JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Frankreich – die Urlaubsregion Tignes

Ausflugsziele nach Frankreich – den Skiurlaub in Frankreich erleben

© beatrice prève - stock.adobe.com

Gruppenreisen nach Frankreich sind im Sommer und auch im Winter ein echter Genuss. Seinen Urlaub in Frankreich zu verbringen, erweist sich somit immer als gute Idee. Sicherlich zeigt sich Frankreich als sehr facettenreiches Urlaubsland. Es gibt etliche reizvolle Regionen und Gemeinden, die man besuchen kann. Insofern ist es eine individuelle Angelegenheit, wie man die Zeit verbringt. Plant man zum Beispiel einen erholsamen Kurzurlaub in Tignes, kann man sich auf zahlreiche Optionen freuen. Grade aktive Vereinsreisen nach Tignes sind jedoch immer eine gute Idee, denn immerhin handelt es sich hierbei um ein gefragtes Skigebiet.


Gruppenreisen nach Tignes – die reizvolle Skiregion

Die Gemeinde Tignes befindet sich direkt in den französischen Nordalpen. Unmittelbar an der italienischen Grenze. Mit einer Höhe von 2.100 Metern handelt es sich auch noch um die am höchsten gelegene Gemeinde, die es in Europa gibt. Bekannt ist Tignes vor allen Dingen bei Wintersportfreunden. Denn zusammen mit Val d'Isère bildet die Gemeinde das Skigebiet „Espace Killy“. Doch auch abseits vom Wintersport kann man unvergessliche Gruppenreisen nach Tignes unternehmen. Die malerische Region in den Nordalpen zeichnet sich durch landschaftliche Schönheit aus. Das Alpenland lädt dazu ein, auf aktive Weise erkundet zu werden. Es sind sicherlich insbesondere sportliche Reisende, die hierher kommen. Man kann aber auch Erholung genießen. Wie auch immer man die Gruppenreisen nach Tignes gestalten will, die Region lässt sicherlich keinen Wunsch offen.

Busreisen nach Tignes – das Skigebiet genießen

Sucht man bei den Gruppenreisen nach Tignes nach einer besonders schneesicheren Region, hat man sie mit dem Skigebiet „Val d’Isère - Tignes“ gefunden. Bekannt ist die Skiregion auch unter dem Namen „Espace Killy“. Das ist eine Ehrung, die auf den französischen Skirennfahrer „Jean-Claude Killy“ zurückgehrt. Der dreimalige Olympiasieger ist Namensgeber für das Skigebiet. Wer sich dazu entschließt, zum Skifahren hierher zu kommen, der darf sich auf eine weiße Winterwelt gefasst machen, die an Schönheit kaum zu überbieten ist. Es gibt weltbekannte Skihänge, Top-Snowparks, ultralange Pisten und natürlich auch viele weitere Attraktionen.

Durch die beiden Gletscher fällt die Saison hier sehr lange aus. Man kann seine Gruppenreisen nach Tignes also unter Umständen auch in den frühen Sommer legen und dennoch den Skisport genießen. Rund 300 Kilometer Pisten bietet diese reizvolle Skiregion allen, die das Thema Wintersport lieben. Die Pisten sind dabei überraschend abwechslungsreich. Somit spielt es keine Rolle, ob man bereits Profi ist oder vielleicht den ersten Versuch auf Skiern wagt. Die sportlichen Herausforderungen können sich durchaus sehen lassen. Sehr beliebt sind sicherlich die Rennpisten am 2.827 Meter hohen „Rocher de Bellevarde“. Aber auch die Buckelhänge an der 2.560 Meter hohen Solaise sollte man sich bei den Gruppenreisen nach Tignes nicht entgehen lassen.

Wer eher als Freestyler unterwegs ist, wird sich an den top-ausgestatteten Snowparks erfreuen. Dort gibt es unter anderem eine Halfpipe und auch für Anfänger und Kinder sind spezielle Bereiche errichtet. Auf diese Weise ist wirklich eine herausragende Vielfalt geboten. Hier bleibt garantiert kein Wunsch offen. Das Thema Wintersport spielt in der Region natürlich eine wichtige Rolle. Und damit ist klar, dass es im Umland noch viele weitere Möglichkeiten gibt, sportliche Herausforderungen zu genießen. Es muss aber nicht immer sportlich sein. Die schöne Region lädt auch zu Schneewanderungen und Spaziergängen ein. Man hat die wunderbare Möglichkeit, die Gruppenreisen nach Tignes besonders individuell und zugleich abwechslungsreich zu genießen.

Und nach einem langen Tag auf der Piste laden die vielen Restaurants und Berghütten zu einer verdienten Pause ein. Bei dem schönen Ambiente fällt es garantiert nicht schwer, sich zu entspannen und zu erholen. Dazu hat man dann auch noch die Gelegenheit, sich die vielen typischen Spezialitäten der Region schmecken zu lassen. Genuss spielt in Frankreich bekanntlich eine wichtige Rolle. Und da ist die Gemeinde Tignes auch keine Ausnahme. Genussvolle Momente sind dementsprechend vorprogrammiert und so kann man den Aufenthalt in der beliebten Region auf würdige Weise abrunden. Der Urlaub wird also immer ein gelungenes Erlebnis.

Busreisen nach Frankreich – den Skiurlaub in Frankreich erleben

Erholung, Action, Kultur oder auch Natur – was auch immer man sich für seine Gruppenreisen nach Frankreich wünscht. Man wird es finden. Das ist vor allen Dingen dann der Fall, wenn die Busreisen nach Tignes stattfinden. Denn das bekannte Skigebiet ist aus vielen Gründen ein gefragtes Reiseziel. Die Gruppenunterkünfte in Tignes sind sehr abwechslungsreich. Wer zum Beispiel Betriebsausflüge nach Tignes tätigt, profitiert von den vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Allerdings kann man natürlich auch Komfort genießen, sofern man sich für die Hotels in Tignes entscheidet. Das ist am Ende eine sehr individuelle Angelegenheit, weshalb man sich aber auch sicher sein kann, dass der Urlaub ein Erfolg wird.