JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Italien – den Urlaub in Piemont verbringen

Ausflugsziele nach Piemont – die italienische Region erleben und erkunden

© © monticellllo - stock.adobe.com

Italien genießt zweifelsohne den Ruf, eine der beliebtesten Urlaubsziele zu sein. Das ist wohl weniger verwunderlich. Italien begeistert mit schöner Natur, Kultur, Geschichte und vielen großartigen Sehenswürdigkeiten. Wer nach Italien reist, der hat jedoch die Qual der Wahl. Jede Ecke des Landes ist sehenswert. Dennoch muss man sich für eine Urlaubsregion entscheiden. Wie wäre es denn zum Beispiel mit Gruppenreisen nach Piemont? Die norditalienische Region ist die Genießer-Region und reich an vielen verschiedenen Attraktionen.



Gruppenreisen nach Piemont – die italienische Region entdecken

Piemont ist eine italienische Region, die sich direkt am Fuß der Alpen befindet. Sehr reizvoll ist die zentrale Lage. Denn Piemont befindet sich sowohl an der französischen als auch schweizerischen Grenze. Insofern bieten Gruppenreisen nach Piemont die Möglichkeit, den einen oder anderen Ausflug zu unternehmen. In Piemont warten viele schöne Orte und Sehenswürdigkeiten auf Reisende. Insbesondere die Regionalhauptstadt „Turin“ gehört wohl zu den ansprechendsten Ausflugszielen. Piemont ist übrigens auch eine bedeutende Genießer-Region. Hier werden die meisten Weine produziert. Die besten Rotweine der Welt stammen aus Turin. Kein Wunder, dass die Landschaft von Weinbergen geprägt ist. Auch die regionale Küche ist bekannt und beliebt. Es gibt in der Region 30 Restaurants, die mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet sind.

Die schönsten Ecken und Orte von Piemont

Ausflugsziele gibt es rund um Piemont sicherlich ausreichend. Somit muss man sich bei den Gruppenreisen nach Piemont nur überlegen, was man sich anschauen möchte. Um die Hauptstadt Turin kommt man jedoch nicht herum. Denn diese Stadt ist einfach nur beeindruckend. Ein bedeutendes Wahrzeichen ist die „Kathedrale des Heiligen Johann des Täufers“. Hier wird unter anderem das heilige Leichentuch von Jesu aufbewahrt. Bei einem Spaziergang durch die Stadt kann man sich von der raffinierten und einzigartigen Architektur begeistern lassen. Es stehen viele prächtige Barockbauten in Turin und man kann auch historische Bauwerke bewundern. Die Stadt bietet zudem ein wunderbares Angebot im Bereich Kultur.

Da Piemont für hervorragende Weine bekannt ist, sollte man sich die Weinberge natürlich auch ein bisschen genauer anschauen. Im Süden befindet sich zum Beispiel der „Hügel des Langhe“. Dort sind die berühmtesten Weinberge der Region zu finden. Man kann beispielsweise einen kleinen Spaziergang durch die Weinberge unternehmen und die schöne Natur auf sich wirken lassen. Wer sich dann auch noch etwas mehr mit dem Thema Wein beschäftigen will, der steuert das eine oder andere Weingut an und lässt sich verwöhnen.

Wer bei der Auszeit in Piemont eher auf Entspannung aus ist, der sollte sich die wunderbaren Thermalorte anschauen. Es gibt in der unmittelbaren Region nämlich viele besondere Orte, die sich der Erholung verschrieben haben. Da wäre beispielsweise die „Acqui Terme“ in der Provinz Alessandria. Hier gibt es wertvolle Thermalquellen und auch Heilschlamm. So ein Besuch in der Therme ist sicherlich eine gute Möglichkeit, wie man seinen Urlaub wunderbar abrunden kann.

Abgesehen davon ist Piemont übrigens auch bei Aktivurlaubern beliebt. Es sind in den Sommermonaten gerade die Wanderer, die gern in die Gegend kommen und sich an den großartigen Gegebenheiten erfreuen. In den Wintermonaten handelt es sich bei Piemont um ein echtes Eldorado für Skifahrer und Wintersportler. Das wiederum bedeutet, dass sich Reisen nach Piemont das ganze Jahr über rentieren.

Gruppenreisen nach Italien – Piemont hautnah erleben und erkunden

Gruppenreisen nach Piemont stehen immer für pure Entspannung sowie Erholung. Hier darf man sich auf eine Urlaubsregion gefasst machen, die gerade dann die richtige Wahl ist, wenn man den Alltag hinter sich lassen möchte. Dabei spielen die eigenen Vorstellungen weniger eine Rolle. Ob man eher entspannt am Strand liegen möchte oder die umliegenden Städte erkunden will – die Region Piemont wird immer die passenden Gegebenheiten offenbaren. Wer eine Rundreise durch die Gegend unternehmen will, der sucht sich bestenfalls eine zentrale Unterkunft.