JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Österreich – das Urlaubsziel erleben

Urlaub nach Lech – die Ferien im charmanten Österreich verbringen

© Florian - stock.adobe.com

Warum in die Ferne reisen, wenn die schönsten und beliebtesten Ferienziele doch in der Nähe liegen. Entschließt man sich zu Gruppenreisen nach Österreich, ist das immer eine Entscheidung, die positiv ist. Bekanntlich kann man den Urlaub in Österreich auf unterschiedliche Art und Weise genießen. Ob man es also eher ruhig und entspannt angehen lassen will oder nach sportlichen Herausforderungen sucht, spielt für die Entscheidung erst einmal keine Rolle. Man sollte sich aber überlegen, welche Region in Österreich man ansteuert. Empfehlenswert wäre sicherlich ein Urlaub in Lech. Die Gemeinde liegt in der Region Vorarlberg und lockt aus verschiedensten Gründen zu einem wunderbaren Kurzurlaub.

Gruppenreisen nach Lech – die Schönheit der Gemeinde genießen

Lech ist eine kleine aber charmante Gemeinde, die man im Bundesland Vorarlberg findet. Die Gemeinde ist tatsächlich international bekannt, was unter anderem an dem Wintersportparadies liegt, das sich am Arlberg befindet. Doch auch im Sommer erweisen sich Busreisen nach Lech als sehr angenehme Sache. Immerhin kann man den Bergsommer in Lech ganz besonders ausgiebig genießen. Wie wäre es beispielsweise mit Höhenwanderungen, bei denen man die Gelegenheit hat, die Berge zu erkunden? Es können aber auch ganz gemütliche Wanderungen unternommen werden, die ganz einfach durch die schönen Landschaften führen. Rund um den Arlberg hat man die Chance, verschiedene Aktivitäten zu genießen, sodass es sicherlich nicht langweilig wird. Der Sommer lädt auf jeden Fall zum aktiven Erleben und auch Entdecken ein. Wesentlich anders sieht es jedoch in den Wintermonaten auch nicht aus. Dann kommt man bei den Gruppenreisen nach Lech gar nicht darum herum, ein wichtiges Ausflugsziel in Lech zu besuchen.

Busreisen nach Lech – die Faszination „Skigebiet Lech Zürs“ erleben

Bei Gruppenreisen nach Lech muss man sich den Arlberg unbedingt anschauen. Das gilt gerade dann, wenn man im Winter vor Ort ist. Denn das „Skigebiet Lech Zürs“ ist wirklich weltweit bekannt und auch entsprechend beliebt. Das österreichische Skigebiet befindet sich direkt an der Landesgrenze von Vorarlberg und Tirol. Diese reizvolle Lage ist sicherlich ein Grund, warum Wintersportler aus der ganzen Welt in Lech vorbeischauen. Das einzigartige Skigebiet Lech Zürs ist eines der traditionsreichsten in Österreich und zudem auch das größte zusammenhängende Skigebiet der Alpenrepublik. Insgesamt werden von dem Gebiet auch noch mehrere Orte eingeschlossen, die man sich bei Gruppenreisen nach Lech auf jeden Fall einmal anschauen sollte.

Natürlich dürfte es aber vor allen Dingen das Freizeitangebot sein, das zu einem Urlaub lockt. Und da ist auch klar, dass vorzugsweise Wintersportler in die Region kommen. Immerhin ist Lech ein echtes Wintersporteldorado. Schon in den 30er Jahren wurde hier der erste Schlepplift eröffnet, den es damals in Österreich gab. Das Skigebiet blickt dementsprechend auf eine lange Tradition zurück. Heute darf man sich auf viele moderne Lifte freuen. Insgesamt stehen Wintersportlern hier um die 305 befahrbare Pistenkilometer zur Auswahl. Wer aber denkt, dass sich die Gruppenreisen nach Lech nur für erfahrene Sportler rentieren, der irrt sich. Anfänger dürfen sich auf viele verschiedene Abfahrten gefasst machen. Man kann also ganz in Ruhe die ersten Schwünge trainieren.

Aber keine Sorge – wer eine Herausforderung sucht, wird die bei den Reisen nach Lech auf jeden Fall auch finden. Da wäre beispielsweise der legendäre „Weiße Ring“. Der ist bei allen beliebt, die mit dem Wintersport schon ein paar Erfahrungen gesammelt haben. Er führt quasi im Uhrzeigersinn einmal durch das komplette Skigebiet. Das wiederum bedeutet auch, dass man ohne großen Aufwand jede schöne Ecke von Lech mindestens einmal zu Gesicht bekommt. Bekannt ist diese Runde übrigens deswegen, weil hier jedes Jahr auch das „Weiße Ring“-Rennen stattfindet.
Ein weiteres Highlight für alle, die Gruppenreisen nach Lech machen, ist der Snowpark. Hier können Freestyler sich austoben. Der Park ist auf 1.600 Metern gelegen und bietet Wintersportlern unfassbar viele Möglichkeiten. Das war aber noch lange nicht alles, denn am Ende zeigt sich das Skigebiet von einer unfassbar facettenreichen Seite. Hier kann man einen ausgedehnten Urlaub verbringen und einfach nur genießen.

Busreisen nach Österreich – die Ferien im charmanten Österreich auskosten

Egal ob nun Sommer oder doch eher Winter. Sofern man Gruppenreisen nach Österreich macht, wird man immer eine schöne Zeit erleben. Da wäre zum Beispiel die Natur, die in Österreich unvergleichlich schön ist. Österreich ist aber auch ein Eldorado für alle, die es sportlich mögen. Ambitionierte Wintersportler kommen nicht umhin, sich für Vereinsreisen nach Lech zu entscheiden. Man kann allerdings auch Betriebsausflüge nach Lech unternehmen und die verschiedensten Sehenswürdigkeiten in Lech anschauen. Bei der Planung muss man im Grunde nur beachten, dass man die passenden Gruppenunterkünfte in Lech bucht. Beliebt sind hier vor allen Dingen die Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Mag man es komfortabel, kann man über Hotels in Lech nachdenken.