JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Deutschland – die charmante Gemeinde Steingaden besuchen

Ferienziele nach Steingaden – das schöne Oberbayern genießen

© Hubert - stock.adobe.com

Sicherlich ist Oberbayern immer gut für einen Urlaub geeignet. Man könnte dann direkt über Gruppenreisen nach Steingaden nachdenken. Das ist eine kleine aber charmante Gemeinde, die sich im Landkreis Weilheim-Schongau befindet. Sie zeichnet sich durch die Tatsache aus, dass es sich hierbei um einen Erholungsort handelt. Bedeutet, dass man die Zeit in Steingaden wunderbar für Entspannung sowie Erholung nutzen kann. Es gibt aber auch einige Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.




Gruppenreisen nach Steingaden – Oberbayern erleben

Steingaden zeichnet sich definitiv durch eine reizvolle Lage aus. Die Gemeinde ist in Oberbayern gelegen und von traumhaften Natur- und Kulturlandschaften umgeben. Dazu reihen sich rund um Steingaden bedeutende Sehenswürdigkeiten wie an einer Perlenkette aneinander. Da wären beispielsweise die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die Märchenschlösser von Ludwig II., die man auf jeden Fall gesehen haben muss. Wer genügend Zeit hat, der kann auch einen Abstecher in die Landeshauptstadt München unternehmen und eine spannende Metropole erleben. Was man jedoch auf keinen Fall verpassen sollte, ist die Wallfahrtskirche Wieskirche.

Dem UNESCO-Weltkulturerbe Wallfahrtskirche „Die Wies“ einen Besuch abstatten

In Steingaden gibt es eine Menge schöner Kirchen und Klöster, die von einer bewegten Vergangenheit erzählen. Die schönste Kirche ist aber ganz ohne Zweifel die Wallfahrtskirche „Wies“. Diese Kirche ist direkt am Fuß der Alpen gelegen und gilt als vollendetes Kunstwerk des bayerischen Rokokos. Jedes Jahr kommen unzählige Besucher, um sich diese Kirche anzuschauen. Und das ist auch bei den Gruppenreisen nach Steingaden ein Muss.

Die Gründung der Kirche geht auf eine Wallfahrt zurück, die im Jahr 1739 stattfand. Im Jahr 1730 wurde für eine Wallfahrt die Statue „Gegeißelter Heiland“ angefertigt. Nach kurzer Zeit wurde die Statue jedoch auf dem Dachboden gelagert. Erst 1738 fand die Bäuerin Maria Lory die Statue auf dem Dachboden. Nachdem sie diese von dem Dachboden geholt hatte, tropften Tränen und Blut an der Figur hinunter. Diese Kunde verbreitete sich sehr schnell und es dauerte nicht lange, bis immer mehr Wallfahrer hierher kamen.

So wurde dann auch die hölzerne Feldkapelle im Jahr 1740 errichtet. Diese reichte aber bald nicht mehr aus. Und so wurde der Grundstein für die heutige Kirche im Jahr 1746 gelegt. Die Ausführung übernahmen zwei Brüder. Sie hielten sich dabei an den Stil des Rokokos. Das Altarbild hat der Hofmaler „Balthasar August Albrecht“ angefertigt. Gerade die verschwenderischen Stuckverzierungen stechen sofort in das Auge. Aber auch die Deckengemälde machen die Kirche zu einer echten Besonderheit. Ohnehin sind die Verzierungen sehr besonders und nur schwer in Worte zu fassen.

Heute handelt es sich bei der Wallfahrtskirche um eine echte Touristenattraktion. Sie ist malerisch gelegen und sollte bei Gruppenreisen nach Steingaden auf jeden Fall einmal besucht werden. Dann kann man sich die Kirche ganz in Ruhe anschauen und die vielen Kunstwerke auf sich wirken lassen. Wenn gewünscht, kann man auch an einem Gottesdienst teilnehmen. Dazu gibt es immer wieder verschiedenste Veranstaltungen, die viele Besucher anlocken. Unmittelbar an die Kirche grenzt übrigens ein weiteres Haus. Dabei handelt es sich heute um eine Gastwirtschaft.

Wenn man die Wallfahrtskirche bewundert hat, dann lädt die schöne Umgebung zu weiteren Erkundungen ein. Man kann beispielsweise einfach einen kleinen Spaziergang unternehmen und die Region so kennenlernen. Dabei wird man viele schöne Einblicke erleben und großartige Entdeckungen machen. Ein fantastisches Erlebnis also.

Gruppenreisen nach Deutschland – die bayerische Gemeinde genießen

Wer denkt, dass es in Steingaden nur die bekannte Wallfahrtskirche gibt, der irrt sich. Die Region ist reich an Kultur sowie Sehenswürdigkeiten. Und sicherlich muss auch die wunderschöne Natur erwähnt werden. Man kann seine Gruppenreisen nach Steingaden gleichermaßen entspannt als auch abwechslungsreich gestalten. Was bedeutet, dass jeder Urlaubswunsch hier definitiv in Erfüllung geht und man die Zeit entsprechend genießen kann.