etwas, was niemand jemals wieder vergisst, ist der atemberaubende Blick, der sich auf der Aussichtsplattform eröffnet. Dieser Abstecher ist ein Muss, der zu Städtereisen nach New York definitiv dazugehört. Die Plattform befindet sich in 400 m Höhe und im 86. Stockwerk. Das Empire State Building ist schon seit mehr als 80 Jahren die Hauptattraktion der Stadt.

Central Park
Eine grüne Oase inmitten der hektischen Großstadt ist der Central Park in New York. Im Sommer verbringen Familien ihre freien Tage auf den grünen Wiesen des Parks und auch im Winter ist immer einiges los. Die wunderschöne Gartenanlage begeistert mit viel Natur und einigen Seen. Es gibt zahlreiche Freizeitaktivitäten und wer Ruhe möchte, der ist hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Freiheitsstatue
Die „Lady of Liberty“ – wie sie von den Amerikanern genannt wird – stellt das Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit dar. Sie wurde im Jahre 1886 als Geschenk von Frankreich errichtet und steht neben Unabhängigkeit und Freiheit auch für Hoffnung. Der Tag der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung ist in die Steintafel gemeißelt, die die Figur in der linken Hand hält. In der rechten Hand hebt sie eine goldene Flamme in die Luft. Zu ihren Füßen liegt eine zerbrochene Kette. Insgesamt misst die Statue eine Höhe von 92,99 m.

Times Square
Der Times Square kreuzt die 7. Avenue und den Broadway. Benannt ist er nach der Zeitung New York Times. Mit rund 20 km handelt es sich um die längste Straße in New York und außerdem auch noch um die einzige, die schräg zu allen anderen Straßen verläuft. Bekannt ist der Broadway mit Sicherheit vor allen Dingen bei Kulturliebhabern, denn hier finden sich zahlreiche Theater. Ein unvergessliches Bild zeichnet der Times Square in den späten Abendstunden. Dann, wenn die vielen Leuchtreklamen schillern und den einzigartigen Charme des Broadways ausmachen.

Brooklyn Bridge
Die Brooklyn Bridge oder auch „Sehnsuchtsbrücke“ bildet das Herz von Manhattan. Sie erstreckt sich auf rund 530 m und dient dazu, Brooklyn und Manhattan miteinander zu verbinden. Fertiggestellt wurde das Bauwerk offiziell im Jahre 1883. Bis heute handelt es sich noch um eine der längsten Hängebrücken, die es weltweit gibt. Einen ganz besonderen Blick über die atemberaubende Skyline von Manhattan hat man besonders in den Abendstunden. Dann zieht es viele Reisende zu der Brücke.

Erlebnisreiche Städtereisen nach New York City unternehmen

Die USA sind ohnehin ein sehr beliebtes Ziel für Städtereisen, doch besonders abwechslungsreich und unvergesslich wird die Reise, geht sie nach New York City. Die Stadt der Superlative bietet Natur, Kultur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

 



GRUPPENREISEN.COM