JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Belgien – die Stadt Boom

Ausflugsziele nach Boom – die Region entdecken

© leszekglasner - stock.adobe.com

Es gibt so viele schöne Länder, die sich für einen Urlaub bestens anbieten. Vorrangig kommt es bei der Urlaubsplanung bestimmt auf die eigenen Wünsche sowie Bedürfnisse an. Glücklicherweise kommt jeder Urlauber auf seine Kosten, wenn er sich für Gruppenreisen nach Belgien entschieden hat. So ein Urlaub in Belgien ist absolut facettenreich. Das Land bietet viele großartige Möglichkeiten und man kann sich auf unberührte, wunderschöne Natur freuen. Wer also einen Urlaub nach Belgien unternimmt, wird sich garantiert wunderbar erholen können. Aber auch aktive Unternehmungen sind möglich. In Belgien gibt es unterschiedliche Ziele, die man ansteuern kann.


Gruppenreisen nach Boom – die Gemeinde in Flandern entdecken

Busreisen nach Boom sind zwar nicht unbedingt der Klassiker, aber durchaus interessant. Denn die kleine Gemeinde in Belgien befindet sich in der Region Flandern und erweist sich als überaus reizvoll. Die Lage von Boom hat es ebenfalls in sich. Denn nach Antwerpen sind es nur 14 Kilometer und auch Brüssel ist gerade einmal 28 Kilometer entfernt. Insofern ist es durchaus realistisch, wenn man davon ausgeht, dass Gruppenreisen nach Boom sehr abwechslungsreich ausfallen. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Boom. Da ist die Auswahl also sehr ansprechend. Man kann auch unterschiedlichste Ausflugsziele in Boom ansteuern. Es ist also auf jeden Fall so, dass man bei einem Urlaub in Boom immer auf seine Kosten kommt. Ob es nun um aktive Unternehmungen in der Natur, Kultur oder Sightseeing geht, spielt dabei keine Rolle. Die Stadt bietet immer tolle Optionen für eine unvergessliche Zeit. Und gerade in Sachen Veranstaltungen ist Boom natürlich den meisten Menschen ein Begriff. Immerhin findet in Boom das „Tomorrowland“ statt.

Busreisen nach Boom – das „Tomorrowland“ besuchen

Wenn man über Gruppenreisen nach Boom nachdenkt, wird man sich auf viele verschiedene Dinge freuen. Boom ist landschaftlich reizvoll gelegen und begeistert mit einem großartigen Angebot an Kultur sowie Sightseeing. Gerade Musikfans kennen Boom natürlich. Denn seit dem 14.08.2005 findet jedes Jahr das „Tomorrowland“ in Boom statt. Genauer gesagt wird es im „De-Schorre-Park“ statt, der an den Ortskern grenzt. Das Tomorrowland ist das größte, bekannteste und auch beliebteste Musikfestival im Bereich „EDM“. Dieses Festival ist ein Event, das man sich bei einem Besuch der Region keinesfalls entgehen lassen darf. Denn es ist eine Attraktion durch und durch.

Besonders durch die ausgefallene und märchenhafte Gestaltung zeichnet sich das Tomorrowland aus. Das bezieht sich nicht nur auf die Bühnen, sondern erstreckt sich auf das gesamte Gelände. Das ganze Tomorrowland dehnt sich auf hunderttausende Quadratmeter aus. Es gibt viele kleine Seen auf dem Gelände und man kann sich auch an der Natur erfreuen. Die Wiesen und Parklandschaften laden zum Entspannen sowie Verweilen ein. Ein echtes Highlight stellt zweifelsohne die Hauptbühne dar. Die märchenhafte Bühne misst nämlich 140 Meter. Das ist ein Ausmaß, das man sich erst einmal genauer anschauen muss.

Das Tomorrowland lockt aus vielen Gründen jedes Jahr zahlreiche Besucher zu Gruppenreisen nach Boom. Vor der spektakulären Kulisse toben sich unterschiedliche DJS aus der ganzen Welt aus. Dazu kommen zahlreiche Gaukler, Performance-Künstler und andere kostümierte Unterhalter, die dafür sorgen, dass die Gäste immer gut unterhalten sind. Langeweile kommt ganz bestimmt keine auf, wenn man die Gruppenreisen nach Boom macht. Das Gelände ist sehr abwechslungsreich gestaltet. Im Grunde kann man sagen, dass man hier nicht nur ein Musikfestival besucht. Man taucht in eine ganz andere Welt ein und kann sich so eine Auszeit vom Alltag gönnen. Es ist wie eine Parallelwelt, die sich hier offenbart. Und Abwechslung ist da auf jeden Fall gegeben. Gute Musik, visuelle Effekte, Unterhaltung. Hier kann man einfach mal die Zeit genießen und neue Kraft für den Alltag sammeln. Und auch abseits des Festivalgeländes gibt es noch weitere Attraktionen, die Gruppenreisen nach Boom deutlich versüßen.  

Busreisen nach Belgien – die Region rund um Boom

Mit den Gruppenreisen nach Belgien trifft man die Entscheidung, ein Land mit vielen Gesichtern zu besuchen. Belgien ist wunderschön und die Möglichkeiten für einen Urlaub sind denkbar vielfältig. Sofern man einen Kurzurlaub nach Boom anstrebt, muss man sich möglichst frühzeitig um eine Unterkunft bemühen. Gerade die Gruppenunterkünfte in Boom sind heiß begehrt. Das ist aber nicht nur dann so, wenn das „Tomorrowland“ stattfindet. Auch abseits davon ist der Ort durchaus gefragt. Es sollte eigentlich kein Problem sein, passende Hotels in Boom zu finden. Man kann sich bei Bedarf auch für eine Ferienwohnung oder vielleicht auch direkt für ein Ferienhaus entscheiden. Das ist insbesondere dann sehr sinnvoll, wenn man Vereinsreisen nach Boom macht oder es sich um Betriebsausflüge nach Boom handelt.