JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Japan

Gruppenreisen nach Tokio – die japanische Hauptstadt besuchen

© satur73/stock.adobe.com

Japan ist ein einzigartiges Land, das mit einer beeindruckenden Hauptstadt aufwartet. Bei Gruppenreisen nach Tokio entscheidet man sich also für einen Urlaub, der viel zu bieten hat. Denn die Weltmetropole Tokio ist ein echtes Highlight. Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll und welche Sehenswürdigkeiten in Tokio auf der Liste ganz oben stehen sollten. Fakt ist, dass Gruppenreisen nach Tokio auf jeden Fall abwechslungsreich gestaltet werden können. Denn diese Millionenmetropole ist ein echt faszinierendes Reiseziel.

Gruppenreisen nach Tokio – die japanische Hauptstadt besuchen

Tokio ist die bevölkerungsreichste Stadt, die es in Japan gibt. Und Gruppenreisen nach Japan sind ein Muss, wenn man seinen Urlaub ohnehin in Tokio verbringt. Hier präsentiert sich einerseits eine hochmoderne Stadt, die mit der neusten Technik und einer grandiosen Architektur überzeugt. Andererseits steht Tokio aber auch für Kultur. Die vielen buddhistischen Tempel verkörpern den ausgeprägten Glauben, der hier herrscht. Tatsächlich gibt es wohl kaum eine Stadt, die einen so großen Kontrast bietet, wie es in Tokio der Fall ist.

Wer sich mit den interessantesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Tokio beschäftigt, wird schnell merken, dass die Auswahl extrem vielfältig ist. Es schadet also nicht, wenn man die Gruppenreisen nach Tokio plant, um die Highlights auch wirklich zu Gesicht zu bekommen. Ein sehr interessanter Stadtteil von Tokio ist „Shibuya“. Hier befindet sich auch die weltberühmte Kreuzung, die täglich von mehreren Millionen Menschen benutzt wird. Der schönste Tempel in Tokio ist der „Senso-ji Tempel“. Hier kann man dem buddhistischen Glauben auf den Grund gehen. In Tokio gibt es aber noch weitere Tempel, die einen Besuch lohnen. Das trifft sicherlich auf viele weitere Sehenswürdigkeiten und Museen zu. Der Aufenthalt in Tokio wird garantiert nicht langweilig.


Busreisen nach Tokio – den „Disney Sea“ besuchen

Es gibt zweifelsohne viele Ausflugsziele in Tokio, die man bei Gruppenreisen nach Japan gesehen haben muss. Und dazu gehört auf jeden Fall auch der „Disney Sea“. Dieser Themenpark ist zwar etwas außerhalb von Tokio gelegen, doch die Fahrt lohnt sich durchaus. Der „Disney Sea“ reiht sich in die lange Liste der Disney Themenparks ein. Doch dieser Park ist etwas Besonderes. Was nicht nur daran liegt, dass er sich in Japan befindet. Eine echte Attraktion, die man bei einem Urlaub in Japan erleben darf, sind die vielen Meeresattraktionen, die es in dieser Form nirgendwo gibt.
Der Park hat sich dem Konzept „Sea“ verschrieben. Es gibt also eine Reihe verschiedenster Attraktionen, die sich mit dem Meer beschäftigen. Aufgrund der Insellage von Japan ist das natürlich ein tolles Thema, dem der Park auch wunderbar gerecht wird. Dazu kommt, dass nur das Tokio Disney Resort überhaupt Wasserattraktionen bietet – das gibt es in keinem anderen Themenpark von Disney.

Bei seinen Gruppenreisen nach Tokio wird man also auf jeden Fall überrascht. Die einzelnen Themenwelten sind liebevoll gestaltet und orientieren sich an den beliebten und bekannten Disneyfilmen. Wie beispielsweise „Arielle“ oder „Nemo“. Der Eingangsbereich zeigt sich als riesengroßer Hafen, der die Besucher empfängt. Wie wäre es, bei den Gruppenreisen nach Japan einmal mit der Gondel durch Venedig zu fahren? Das geht tatsächlich. Denn im Disney Sea ist ein Stück Italien aufgebaut. Es gibt venezianische Gondeln, in denen Besucher durch die Kanäle schippern können.

Ein weiteres Highlight ist natürlich der „Tower of Terror“, den es auch in anderen Disneyparks gibt. Hier steht allerdings weniger der eigentliche „Freefall“ im Vordergrund, sondern eher die Geschichte, die sich um das sagenumwobene Hotel ragt. Wer mit Sindbad ein Abenteuer erleben möchte, ist bei „Sindbads Storybook Voyage“ richtig. Die Fahrgäste werden in kleinen Booten zu Wasser gelassen und dürfen sich auf eine spannende Entdeckungsreise gefasst machen. Es gibt allerdings noch viele weitere Attraktionen und Fahrgeschäfte.

Und sicherlich sollte man sich bei Gruppenreisen nach Tokio die interessanten Shows im Themenpark nicht entgehen lassen. Zahlreiche Shows und Veranstaltungen sorgen für beste Unterhaltung. So werden die Vereinsreisen nach Tokio also garantiert ein voller Erfolg. Die wohl beliebteste Show ist die „Arielle“ Aufführung. Hier werden alle Songs des Disney-Hits aufgeführt. Und die Klassiker funktionieren natürlich auch auf Japanisch hervorragend. Dazu sollte man sich dann auch noch eine Disney-Parade anschauen, diese ist ebenfalls immer ein echtes Spektakel.

Busreisen nach Japan – die Stadt Tokio erkunden

Sollte man sich nach einem etwas exotischeren Reiseziel umschauen, sind Busreisen nach Tokio auf jeden Fall eine gute Idee. Tokio ist eine faszinierende Stadt und man hat die Möglichkeit, viele besondere Erlebnisse zu genießen. Ob Kultur, Kunst, Lifestyle, Shopping oder Kulinarik – bei einem Kurzurlaub nach Tokio erwarten Besucher viele Überraschungen. Es gibt natürlich Hotels in Tokio, die mit ihrer zentralen Lage begeistern. Wer möchte, kann aber auch etwas ruhigere Gruppenunterkünfte in Tokio finden, die sich auch dann bestens anbieten, wenn man ein bisschen entspannen will.