JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Orlando

Gruppenreisen in die USA – die Stadt Orlando besuchen

© Phongsak/stock.adobe.com

Es ist kein Geheimnis, dass Gruppenreisen in die USA durchaus beliebt sind. Wenn man dieses Land bereist, kann man sich sicher sein, dass Langeweile keine Chance hat. Es gibt viele Ziele in den USA, die man gesehen haben sollte. Ein reizvolles Ferienziel für einen Urlaub in den USA ist sicherlich die Stadt Orlando. Diese Stadt ist durch und durch ein Vergnügungsparadies. Insbesondere Familien werden hier eine tolle Vielfalt erleben. Dazu gibt es aber auch viele Sehenswürdigkeiten in Orlando, die zu einer Besichtigung einladen.


Gruppenreisen nach Orlando – die Stadt in Florida


Orlando ist eine Stadt in Florida, die vor allen Dingen deswegen bekannt und berühmt ist, weil sich hier zahlreiche Themenparks befinden. Der reizvollste ist sicherlich der „Walt Disney World“ Freizeitpark. Aber auch „Magic Kingdom“ und „Epcot“ ziehen jährlich viele Besucher an, die einen Urlaub in Orlando verbringen. Zweifelsohne sollte man sich diese Stadt einmal anschauen, wenn man für einen Urlaub in die USA kommt. Betriebsausflüge nach Orlando sind schon lange ein echter Klassiker. Und auch immer öfter führen Vereinsreisen nach Orlando. Deswegen ist übrigens auch das Angebot der Gruppenunterkünfte in Orlando sehr ansprechend.


Busreisen nach Orlando – Universal's Islands of Adventure besuchen


Orlando ist ein sehr interessantes Ziel, wenn man Gruppenreisen in die USA unternehmen will. Die Stadt ist gerade deswegen so bekannt, weil es hier viele verschiedene Freizeit- und Themenparks gibt, die man besuchen kann. Ganz besonders reizvoll für Gruppenreisen in die USA ist auf jeden Fall das „Univeral’s Islands of Adventure“. Dieser Themenpark wurde 1999 eröffnet und ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Insgesamt ist er in sieben verschiedene Bereiche untergliedert.


Sicher ist also, dass man bei seinen Gruppenreisen nach Orlando viele Abenteuer erleben kann. Ein Highlight ist schon der Eingangsbereich. Das Abenteuer startet am „Port of Entry“. Dabei handelt es sich im Grunde um eine Flaniermeile. Es gibt viele Shoppingmöglichkeiten und man kann sich vor dem Sturz in das Abenteuer auch noch einmal stärken. Das ganze Areal gleicht einem arabisch-orientalischen Markt. Ein toller Einstieg für die Gruppenreisen nach Orlando.


Danach geht es dann auch schon direkt in „The Wizard World of Harry Potter“. Hier begibt man sich auf die Spuren des berühmtesten Zauberschülers. Der Themenbereich beschäftigt sich voll und ganz mit Hogwarts. Und es handelt sich um die Hauptattraktion im Park. Vor allen Dingen die detailgetreue Nachbildung der Hogwarts Schule dürfte bei echten Fans für Begeisterung sorgen. Auf den magischen Sitzbänken kann man es sich bequem machen und sich einmal wie ein echter Zauberschüler freuen. Natürlich gibt es in diesem Bereich aber auch Fahrgeschäfte. Sehr reizvoll sind die beiden Achterbahnen, bei denen es etwas rasanter zugeht.


Ein echtes Highlight für die Teilnehmer der Gruppenreisen nach Orlando ist aber auch das „Marvel Super Hero Island“. Wie der Name schon verrät geht es hier um die Marvel-Welt. Eine Hauptattraktion ist die 3D-Simulationsfahrt mit der „The Amazing Adventures of Spiderman“ Achterbahn. Hier werden die Fahrgäste in das nächtliche New York entführt. Bei Gruppenreisen nach Orlando muss man aber auch den „Jurassic Park“ besuchen. Hier kann man nämlich Urzeit hautnah erleben und sich auf verschiedene Attraktionen freuen. Wie beispielsweise die Wasserbahn, die gerade an warmen Tagen für eine tolle Abkühlung sorgt. Doch das war lange nicht alles – denn auch die restlichen Themenbereiche bieten viele tolle Überraschungen und Höhepunkte.


Abgerundet werden die Gruppenreisen nach Orlando, wenn man sich von den verschiedenen Shows begeistern lässt. Dabei stehen unterschiedliche Programme zur Auswahl. Richtig viel Action wird bei „Poseidon‘s Fury“ geboten. In dieser Show kommen Feuerbälle, Laserblitze, Wasserspiele und viele andere Spezialeffekte zum Einsatz. Eine atemberaubende Stuntshow ist „The Eight Voyages of Sindbad“. Hier geht es um den mächtigen Sindbad und seine Abenteuer. Wer sich für Harry Potter begeistern kann, muss sich „Triwizard Spirit Rallye“ anschauen.


In diesem Freizeitpark wird auch bestens für die Verpflegung gesorgt. Es gibt verschiedene Restaurants, die ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot offenbaren. Wer übrigens die Zeit im Park richtig auskosten will, der entscheidet sich für eine Übernachtung in einem der Hotels und verbringt direkt mehrere Tage hier.


Busreisen in die USA – Orlando erkunden


Sucht man Hotels in Orlando, dann braucht man dafür gar nicht viel zu tun, denn die Auswahl könnte wohl kaum ansprechender sein. Sofern man einen Kurzurlaub in Orlando verbringen will, ist Planung durchaus sinnvoll. Denn die Stadt in Florida hat so viel zu bieten, dass man sich sicher sein kann, dass die Busreisen nach Orlando ein echtes Erlebnis werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich eher entspannen möchte oder auf der Suche nach Abenteuern ist. Sofern man Gruppenreisen nach Orlando unternimmt, wird man stets genau das geboten bekommen, was man sucht.