JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Südosteuropa - Paradiesische Schwarzmeerküste

Ferienziele an der Schwarzmeerküste - Perfekt für Sonnenanbeter und Schatzsucher

© Vasil - stock.adobe.com

Gut, dass das Mittelmeer sich seinen Weg durch die Dardanellen und den Bosporus gebahnt hat, denn so konnte ein weiteres herrliches Gewässer entstehen, welches zu einem ausgedehnten Erholungsurlaub am Strand einlädt, das Schwarze Meer. Rund um das Binnengewässer locken die Türkei, Bulgarien sowie weitere spannende Reiseziele und machen Lust auf lange Sommernächte in bester Gesellschaft.





Gruppenreisen an die Schwarzmeerküste - Die Hotspots entdecken

Das Schwarze Meer ist 436.400 km² groß und grenzt an sechs verschiedene Länder. Hierdurch entstehen für Teilnehmer von Gruppenreisen an die Schwarzmeerküste viele verschiedene Möglichkeiten, ihren Urlaub möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Wie wäre es beispielsweise mit einem Abstecher an die Schwarzmeerküste Bulgariens? Das osteuropäische Land ist seit einigen Jahren äußerst beliebt bei europäischen Touristen und verfügt daher über viele günstige Übernachtungsmöglichkeiten an über 200 Strandabschnitten. Die auch als "Sonnenstrand" bekannte Partyhochburg der Region ist beispielsweise perfekt für junge, feierwütige Reisende geeignet. Die Orte Albena oder Dyuni ziehen dahingegen eher Familien mit Kindern an. Ein Juwel im Norden der Bucht von Burgas ist zudem der Ort Nesebar, dessen Altstadt mit Ruinen byzantinischer Festungen gesäumt ist. Das auf einer Landzunge befindliche Ortszentrum wurde aufgrund seiner Einzigartigkeit sogar zum UNESCO-Welterbe erklärt.

Der Platzhirsch der Küstenstaaten am Schwarzen Meer ist jedoch die Türkei. Kein Wunder, verfügt das südeuropäische Land doch über die längste Küstenlinie aller Anrainerstaaten. Charakteristisch sind hier langgezogene Sandstrände, aber auch felsige Halbinseln mit schroffen Klippen, Buchten mit grünen Hügeln im Hintergrund und kleine Fischerdörfer. Gen Osten wird es zudem immer bergiger, da das Pontische Gebirge näher und näher an die Küstenlinie rückt.

An der türkischen Schwarzmeerküste geht es nicht ganz so international zu, denn viele Türkei-Urlauber aus dem Ausland zieht es eher ans Mittelmeer. Zwischen Istanbul im Westen und Georgien im Osten machen vielmehr zahlreiche Einheimische Urlaub und genießen beispielsweise das malerische Stadtbild von Amasra oder den herrlichen Strand in der Bucht von Cakraz. In den Zentren ehemaliger Karawanenstraßen wie Sinop oder Safranbolu, ihres Zeichens UNESCO-Welterbestätte, kommt zudem Sightseeing nicht zu kurz.

Die verborgenen Schätze der Region erforschen

Während die Küstenorte der Türkei und Bulgariens teilweise sehr touristisch sind, finden sich entlang des Schwarzen Meeres auch viele verborgene Abschnitte, an welche sich nur wenige Besucher verirren. Einige dieser Oasen können Teilnehmer von Gruppenreisen an die Schwarzmeerküste in Rumänien entdecken. Das osteuropäische Land besitzt zwar nur einen vergleichsweise kurzen Küstenabschnitt, dieser kann sich jedoch sehen lassen. So sind Vadu und Corbu die letzten "jungfräulichen" Strände am Schwarzen Meer, denn sie weisen keinerlei Hotels oder Restaurants auf, sondern nur feinsten weißen Sand, klares Wasser und Muscheln.

Wer dahingegen auf ein wenig Trubel nicht verzichten möchte, sollte sich die größte Hafenstadt des Schwarzen Meeres anschauen, Constanta. In dem 2500 Jahre alten rumänischen Ort gibt es neben großen Beachresorts auch zahlreiche historisch interessante Schätze aus der Römerzeit sowie christliche und muslimische Bauwerke zu sehen.

Ebenfalls an der Schwarzmeerküste liegt die ukrainische Hafenstadt Odessa, ein weiterer Geheimtipp. In der von Zarin Katharina der Großen gegründeten Metropole können aufgeschlossene Reisende neben den obligatorischen Sandstränden auch Nationalparks mit abertausenden Seerosen und geschützten Vogelarten erkunden, eindrucksvolle Bauwerke wie das Panteleimon-Kloster mit seinen silbernen Zwiebeltürmen besichtigen oder sich einfach bei einem leckeren Fischgericht entspannen.

Gruppenreisen nach Osteuropa - Strandurlaub am Schwarzen Meer

Gruppenreisen an die Schwarzmeerküste führen an weiße Sandstrände und in paradiesische Resorts, in welchen Besuchern jeder Wunsch von den Lippen abgelesen wird. Wer darüber hinaus etwas genauer hinschaut, findet auch die Perlen und Juwelen dieser Region, die hinter Sonnenschirmen, Sonnenliegen und Sonnenstränden auf interessierte Reisende warten.