JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Italien – Mittelitalien besuchen

Urlaub in Marken – eine Auszeit in der italienischen Ferienregion

© Cristal - stock.adobe.com

Sehnt man sich nach wunderschönen Landschaften und Urlaubsfeeling, ist Italien sicherlich immer ein geeignetes Reiseziel. Wer sich für Italien entscheidet, der kann sich wirklich auf eine traumhafte Zeit gefasst machen. Viele verschiedene Regionen in Italien laden zu einer Auszeit ein. Wenig bekannt aber dennoch sehr beliebt ist die Region Marken. Dabei handelt es sich um eine Feriengegend in Mittelitalien, die genau genommen zwischen Adria und Apennin liegt. Das Gebiet ist von Sandbuchten, Kalksteinklippen und mittelalterlichen Dörfern geprägt und der perfekte Ort für einen Urlaub.


Gruppenreisen nach Marken – die italienische Ferienregion

Mitten im zentralen Teil von Italien befindet sich die italienische Urlaubsregion Marken. Sie gehört zu den kleinsten italienischen Regionen. Doch aufgrund der malerischen Lage ist sie touristisch sehr bedeutend. Sie befindet sich nämlich zwischen der Adriaküste und dem Apennin. Der große Küstenabschnitt zeichnet Marken aus. Er umfasst etwa 180 Kilometer und bietet Urlaubern die besten Bedingungen für einen schönen Strandurlaub. Abgesehen davon punktet die Provinz aber auch mit malerischer Natur. Natürlich kann man sich auf viele Sehenswürdigkeiten bei den Gruppenreisen nach Marken gefasst machen.

Marken mit seinen schönsten Ecken erleben

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass sich Reisen nach Marken gerade für die Menschen bestens anbieten, die ihre Zeit gern in der Natur verbringen. Die Marken gelten insbesondere bei den Wanderern als Eldorado. Hier offenbaren sich viele schöne Wanderrouten. Ähnlich viel Abwechslung erleben beispielsweise auch Mountainbiker. Skifahrer und Bergsteiger dürfen sich ebenfalls auf wunderbare Möglichkeiten gefasst machen. Die Gegend Marken eignet sich aufgrund der schönen Küste aber auch hervorragend für einen Badeurlaub. Die malerischen Impressionen machen den Aufenthalt dabei stets zu einem Genuss.

An Sehenswürdigkeiten mangelt es in der Region Marken auf keinen Fall. Man kann bei Gruppenreisen nach Marken verschiedene Orte und Städte besuchen. Die Stadt „Urbino“ ist eine historische Stadt, die sich im Hügelland befindet. Hier sollte man sich unbedingt den beeindruckenden Fürstenpalast anschauen. Dort ist auch ein Kunstmuseum enthalten, das eine bedeutende Kunstsammlung zeigt.

Mit einer attraktiven Altstadt kann „Ascoli Piceno“ begeistern. Hier kann man auch den angeblich schönsten Platz von Mittelitalien entdecken. Die Stadt befindet sich auf einem Plateau und ist nur rund 30 Kilometer von der Küste entfernt. Ebenfalls auf einem Hügel ist die Stadt „Macerata“ gelegen. Sie ist komplett von einer Stadtmauer umgeben und zeichnet sich durch ihr ganz besonderes Stadtbild aus. Wer es gern etwas historischer mag, der besucht „Offida“. Dieses historische Bergstädtchen ist unter anderem für den Weinbau bekannt. Hier kommen also gerade Genießer wunderbar auf ihre Kosten.

Sofern man bei den Gruppenreisen nach Marken einen klassischen Badeurlaub plant, kann man dafür natürlich die schönsten Orte aussuchen. Wie wäre es dabei mit „Pesaro“? Das ist ein angenehmer Badeort, der sich im Norden befindet. Und es handelt sich dann auch noch um die zweitgrößte Stadt in Marken. Ein Seebad ist „Senigallia“. Hier darf man sich auf einen rund zehn Kilometer langen Strand freuen. Er lädt zum Entspannen sowie Genießen und Erholen ein. Ein weiterer Badeort, der sich rentiert, wäre „San Benedetto del Tronto“. Das ist ein Badeort, der sich durch seine Strandpromenade auszeichnet, die mit schönen Palmen gesäumt ist. Hier kann man die Seele bestens baumeln lassen und einfach den Kopf ausschalten.

Gruppenreisen nach Italien – in Marken eine Auszeit genießen

Abseits von Massentourismus kann man in der Region Marken einen entspannten und damit erholsamen Urlaub genießen. Entscheidet man sich für Gruppenreisen nach Marken, dann erlebt man Mittelitalien einmal von einer ganz besonderen Seite. Insbesondere die Landschaften zeigen sich rund um Marken sehr facettenreich. Da wären beispielsweise die schönen Sandbuchten und die imposanten Kalksteinklippen. Aber auch grüne Wiesen und dichte Wälder laden zu einem aktiven und womöglich sogar sportlichen Urlaub ein.