JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Wien

Gruppenreisen nach Österreich – auf nach Wien

© russieseo/stock.adobe.com

Gruppenreisen nach Österreich sind eigentlich immer eine gute Idee. Ganz egal, ob man eher Kultur, Natur, Kunst, Geschichte oder Erholung sucht. Insbesondere Gruppenreisen nach Wien erfreuen sich einer enormen Beliebtheit. Es finden viele Vereinsreisen nach Wien statt. Daher dürfte es keine Herausforderung sein, passende Gruppenunterkünfte in Wien zu finden. Generell ist es ratsam, sich beispielsweise Hotels in Wien zu suchen, die durch eine zentrale Lage begeistern. Dann hat man den optimalen Ausgangspunkt geschaffen, um die schönsten Ausflugsziele in Wien zu erreichen.

Gruppenreisen nach Wien – die östliche Stadt von Österreich

Wien ist durchaus ein reizvolles Ziel für Gruppenreisen nach Österreich. Denn immerhin zeigt sich die österreichische Hauptstadt von einer sehr facettenreichen Seite. Das intellektuelle und künstlerische Erbe von Wien ist unbeschreiblich groß. Die Stadt wurde von Bewohnern wie Sigmund Freud, Mozart und auch Beethoven stark geprägt. Darüber hinaus kennt man Wien vor allen Dingen aufgrund der vielen kaiserlichen Paläste, die der Stadt einen glanzvollen Charme verleihen. Und zu guter Letzt wäre die wunderschöne Natur. Das Umland lockt zu aktiven Gruppenreisen nach Wien.


Busreisen nach Wien – das Hundertwasser Village

Sofern man Betriebsausflüge nach Wien unternimmt, dann muss man sich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit anschauen. Denn das Hundertwasser Village ist die wohl wichtigste Sehenswürdigkeit in Wien. Wer sich für außergewöhnliche Architektur erfreuen kann, wird definitiv begeistert sein. Bei dem Hundertwasserhaus handelt es sich um ein einzigartiges Wohnhaus. Es war eines der ersten Gebäude, bei denen der Künstler „Friedensreich Hundertwasser beteiligt war. Er galt schon früh als Rebell. Denn er hatte eine ganz eigene Vorstellung von freier Architektur. Diese Vorstellung hat er auch ausgelebt, denn er war an der Gestaltung vieler verschiedener Bauwerke beteiligt. Doch sein erstes und auch wichtigstes Projekt war zweifelsohne das „Wohnhaus der Gemeinde Wien“.


Leider lässt sich das Wohnhaus, das in der „Kegelgasse“ steht, bei Gruppenreisen nach Wien aktuell nur von außen anschauen. Die Kegelgasse ist eine kleine Fußgängerzone, in der Bänke und Brunnen arrangiert sind. Man hat also durchaus tolle Möglichkeiten, das Gebäude aus der Nähe anzuschauen und vielleicht auch ein paar Fotos zu schießen. Es ist aber auch immer empfehlenswert, auf die gegenüberliegende Straßenseite zu wechseln. Denn von der Löwengasse aus hat man einen sehr guten Blick auf die zweite Front. Da zeigt sich das Hundertwasserhaus noch einmal von einer ganz anderen Perspektive.


Übrigens kann man bei den Gruppenreisen nach Wien auch noch den „Info-Shop“ besuchen. Der befindet sich direkt im Hundertwasserhaus und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Unter anderem kann man hier Souvenirs wie Postkarten oder Poster erwerben. Und im Shop gibt es dann auch noch Informationsmaterial. Sehenswert ist beispielsweise der kurze Info-Film, der hier in Dauerschleife läuft. Wer nun noch immer nicht genug hat, der kann die Gruppenreisen nach Wien auch dazu nutzen, das „Hundertwasser Museum“ zu besuchen. Es befindet sich im „Kunst Haus Wien“ – nur etwa 400 Meter von dem Hundertwasserhaus entfernt.


Weitere Highlights für die Busreisen nach Wien


Für Wien muss man sich definitiv Zeit nehmen. Beschäftigt man sich mit den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Wien, wird man schnell merken, dass es in dieser Stadt so unfassbar viele Highlights gibt, dass es schier unmöglich ist, alle davon zu besichtigen. Wer in Wien Urlaub macht, der muss sich aber definitiv eines der prunkvollen Schlösser anschauen. Denn als einstige kaiserliche Residenzstadt sind die herrschaftlichen Wohnsitze natürlich überaus sehenswert. Und in diesem Zusammenhang kommt man nicht an „Schloss Schönbrunn“ vorbei. Das UNESCO-Weltkulturerbe bietet Besuchern einen tollen Einblick in die Wohn- und Repräsentationsräume des Kaiserhauses.


Wien ist ein echtes Mekka in Sachen Kunst und Kultur. Wer gerne durch Museen schlendert und sich spannende Ausstellungen anschaut, ist in Wien auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Wenn man nicht allzu viel Zeit hat, bietet sich das „MuseumsQuartier“ an. Hier stehen auf engstem Raum viele verschiedene Museen, die mit atemberaubenden Ausstellungen begeistern. Mit ein bisschen Zeit kann man in die Welten eintauchen und sich von den Exponaten verzücken lassen. Ideale Voraussetzung für alle Kulturfreunde und Kunstliebhaber.


Busreisen nach Österreich – die Schönheit von Wien ergründen


Bei einem Urlaub in Österreich kann man unfassbar viel erleben. Ob man sich dabei eher für Natur pur und maximale Erholung entscheidet oder doch eher auf der Suche nach kulturellen Attraktionen ist, spielt weniger eine Rolle. Alle Geschmäcker kommen bei einem Urlaub in Wien voll und ganz auf ihre Kosten. Schließlich ist Wien eine Stadt, die mit vielen Gesichtern begeistert. Man kann sich auf Abwechslung pur gefasst machen. Sogar Genießer kommen auf ihre Kosten. Immerhin gibt es in Österreich bekanntlich viele Spezialitäten und Leckereien, die man sich nicht entgehen lassen sollte.