JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Die Ägyptische Hauptstadt erkunden

Gruppenreisen nach Kairo


Die Stadt am Nil

 

Städtereisen nach Kairo – die ägyptische Hauptstadt erkunden

Kairo ist die Hauptstadt von Ägypten und außerdem auch das kulturelle Zentrum des Landes. Städtereisen nach Kairo bieten eine hervorragende Abwechslung und viele spannende Eindrücke. Pyramiden, Ruinen, Ausgrabungsstätten, Museen und Sehenswürdigkeiten – die Stadt am Nil hat unwahrscheinlich viel zu bieten.

Städtereisen nach Kairo – die Stadt am Nil

Die ägyptische Hauptstadt bietet Urlaubern sehr viele Eindrücke, die einmaliger nicht sein könnten. Man hat die Möglichkeit, das bunte Marktleben zu genießen und viele spannende Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

Ägyptisches Museum
Das Ägyptische Museum darf bei Städtereisen nach Kairo unter keinen Umständen ausgelassen werden. Hier sind um die 120.000 Kunstgegenstände ausgestellt, die sich mit der ägyptischen Geschichte beschäftigen. Die Exponate erzählen von den frühsten Dynastien und decken auch die römische Ära ab. Ein echter Höhepunkt ist übrigens der Royal Mummy Room. In diesem Raum sind die 11 Mumien der mächtigsten Pharaonen von Ägypten ausgestellt. Darunter beispielsweise die Mumie von Sei I. sowie seinem Sohn.

Ibn-Tulun-Moschee
In Kairo gibt es viele Moscheen, die man im Rahmen von Städtereisen besichtigen kann. Die wohl wichtigste und gleichermaßen schönste ist die Ibn-Tulun-Moschee. Sie wurde 879 erbaut und ist die älteste Moschee von Kairo, die noch intakt ist. Das Bauwerk besteht aus Holz und Lehmziegeln und ist eher einfach eingerichtet. Sie stellt ein einmaliges Beispiel für islamisch-klassische Architektur dar und lohnt eine Besichtigung auf jeden Fall.

Pyramiden von Gizeh
Die wichtigste Touristenattraktion in Ägypten sind zweifelsfrei die Pyramiden von Gizeh. Diese Pyramiden sind eines der sieben Weltwunder und durchaus ein Muss, wenn man Städtereisen nach Kairo plant. Auf den ersten Blick wirken die Pyramiden überraschend klein, doch mit jedem weiteren Blick wird klar, wie beeindruckend sie eigentlich sind.

Zitadelle
Die Zitadelle ist auf einer Anhöhe gelegen und bietet einen sehr schönen Blick über die Stadt. Darüber hinaus ist die Zitadelle aber auch eine der markantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten von Kairo. Das liegt mit Sicherheit an der besonderen Bauweise und den vielen Details, die man bei einem Besuch ausmachen kann. Ursprünglich wurde die Festungsanlage zum Schutz der Kreuzritter erbaut, erst im 19. Jahrhundert wurde sie dann als Sultanresidenz eingesetzt. Die Zitadelle ist ein Muss bei Städtereisen nach Kairo und zählt zu den wichtigsten Touristenattraktionen der Gegend.

Totenstadt
In Kairo ist es eine uralte Tradition, die Gräber von Verwandten in regelmäßigen Abständen zu besuchen. Die Einheimischen errichten für ihre Toten ganze Städte und Bauwerke, die architektonisch besonders eindrucksvoll sind. Der Besuch eines solchen Friedhofes mag auf den ersten Blick vielleicht abwegig erscheinen, doch es lohnt sich, wenn man sich dazu überwindet. Die Atmosphäre ist ganz einmalig und es gibt wirklich viel zu sehen. Es gibt mehrere Totenstädte, die schönsten Monumente finden sich aber auf dem nördlichen Friedhof der Stadt. Denn dort steht unter anderem die Moschee des Mameluken-Herrschers, die mit einem prachtvoll dekorierten Inneren begeistert.

In fremde Welten eintauchen und Städtereisen nach Kairo erleben

Städtereisen nach Kairo bieten Reisenden einen wunderbaren Mix aus Natur, Kultur, Geschichte und exotischen Eindrücken. Die Hauptstadt von Ägypten zeigt sich von einer spannenden Seite und versteht es, Besucher in ihren Bann zu ziehen.



GRUPPENREISEN.COM