JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Mexiko – das Land in Nordamerika entdecken

Ausflugsziele nach Mexiko – die traumhafte Karibik erleben

© Jogerken - stock.adobe.com

Malerische Strände direkt am Pazifik und am Golf von Mexiko kann man genießen, wenn man sich dazu entschließt, Gruppenreisen nach Mexiko zu unternehmen. Das Land in Nordamerika zeichnet sich durch kontrastreiche Landschaften aus. Geprägt wird Mexiko nicht nur von Stränden und Meer, sondern eben auch von Wüsten, Urwäldern und sogar Bergen. Mit einem Urlaub nach Mexiko sichert man sich außerdem die Möglichkeit, die vielen sehenswerten Städte des Landes zu besuchen. Und in diesem Zusammenhang wird der Urlaub nach Mexiko-Stadt besonders reizvoll. Denn die mexikanische Hauptstadt ist eine gigantische Metropole, die viele Attraktionen zu bieten hat.


Gruppenreisen nach Mexiko-Stadt – die mexikanische Millionenmetropole

Uralte Kulturstätten und vielseitige Naturlandschaften kann Mexiko-Stadt bieten. Mit Busreisen nach Mexiko-Stadt entscheidet man sich völlig automatisch dafür, eine spannende Megametropole zu besuchen. Die mexikanische Hauptstadt ist eine der größten Städte auf der ganzen Welt. Hier leben momentan mehr als acht Millionen Menschen. Und das wiederum ist auch der Grund, warum Mexiko-Stadt als eine der aufregendsten Metropolen bezeichnet wird. Es gibt viele moderne Viertel, in denen Wolkenkratzer in den Himmel ragen. Gleichzeitig kann man ein historisches Zentrum entdecken und dem Erbe der Azteken auf die Spuren gehen. Die Kultur des Landes erkundet man bestenfalls, indem man sich die vielen verschiedenen Museen genauer anschaut. Wobei insbesondere das „Museo Nacional de Historia“ erwähnenswert ist. Denn das Museum zeigt in 20 Räumen auf eindrucksvolle Weise die Geschichte von Mexiko und der Hauptstadt. Zu den beliebtesten Ausflugszielen in Mexiko-Stadt gehört definitiv die Innenstadt. Denn hier offenbart sich Reisenden ein echtes Shoppingparadies. Sämtliche Designer und Luxusmarken sind in der Stadt vertreten und laden zum ausgiebigen Shoppen ein.

Busreisen nach Mexiko-Stadt – den „Plaza de la Constitución“ besuchen

Mit Sicherheit muss man sich bei den Gruppenreisen nach Mexiko-Stadt die Zeit nehmen, die bedeutenden Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen anzuschauen. Und auch ein Abstecher in das eine oder andere Museum schadet nicht. Abgesehen davon gibt es ein paar Dinge, die man dringend gesehen haben muss. Dazu gehört auf jeden Fall der „Plaza de la Constitución“.

Genau genommen handelt es sich hierbei um das Herz der Stadt. Und hier muss man bei Gruppenreisen nach Mexiko-Stadt einfach vorbeischauen. Der heutige Mittelpunkt der Stadt war einst schon das Zentrum der Azteken-Gesellschaft. Heute versammeln sich die Bewohner der Stadt auf dem großen Platz, um kulturelle Veranstaltungen zu genießen oder Feste zu feiern. Abends ist hier immer etwas los. Denn der Platz lädt nicht nur zum Verweilen, sondern auch zum Bummeln und Genießen ein.

Bei Gruppenreisen nach Mexiko-Stadt erweist sich der Platz als idealer Ausgangspunkt für einen Rundgang durch die Stadt. Er ist gesäumt mit mehreren Attraktionen. Unter anderem erblickt man hier relativ schnell die „Catedral Metropolitana“. Darüber hinaus steht aber auch der Nationalpalast direkt hier. Der lohnt einen Besuch bei Gruppenreisen nach Mexiko-Stadt übrigens immer. Denn der heutige Palast steht genau dort, wo früher schon der Palast des Azteken-Herrschers stand. Viele Steine des früheren Palastes wurden für den Bau des Nationalpalastes wiederverwendet. Das allein macht das Bauwerk schon zu einer echten Attraktion.

Die meisten Besucher sind aber vor allen Dingen von den beeindruckenden Wandmalereien

begeistert, die sich im Palast befinden. Sie stammen von dem mexikanischen Künstler „Diego Rivera“. Entstanden sind die riesengroßen Kunstwerke zwischen 1929 und 1935. Sie zeigen Szenen, die von der mexikanischen Geschichte erzählen. Außerdem erfährt man auch noch mehr über die Erscheinung des Aztekengottes und die Vergangenheit der Azteken. Bei den Gruppenreisen nach Mexiko-Stadt ist es immer eine gute Idee, wenn man sich vorab ein bisschen über das Rahmenprogramm informiert.

Der Platz ist nicht nur das Herz der Stadt, sondern eben auch Austragungsort für viele diverse Events und Veranstaltungen. Insbesondere in den Sommermonaten vergeht kaum ein Tag, an dem nicht etwas Spannendes passiert. Und daher ist es immer sinnvoll, wenn man sich für den Aufenthalt ein paar Veranstaltungen aussucht und sich die Events einmal aus der Nähe anschaut. Dabei wird man garantiert auf seine Kosten kommen, denn für Abwechslung und Vielfalt ist wirklich bestens gesorgt.

Busreisen nach Mexiko – die traumhafte Karibik erleben

Gruppenreisen nach Mexiko lassen sich unfassbar vielfältig gestalten. Wer beispielsweise bei einem Kurzurlaub nach Mexiko-Stadt einfach am Strand relaxen will, der findet die perfekten Bedingungen. Aber auch kulturelle Unternehmungen sind bei Vereinsreisen nach Mexiko-Stadt oder Betriebsausflügen nach Mexiko-Stadt realisierbar. Es gibt zahlreiche Museen und natürlich kann man sich auch verschiedene Sehenswürdigkeiten in Mexiko-Stadt anschauen. Damit der Aufenthalt gelingt, sollte man sich rechtzeitig auf die Suche machen und die passenden Gruppenunterkünfte in Mexiko-Stadt buchen. Die Hotels in Mexiko-Stadt sind meistens zentral gelegen. Aber auch ruhigere Unterkünfte wie Ferienwohnungen findet man relativ einfach.