JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Australien – den fünften Kontinent besuchen

Urlaub in Sydney – eine Auszeit in Australien genießen

© Jiri Foltyn - stock.adobe.com

Australien rückt als Reiseziel zunehmend in den Fokus. Das betrifft sicherlich überwiegend Gruppenreisen nach Australien. Man kann jedoch jede Art von Urlaub in Australien rundherum genießen. Das beliebte Ferienziel zeichnet sich durch malerische Landschaften und viele großartige Höhepunkte aus. Insbesondere ein Urlaub in Sydney ist immer empfehlenswert. Wenn man einen Kurzurlaub nach Sydney anvisiert, kann man sich nicht nur auf Sonne, Surfer und Meer freuen. Denn in der Tat hat die australische Metropole noch so viel mehr zu bieten. Immerhin zählt Sydney zu den aufregendsten Städten auf der ganzen Welt.


Gruppenreisen nach Sydney – auf nach Australien reisen

Sydney ist eine australische Metropole, die bei den meisten Menschen wohl wegen der malerischen Strände sowie Buchten bekannt sein dürfte. Diese aufregende Stadt – und heimische Hauptstadt von Australien – ist eine der wenigen Städte, die zwar gut besucht aber dennoch ruhig sind. In Sydney leben viele unterschiedliche Kulturen, was sicherlich auch ein bisschen den Charme der Metropole ausmacht. Man kann sich bei Busreisen nach Sydney dementsprechend immer auf eine entspannte Atmosphäre freuen. Tagsüber schaut man sich idealerweise die Sehenswürdigkeiten in Sydney an. Und sobald die Sonne untergeht, macht man es sich am Strand gemütlich und bestaunt dieses wunderschöne Spektakel. Mit Sicherheit kann man viele unterschiedliche Ausflugsziele in Sydney besuchen und so immer die perfekte Abwechslung erleben. Auch wunderschöne Natur bietet die Stadt. Und dann wären da natürlich die Strände, die einfach nur umwerfend sind.

Busreisen nach Sydney – das imposante „Opernhaus“ besichtigen

Gruppenreisen nach Sydney muss man immer so planen, dass man sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten anschauen kann. Dazu gehört beispielsweise die Hafenbrücke „Sydney Harbour Bridge“. Aber auch „Royal Botanic Gardens“ ist einen Besuch wert. Denn diese Botanischen Gärten sind eine echte Augenweide. Und von hier aus ist es dann auch gar nicht mehr weit bis zum Opernhaus von Sydney.

Die wichtigste, bedeutendste und wohl auch schönste Sehenswürdigkeit, die man bei Gruppenreisen nach Sydney anschauen kann, ist die „Sydney Opera“. Das Opernhaus befindet sich in der Bucht von Sydney und ist weltweit bekannt. Jedes Jahr kommen tausende Besucher zum Opernhaus und bestaunen dieses imposante Bauwerk. Errichtet wurde das Opernhaus von „Jorn Utzon“ einem dänischen Architekten. Die Grundidee für den Bau entstand schon 1940. Angeblich hat sich der Architekt von einer geschälten Orangenschale inspirieren lassen. Tatsächlich ist das Opernhaus rein optisch sehr außergewöhnlich gestaltet.

Es wiegt insgesamt 160.000 Tonnen, die sich auf eine Länge von 184 Meter sowie eine Breite von 118 Meter verteilen. Die Deckenkonstruktion fällt besonders auf. Rein optisch erinnert sie ein bisschen an ein Segel, was aber so nie beabsichtigt war. Geziert wird es von über einer Million weißen Fliesen. Das ist wiederum der Grund, warum das Dach bei Lichteinfall so spannend schimmert und leuchtet. Im Inneren des Opernhauses befinden sich insgesamt fünf unterschiedliche Säle. Sie bieten für 5.500 Menschen Platz.

Heute handelt es sich bei dem Opernhaus um einen echten Touristenmagneten, den man bei den Gruppenreisen nach Sydney nicht verpassen darf. Sehr schön ist der Blick von der „Harbour Bridge“. Dabei handelt es sich auch um ein beliebtes Fotomotiv. Bei einem Spaziergang über die Brücke ist es vor allen Dingen das Dach, das sofort ins Auge sticht. Einen schönen Ausblick kann man jedoch auch von dem Botanischen Garten aus genießen. Toll ist, dass sich das Bauwerk aus jedem Blickwinkel ein bisschen anders zeigt und somit immer spannende Eindrücke vermittelt.

Natürlich muss man sich bei den Gruppenreisen nach Sydney das Opernhaus dann auch von der Nähe aus anschauen. Noch besser wäre es, wenn man sich das Innere etwas genauer vornimmt. Wer sich für die Geschichte des Bauwerkes interessiert und auch einen Blick hinter die Kulissen werfen will, der entscheidet sich für eine Führung. Noch besser ist es natürlich, wenn man direkt einen Blick in den Veranstaltungskalender wirft. Bei rund 2.500 Veranstaltungen jedes Jahr sollte es wohl kein Problem sein, sich für eine Aufführung zu entscheiden und ein wunderbares Spektakel zu erleben. Das rundet die Gruppenreisen nach Sydney perfekt ab.

Busreisen nach Australien – den Urlaub in Sydney genießen

Gruppenreisen nach Australien führen oftmals auf direktem Wege an die wunderschönen Strände und Buchten, die sich hier befinden. Das ist aber nur ein Grund, warum man Australien bereisen sollte. Dazu kommen viele sehenswerte Städte und Metropolen, zu denen sicherlich auch Sydney gehört. Auf der Suche nach Kultur, Geschichte und Kunst? Dann sind Betriebsausflüge nach Sydney immer die perfekte Lösung. Natur und wunderschöne Landschaften kann man bei Vereinsreisen nach Sydney jedoch ebenfalls erleben. Der Aufenthalt wird generell immer ein Erfolg. Natürlich besonders dann, wenn man auch noch die passende Gruppenunterkunft in Sydney gefunden hat. Der Klassiker ist bestimmt ein zentral gelegenes Hotel in Sydney. Man kann aber auch im Umland übernachten und die Ruhe genießen.