JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Tirol – das westliche Österreich erleben

Ausflugsziele nach Österreich – eine Auszeit in Tirol verbringen

© sabinalbei - stock.adobe.com

Es ist definitiv eine Tatsache, dass es viele Möglichkeiten gibt, einen erholsamen Urlaub in Österreich zu verbringen. Hat man sich bereits für Gruppenreisen nach Österreich entschieden, geht es nur noch um das Reiseziel. Und in diesem Zusammenhang zeigt sich Österreich sehr facettenreich. Wie wäre es beispielsweise, direkt in den Westen zu gehen? Dort befindet sich Tirol. Ein Urlaubsziel, das einen besonderen Charme vermittelt. Und in Tirol findet man letzten Endes auch die kleine, aber charmante Marktgemeinde Wattens. So ein Urlaub in Wattens ist durchaus eine rentable Sache, denn hierbei handelt es sich um einen Ort, der viel zu bieten hat.


Gruppenreisen nach Wattens – der charmante Urlaubsort

Gruppenreisen nach Wattens sind vielleicht nicht üblich, aber durchaus eine gute Idee. Denn die kleine Marktgemeinde präsentiert sich als reizvolles Reiseziel. Und wer sich über Wattens informiert, der wird schnell auf eine große Unternehmerfamilie stoßen. Denn Wattens lockt jedes Jahr unzählige Besucher an, die der Swarovski Kristallwelt einen Besuch abstatten. Dabei handelt es sich garantiert um eines der bekanntesten Ausflugsziele in der Region. Doch keine Sorge – Wattens bietet den Urlaubern noch viel mehr Abwechslung. Immerhin kann man hier beispielsweise das einzige Schreibmaschinenmuseum in Österreich besuchen. Allein 450 verschiedene Schreibmaschinen sind hier ausgestellt. Es gibt noch weitere Museen und auch wundervolle Natur wartet auf die Besucher. Entscheidet man sich für Gruppenreisen nach Wattens, sollte man sich idealerweise einfach ein bisschen treiben lassen, denn dazu lädt die Stadt einfach ein.

Busreisen nach Wattens – die Swarovski Kristallwelten besuchen

Ein Aufenthalt in Wattens ist wohl die beste Voraussetzung, die Swarovski Kristallwelten zu besuchen. Die Kristallwelten befinden sich rund 20 Kilometer südlich von Innsbruck und begeistern mit vielen spektakulären Highlights. Insgesamt erstreckt sich das gesamte Areal auf rund siebeneinhalb Hektar. Gegründet wurden die Kristallwelten schon im Jahr 1995. Der Anlass war damals das 100-jährige Firmenjubiläum von Swarovski. Hierfür entwarf der Künstler „André Heller“ eine wirklich einzigartig schöne Art, der viel Fantasie beweist. Bis heute handelt es sich um ein beliebtes Ausflugsziel in Wattens und ganz Tirol. Jedes Jahr kommen rund 15 Millionen Menschen, um diesen Ort der Fantasie einmal zu besuchen.

Die Kristallwelten sind ein echtes Glitzerparadies. Hier vereinen sich Kunst und Architektur auf eine sehr ansprechende Weise. Schon beim Betreten der Kristallwelten kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Es offenbart sich sofort eine idyllische Gartenlandschaft, die wiederum reich an Attraktionen ist. Ein Highlight ist zum Beispiel das „Carousel“, das von „Jaime Hayon“ entworfen wurde. Surreal, aber wunderschön präsentiert sich die Kristallwolke, die über dem schwarzen Spiegelwasser schwebt. Diese Großinstallation ist eine echte Augenweide. Und geziert wird sie von über 800.000 handgesetzten Kristallen.

Die Kristallwelten sind übrigens das ganze Jahr über geöffnet und im Rahmen von Gruppenreisen nach Wattens auch immer ein geeignetes Ausflugsziel. Und zwar nicht nur für Schmuckliebhaber oder jene, die sich für Kristalle begeistern können. Familien sind ebenfalls gerne gesehen. Kinder erleben viele Besonderheiten. Da wäre beispielsweise ein großer Spielturm, der mit vier thematischen Ebenen ausgestattet ist. Und auch sonst kann man sich definitiv sicher sein, dass die Kristallwelten so viele schöne Überraschungen zu bieten haben. Hier sollte jeder voll und ganz auf seine Kosten kommen.

Man mag es zwar nicht glauben, doch die Gruppenreisen nach Wattens versprechen auch kulinarische Höhepunkte. Denn die Kulinarik kommt in den Swarovski Kristallwelten nicht zu kurz. Wie wäre es nach einem langen Tag, im „Daniels“ vorbeizuschauen. Das ist ein Café und ein Restaurant, das einen Mix aus regionaler, saisonaler und auch internationaler Küche präsentiert. Man kann sich diverse Köstlichkeiten schmecken lassen und die Gruppenreisen nach Wattens perfekt abrunden.

Abseits der Kristallwelten zeigt sich Wattens als ansprechender Urlaubsort. Wer mag, der kann den Aufenthalt auch nutzen, das Umland zu entdecken. Gerade Radfahrer werden von Wattens begeistert sein. Es gibt eine Menge schöner Radwege, die mitten durch die wundervollen Landschaften führen. Wer hingegen lieber zu Fuß geht, der kann sich auf eine ereignisreiche Wanderung begeben.

Busreisen nach Österreich – eine Auszeit in Österreich verbringen

Bei den Gruppenreisen nach Österreich, die auf direktem Wege nach Wattens führen, kann man selbstverständlich nicht nur funkelnde Momente erleben. Auch abseits der Swarovski Kristallwelten gibt es unterschiedlichste Ausflugsziele in Wattens, die für Abwechslung sorgen. Und das trifft auch auf Tirol zu. Das wiederum bedeutet auch, dass man sowohl Vereinsreisen nach Wattens als auch Betriebsausflüge nach Wattens unternehmen kann, ohne dass dabei Langeweile aufkommen würde. Und natürlich spricht auch rein gar nichts gegen einen romantischen Kurzurlaub nach Wattens. Bei der Planung der Gruppenreisen nach Österreich muss man auch nicht sonderlich viel beachten. Es gibt so viele verschiedene Gruppenunterkünfte in Wattens. Sowohl Hotels in Wattens als auch die Ferienwohnungen punkten mit Komfort.