JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Monaco – Luxus pur genießen

Ausflugsziele nach Monte-Carlo – das kleine Fürstentum entdecken

© rudi1976 - stock.adobe.com

Gruppenreisen nach Monaco sind etwas ganz Besonderes. Bei einem Urlaub in Monaco begegnet man einem Fürstentum, das mit Vielfalt begeistert. Das Reiseziel ist sicherlich den meisten Menschen bekannt. Wenn es um Luxus, Glamour und Jet-Set geht, ist Monaco die Adresse. Doch auch abseits davon kann man in Monaco einen unvergesslichen Urlaub genießen. Denn schließlich ist der Stadtstaat an der französischen Mittelmeerküste überaus reizvoll. Gerade der Stadtbezirk Monte-Carlo erweist sich jedoch als Top-Adresse. Bei dem Urlaub in Monte-Carlo kann man sich auf Luxus und Glamour freuen. Ob Sightseeing, Shopping oder Natur und Geschichte – hier erlebt man die perfekte Vielfalt.

Gruppenreisen nach Monte-Carlo – das kleine Fürstentum entdecken

Monaco ist durch und durch luxuriös. Und daher ist es auch kein großes Wunder, dass es etliche Stars und Sternchen nach Monte-Carlo zieht. Man muss aber nicht zwingend dem Luxus verfallen sein, um Busreisen nach Monte-Carlo zu unternehmen. Die kann man nämlich immer genießen. Das Fürstentum zeichnet sich neben einer reizvollen Lage durch ein wunderschönes Stadtbild aus. Schön und vielfältig präsentieren sich auch die Sehenswürdigkeiten in Monte-Carlo. Die Liste wird sicherlich von dem Fürstenpalast angeführt. Das ist ein Ausflugsziel in Monte-Carlo, um das kein Urlauber herumkommt. Aber auch die Kathedrale „Notre-Dame-Immaculee“ sollte man sich anschauen. Dann wäre da zudem noch das „Casino Monte Carlo“. Wer hingegen nach Entspannung sucht, der sollte die „Thermes Marins“ ansteuern.

Busreisen nach Monte-Carlo – in der „Thermes Marins“ entspannen

Sollen die Gruppenreisen nach Monte-Carlo eher zu einem Wellnessurlaub werden? Dann ist die „Thermes Marins“ in Monte-Carlo die richtige Adresse. Denn die Therme bietet Besuchern auf einer Fläche von 6.600 Quadratmetern viele großartige Attraktionen und Überraschungen. Es dreht sich alles um Wellness, Fitness und Gesundheit. Hierbei handelt es sich aus vielerlei Sicht um einen außergewöhnlichen Ort. Schon allein die Lage ist beeindruckend. Während man in der Therme unterwegs ist, genießt man einen wunderschönen Meerblick. Und das luxuriöse Ambiente trägt maßgeblich der Entspannung bei.

Die Therme ist eine Oase der Ruhe. Aber auch Luxus kommt hier nicht zu kurz. Dazu gesellt sich das mediterrane Klima, das den Aufenthalt perfekt macht. Das beheizte Schwimmbad lädt dazu ein, ein paar Bahnen zu ziehen und dabei die Aussicht auf sich wirken zu lassen. Das Meer ist überall sichtbar und einfach überwältigend. Ähnlich wie das Angebot, das sich in der Therme offenbart. Wie wäre es beispielsweise mit einem Abstecher in den Außenwhirlpool? Aber auch die Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Wer gerne in die Sauna geht, bekommt ebenfalls ein fantastisches Angebot präsentiert. Dazu gibt es auch noch einen Panorama-Fitnessraum und ein Hamam. Entspannung ist also garantiert.

Weiter geht es mit diversen Wellnessbehandlungen, die man sich für die Gruppenreisen nach Monte-Carlo buchen kann. Wie wäre es mit einer Massage oder einer speziellen Gesundheitsvorsorge? Da in der Therme verschiedene Experten arbeiten, sollte für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein. Die individuellen Pflege- und Wellnessbehandlungen sorgen bei allen Gästen für Zufriedenheit. Wer noch mehr Genuss sucht, der wird von dem gastronomischen Angebot begeistert sein. Das Feinschmeckerrestaurant lädt Reisende, die Gruppenreisen nach Monte-Carlo unternehmen, zum Schlemmen und Genießen ein. Die Auswahl an Speisen ist besonders schmackhaft und der Küchenchef ist immer bemüht, ein ansprechendes Menü zu zaubern.

Man kann es sich im Restaurant gemütlich machen und sich verwöhnen lassen. Das ist dann der perfekte Abschluss für die Gruppenreisen nach Monte-Carlo. Wer den ganzen Tag entspannt hat, der hat am Abend womöglich noch Energie übrig. Dann kann man sich dazu entschließen, die Stadt unsicher zu machen. Monte-Carlo ist bekannt für das bunte und schillernde Nachtleben. Das ist wiederum ein Spektakel, das man zumindest einmal gesehen haben sollte. Und eigentlich darf der Aufenthalt auch nicht enden, ohne dass man zumindest kurz im Casino war und sein Glück herausgefordert hat. Denn das ist wiederum ein Erlebnis, das in dieser Weise so schnell nicht wiederkommen wird. Und damit sind die Gruppenreisen nach Monte-Carlo dann perfekt.

Busreisen nach Monaco – eine entspannte Auszeit genießen

Auf ein luxuriöses und mondänes Ambiente kann man sich bei Gruppenreisen nach Monaco gefasst machen. Insbesondere Busreisen nach Monte-Carlo versprechen wunderbare Erlebnisse. Das Fürstentum, das direkt an Südfrankreich grenzt, liegt auch in der Nähe von St. Tropez, Italien und der Mittelmeerküste. Das wiederum bedeutet, dass man bei Vereinsreisen nach Monte-Carlo die Möglichkeit hat, ausgiebige Tagesausflüge zu unternehmen. Sofern die Betriebsausflüge nach Monte-Carlo aber eher ruhig und entspannt ablaufen sollen, sind die Optionen dafür ebenfalls gegeben. Man wird schnell merken, dass es kein Hexenwerk ist, passende Gruppenunterkünfte in Monte-Carlo zu finden. Keine Angst – die Hotels in Monte-Carlo sind auch zu fairen Preisen zu bekommen. Besonders attraktiv sind aber insbesondere die Ferienhäuser und Ferienwohnungen.