JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Eine pulsierende Metropole

das Zentrum von Argentinien erleben


Kultur und Geschichte erleben

 

Buenos Aires ist nicht nur die Hauptstadt von Argentinien, sondern ebenso kommerzielles sowie kulturelles Zentrum. Städtereisen nach Buenos Aires bieten Touristen vor allen Dingen die Gelegenheit, viele architektonische Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

Städtereisen nach Buenos Aires – Kultur und Geschichte erleben

Das Zentrum von Buenos Aires ist modern und lebendig. Und es gibt hier sehr viele Bauwerke aus der Kolonialzeit, die das Stadtbild prägen. Ein echter Vorteil ist die Tatsache, dass die wichtigsten Sehenswürdigkeiten relativ nah beieinander liegen. Städtereisen nach Buenos Aires lassen sich somit besonders gut planen.

Plaza de Mayo
Der Plaza de Mayo ist ein ehrwürdiger Platz, der sich direkt vor dem Regierungsgebäude befindet. Hier werden oftmals Demonstrationen abgehalten. Neben dem Sitz des amtierenden Präsidenten kann man sich außerdem das Denkmal der Unabhängigkeitsbewegung anschauen, das hier steht. Aber auch ein Blick auf das Rathaus ist von hier aus möglich. Der Besuch beim Plaza de Mayo sollte bei Städtereisen nach Buenos Aires gut geplant werden. Denn von hier aus sind mehrere Sehenswürdigkeiten zu erreichen.

Casa Rosada
Vom Plaza de Mayo aus sticht die Casa Rosada definitiv sofort ins Auge. Sie befindet sich an der Ostseite der Plaza. Hierbei handelt es sich um den offiziellen Sitz des amtierenden Präsidenten. Besichtigen kann man sie nicht. Eine Ausnahme stellt das kleine Museo de los Presidentes dar, das sich auf der rechten Seite des Gebäudes befindet.

Cathedral Metropolitana
Die Kirche im klassizistischen Baustil befindet sich direkt neben der Nationalbank – der Banco de la Nacion. Errichtet wurde sie Ende des 18. Jahrhunderts nach den Plänen von Antonio Masella. Besonders die vielen Seitenaltäre verleihen der Kirche einen individuellen Charme. Außerdem gibt es im Inneren viel zu entdecken. Dort befindet sich unter anderem das Grabmal von Jose San Martin – damit handelt es sich offiziell um ein argentinisches Monument.

Theatro Colon
Das Theatro Colon ist das größte und gleichzeitig auch noch berühmteste Theater in Argentinien. Im neobarocken Stil ist das Bauwerk besonders sehenswert. Errichtet wurde es um 1900 herum. Zwischen den Jahren 2006 und 2010 war es geschlossen, doch seit Mai 2010 können Touristen Städtereisen nach Buenos Aires nutzen, um sich von den verschiedenen Aufführungen begeistern zu lassen. Zumindest sollte man sich das Gebäude aber einmal anschauen.

Parque Tres de Febrero
Der Parque Palermo ist ein Muss für alle, die gerne etwas Natur erleben möchten. Der grüne Park ist sehr weitläufig angelegt und begeistert mit zahlreichen Unterparks. Ob japanischer Garten, Rosengarten oder Zoo – Städtereisen nach Buenos Aires lassen sich mit einem Besuch in diesem Park extrem naturverbunden gestalten. Wer möchte, der kann einfach einen ausgedehnten Spaziergang unternehmen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich auf die Wiese zu legen und das schöne Wetter zu genießen. Ähnlich beliebt ist übrigens der Parque Sarmiento, der vor allen Dingen bei Sportfans hoch im Kurs steht. Hier kann man sich nach Herzenslust sportlich austoben.

Eine pulsierende Metropole – Städtereisen nach Buenos Aires

Neben einer reichen Geschichte und zahlreichen Sehenswürdigkeiten kann die Metropole zudem mit einem pulsierenden Nachtleben punkten. Wer sich für Städtereisen nach Buenos Aires entscheidet, der darf sich vor allen Dingen auf tolle Abwechslung gefasst machen.


GRUPPENREISEN.COM

Sixenhof

Heimatmuseum Achental & Tiroler Bergweihnacht

 
 

Vom 01. Mai bis 31. Oktober bietet Ihnen das Heimatmuseum Achental im Sixenhof einen Einblick in frühere Lebensart und in die Arbeiterwelt unserer Ahnen. Vom 24. November bis 27. Dezember laden wir Sie zur Tiroler Bergweihnacht ein. Der Sixenhof will Ihnen einen Einblick in frühere Lebensart und in die Arbeiterwelt unserer Ahnen geben. Naturgemäß spielte Holz als Werk- und Nutzstoff die bedeutendste Rolle. In 21 Räumen, verteilt auf 3 Etagen des Sixenhofes, einem typischen Tiroler Einhof, wird Ihnen der Einblick in die frühere Lebensart und in die Arbeitswelt unserer Vorfahren gewährt. Unzählige Exponate aus Handwerk, Jagd und Fischerei, dem Feuerwehrwesen, der Achenseeschifffahrt und der Holzwirtschaft dokumentieren das Leben der Ahnen in dieser Region. Zum 19. Mal ist vom 24. Nov. bis zum 27. Dez. 2018 die "Tiroler Bergweihnacht" im Sixenhof zu erleben. Ein vorweihnachtlicher bzw. adventlicher Ausflug zum Achensee findet mit dem Besuch der Bergweihnacht im alten Sixenhof seinen stimmungsvollen Höhepunkt. Kulinarische Heimatverbundenheit genießt der Besucher aus der alten Rauchküche des Tiroler Einhofes: Zelten (spezielles Früchtebrot des heimischen Bäckers) und ein warmes Getränk lassen die Geschichte auf der Zunge zergehen. Die Eintrittskarte zur Bergweihnacht schließt auch die Türen zu 14 Schauräumen des Heimatmuseums auf.

Anfragen Mehr
Heilbronn Marketing

Heilbronn Marketing

Neues entdecken und Schönes genießen

 
 

So könnte das Motto eines Besuchs in Heilbronn - also der Stadt, die sich mit dem Titel "älteste Weinstadt Württembergs" schmücken darf - lauten. Hier finden Teilnehmer an Gruppenreisen nach Hohenlohe die ideale Mischung aus Tradition und Moderne und die perfekte Symbiose aus urbanem Flair und - fast schön dörflicher - Gemütlichkeit, auf die die Schwaben mit Recht stolz sind. Die übersichtlich gestaltete Homepage der Heilbronn Marketing GmbH (online zu finden unter www.heilbronn-marketing.de) bietet sowohl den Teilnehmern, als auch den Organisatoren der Gruppenreisen nach Hohenlohe eine Fülle an nützlichen Informationen und wertvollen Tipps. Es werden viele Gruppen-Specials - wie zum Beispiel die beliebte "Kätchenführung" auf den Spuren des "Kätchens von Heilbronn" aus der Feder des großen Heinrich von Kleists - und attraktive Komplett-Pakete angeboten.

Anfragen Mehr

Hannover Marketing & Tourismus

Hannover – eine Stadt mit vielen Facetten

 
 

Die grüne Landeshauptstadt Hannover bietet viele attraktive und abwechslungsreiche Möglichkeiten für Ihre Reise! Starten Sie in der malerischen Altstadt und atmen Sie den Hauch der Stadtgeschichte während Sie historische Fachwerkkulissen sowie einladende Cafés und Restaurants entdecken. Flanieren Sie am Nachmittag durch die imposanten Herrenhäuser Gärten mit dem original wiederaufgebauten Schloss Herrenhausen inklusive Museum oder entspannen Sie am Maschsee mitten in der City. In der Region genießen Sie maritimes Flair am Steinhuder Meer oder Sie folgen den royalen Pfaden auf Schloss Marienburg.

Anfragen Mehr
Hannover Marketing & Tourismus GmbH
Vahrenwalder Str. 7
30165 Hannover
+49 (0) 511 12345 333
staedtereise@hannover-tourismus.de

Formular passt nicht rein

Schamels Meerrettich-Museum

Das schärfste Museum der Welt

 
 

Liebe Meerrettichfreunde, entdecken Sie den „Kren“ als urgesunde Delikatesse! Mit dieser Aufforderung lade ich Sie ganz herzlich ein, unser Meerrettich-Museum zu besuchen. Anlässlich unseres 150-jährigen Firmenjubiläums im Jahr 1996 haben wir auf Initiative des Heimatvereins und mit Unterstützung des Bayerischen Landesamtes für nichtstaatliche Museen das „schärfste Museum der Welt“ eröffnet. In einer Zeit, in der Kinder von Lebensmitteln oft nur noch wissen, dass sie aus dem Supermarkt stammen, kommt ernährungsspezifischen Museen künftig eine ganz besondere Bedeutung zu. Idee unserer historischen Sammlung ist es, die Bedeutung des Meerrettichs als Gewürz- und Heilpflanze von früher bis heute deutlich zu machen, sowie die Historie der „magischen Wurzel“ als ein Stück fränkischer und bayerischer Kultur- und Wirtschaftsgeschichte zu erzählen. Ich würde mich freuen, Sie bei einer unserer Museumsführungen begrüßen zu dürfen. Matthias Schamel    

Anfragen Mehr

GRUPPENREISEN.COM