JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Belgien – zu Gast in der Hauptstadt Europas

Ferienziele nach Brüssel – „Winter Wonders“ im Herzen von Belgien erleben

© virginievanos - stock.adobe.com

Das westliche Nachbarland lädt Reisende zu einem unvergesslichen Abenteuer ein. Zwar mag Belgien nicht sonderlich groß sein, sofern man aber Gruppenreisen nach Belgien unternimmt, wird man durchaus auf seine Kosten kommen. Wer sich für einen Urlaub in Belgien entscheidet, der verbringt die Zeit direkt an der Nordseeküste und kann sich auf eine besondere Vielfalt einstellen. Belgien ist leicht zu erreichen und hat viel zu bieten. Da wäre zum Beispiel die Hauptstadt Brüssel, die man bestenfalls direkt bei einem Kurzurlaub in Brüssel kennenlernt. Wie lange der Urlaub in Brüssel dauert, spielt weniger eine Rolle. Denn diese Stadt ist einfach immer eine Reise wert.


Gruppenreisen nach Brüssel – Kultur trifft auf Geschichte

Die Busreisen nach Brüssel lassen sich ganz individuell gestalten. Man sollte sich aber mit den wichtigsten Ausflugszielen in Brüssel beschäftigen. Da wäre natürlich die Innenstadt zu erwähnen. Wer gerne shoppen geht, kommt in der belgischen Hauptstadt voll auf seine Kosten. Insbesondere den „Boulevard de Waterloo“ sollte man ansteuern, denn das ist die bekannteste Einkaufsstraße in der Stadt. Brüssel bietet auch viele kulturelle Höhepunkte. Zahlreiche Museen kann man bei Gruppenreisen nach Brüssel besuchen. Da wäre beispielsweise das „Magritte Museum“. Das sich im Königlichen Museum der Schönen Künste befindet. Es sind rund 200 Gemälde von „René Magritte“ Bestandteil der Ausstellung. Natürlich sind auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Brüssel zu finden. Da wäre beispielsweise der „Grote Markt“, der mit dem gotischen Rathaus ein echtes Wahrzeichen ist. Und direkt in der Altstadt steht die „Manneken Pis“ Bronzestatue, die sicherlich jedem etwas sagt. In den Wintermonaten kann man Brüssel noch einmal von einer ganz anderen Seite erleben, dann verwandelt sich die Stadt in ein winterliches Wunderland.

Busreisen nach Brüssel – „Winter Wonders“ in Brüssel erleben

Der „Winter Wonders“ Weihnachtsmarkt ist ein echter Touristenmagnet. Zahlreiche Besucher kommen im Rahmen von Gruppenreisen nach Brüssel in die Stadt und schauen sich dieses Spektakel an. Es ist auch ein besonderes Event, das man da erleben kann. Der fast zwei Kilometer lange „Winter Wonders“ Markt vereint die unterschiedlichsten Kulturen. Von Norwegersocken bis hin zum belgischen Jever kann man hier ein breites Angebot erleben. Insgesamt stehen am „Grand Place“, dem „Place de la Monnaie“, dem Place de Brouckère“ und anderen Plätzen um die 270 Holzchalets, die einen Weihnachtsmarkt bilden. Genau genommen übrigens einen der zehn größten Adventsmärkte in Europa.

Der „Winter Wonders“ Markt in Brüssel vereint Innovation und Tradition auf eine sehr ansprechende Weise. Das Highlight stellt das illuminierte Riesenrad dar, das die Teilnehmer von Gruppenreisen nach Brüssel zu einer Fahrt einlädt. Gerade in den Abendstunden kann man einen malerischen Ausblick auf die gesamte Stadt genießen. Weitere Höhepunkte ergeben sich, wenn man sich für eine Fahrt auf der Eislaufbahn entscheidet. Dazu gibt es auch ein buntes Rahmenprogramm, das man bei den Gruppenreisen nach Brüssel erleben kann. Mehrere Profi- und Amateur-Chöre sorgen für Unterhaltung. Es gibt aber noch andere Unterhaltungsangebote. Es wird immer darauf geachtet, eine gute Vielfalt zu bieten. Am Samstag findet ab 18.00 Uhr auch noch eine Lichtparade statt, die einen weiteren Höhepunkt für die Gruppenreisen nach Brüssel darstellt.

Darüber hinaus erweist sich der Weihnachtsmarkt auch in kulinarischer Sicht als besonderer Höhepunkt. Es gibt viele typische Weihnachtsleckereien zu entdecken. Dazu kann man aber auch die belgische Küche ein bisschen näher kennenlernen. Wer in Brüssel unterwegs ist, sollte sich auf jeden Fall eine belgische Waffel schmecken lassen. Dazu noch ein Glühwein und dann kann man die weihnachtliche Stimmung hervorragend genießen. In der Stadt sind alle Geschäfte weihnachtlich geschmückt und überall stehen aufwendig dekorierte Weihnachtsbäume, die das besinnliche Ambiente zusätzlich unterstützen.

Man sollte sich also durchaus die Zeit nehmen und einfach ein bisschen durch die Stadt schlendern. Dabei kommt man dann auch noch an den weiteren Weihnachtsmärkten vorbei, die zeitgleich stattfinden. Weihnachten wird in Belgien durchaus zelebriert. Und da stellt die Hauptstadt von Belgien natürlich keine Ausnahme dar. Wer sich an weihnachtlichem Ambiente nicht sattsehen kann, kommt definitiv auf seine Kosten und kann das bunte Treiben in der Stadt rundherum genießen.
 
Busreisen nach Belgien – das Herz der EU entdecken

Belgien ist ein Land voller Vielfalt. Entsprechend abwechslungsreiche Gruppenreisen nach Belgien kann man erleben. Und ähnlich sieht es auch aus, sollten die Vereinsreisen nach Brüssel führen. Die belgische Hauptstadt lädt zu einem erfolgreichen Urlaub ein. Sofern man Betriebsausflüge nach Brüssel macht, spielen die Gruppenunterkünfte in Brüssel eine übergeordnete Rolle. Es gibt glücklicherweise viele schöne Ferienwohnungen und auch Ferienhäuser. Wer will, der entscheidet sich alternativ für ein Hotel in Brüssel. Das hat meistens den Vorteil, dass man zentral untergebracht ist und ohne Schwierigkeiten zu Unternehmungen aller Art aufbrechen kann.