JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Polen – die Region Pommern erleben

Ferienziele nach Pommern – die Region im Norden von Polen erkunden

© haiderose - stock.adobe.com

Polen wird sicherlich von vielen Menschen gern für einen Urlaub ausgesucht. Doch gerade Gruppenreisen nach Pommern sind gerade groß im Kommen. Denn die Feriengegend Pommern befindet sich im Norden von Polen und begeistert mit vielen großartigen Besonderheiten. Sehr schön sind sicherlich die zahlreichen Naturschönheiten, auf die man sich freuen kann. Die wunderschöne Ostsee ist ebenfalls ein Argument, warum man unbedingt einmal nach Pommern reisen sollte.




Gruppenreisen nach Pommern – der Norden von Polen

Pommern befindet sich im Norden von Polen – direkt an der Ostseeküste. Das wiederum ist sicherlich ein Grund, warum so viele Menschen nach Pommern reisen. Hier offenbart sich eine wunderschöne Ferienregion, die sich durch landschaftliche Schönheit auszeichnet. Die besonderen Ostseestrände laden zum Entspannen sowie Genießen ein. Darüber hinaus gibt es aber auch viele reizvolle Städte, die man besuchen kann. Weiterhin laden die schönen Landschaften zu aktiven Unternehmungen und Freizeitaktivitäten ein.

Was muss man sich in Pommern unbedingt anschauen?

Pommern ist reich an wunderschönen Ausflugszielen sowie Attraktionen. Ein Muss bei Gruppenreisen nach Pommern ist ein Abstecher nach „Stettin“. Dabei handelt es sich um eine westliche Großstadt, die sich gerade einmal fünf Kilometer von Deutschland entfernt befindet. Wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt ist sicherlich das „Stettiner Schloss“, das im Renaissancestil errichtet wurde. Eine der größten Kirchen der Region ist die „Jakobskathedrale“: Sie zeigt sich im Stil der Backsteingotik. Sehenswert ist aber vor allen Dingen die Philharmonie. Denn dieser imposante Bau zeichnet sich nicht nur durch eine besondere Architektur, sondern auch eine einzigartige Akustik aus.

Es gibt viele polnische Städte, doch Danzig muss man einmal gesehen haben. Danzig versprüht maritimes Flair und zeichnet sich durch viele wunderbare Attraktionen aus. Unter anderem kann man in Danzig auf den Spuren von „Günter Grass“ wandeln. Denn der Schriftsteller hat in der Stadt seine Spuren hinterlassen. Danzig an sich ist einfach beeindruckend. Bestenfalls nimmt man sich die Zeit für einen Stadtrundgang, dann kann man sich auch alle bedeutenden Wahrzeichen und Bauwerke ein bisschen genauer anschauen.

Sicherlich haben Gruppenreisen nach Pommern oftmals das Ziel, an einem Ostseestrand zu entspannen. Bei Badefreunden ist genau deswegen auch die Halbinsel „Hel“ so beliebt. Die befindet sich in der Danziger Bucht und erstreckt sich auf 20 Kilometer Länge sowie 3 Kilometer Breite. Weitläufige Sandstrände laden zum Entspannen sowie Relaxen ein. Es gibt aber auch zahlreiche Wander- und Radwege. Wer sich gern ein bisschen sportlich betätigen möchte, findet sicherlich das passende Angebot. Ansonsten werden aber auch weitere Freizeitaktivitäten angeboten.

Gerade Wassersportler kommen hier wunderbar auf ihre Kosten. Denn die wunderschönen Dünenstrände und das kristallklare Meer laden zum aktiven Erleben ein. Es ist aber auch kein Problem, sich eine ruhige Ecke zu suchen und einfach ein bisschen die Seele baumeln zu lassen. An den Ostseestränden gibt es immer wieder abgelegene Buchten, sodass man garantiert die Entspannung findet, die man sucht.

Übrigens kann man die Halbinsel „Hel“ auch abseits der Strände ein bisschen erkunden. Es gibt viele verschiedene Geschäfte, Restaurants und auch Sehenswürdigkeiten. So ein kleiner Spaziergang durch Hel rundet den Aufenthalt sicherlich hervorragend ab. Außerdem findet man hier auch die beste Gelegenheit, sich ein bisschen mit der polnischen Küche vertraut zu machen. Die muss man nämlich durchaus kennenlernen – es gibt viele leckere Spezialitäten.

Gruppenreisen nach Polen – die Region Pommern erkunden

Pommern ist auf jeden Fall ein ganz besonderes Ferienziel. Praktisch ist sicherlich, dass man für Gruppenreisen nach Pommern mitunter gar nicht weit reisen muss. Denn Pommern befindet sich zu Teilen auch in Deutschland. Die Anreise sollte somit kein Problem darstellen. Erst einmal angekommen wird man sich sicherlich schnell verlieben. Nicht nur die malerische Ostsee zeichnet Pommern aus. Man kann sich an vielen Naturschönheiten erfreuen und natürlich spannende Städte, Sehenswürdigkeiten sowie Wahrzeichen genießen.