JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Ungarn – die Urlaubsregion Balaton

Urlaub an den Balaton – die beliebte Ferienregion in Ungarn erleben

© Comofoto - stock.adobe.com

Ungarn ist ein faszinierendes Land und sicherlich beliebt, wenn es um den klassischen Sommerurlaub geht. Wer Ungarn jedoch von seiner schönsten Seite erleben will, der sollte sich für Gruppenreisen an den Balaton entscheiden. Denn der Plattensee, der im Westen von Ungarn gelegen ist, erweist sich als bedeutende Urlaubsregion. Hier kann man die Zeit mit allen Sinnen genießen und wunderbar ausspannen. Das sind sicherlich die perfekten Bedingungen für jede Art von Urlaub.





Gruppenreisen an den Balaton – den Westen von Ungarn besuchen

Der Balaton ist der Plattensee in Ungarn. Er ist im Westen von Ungarn gelegen und zeichnet sich vor allen Dingen durch seine landschaftliche Schönheit aus. Denn der 197 Kilometer lange See ist von schönen Ufern mit weitläufigen Stränden umgeben. Es gibt aber auch vulkanische Hügel und viele schöne Landschaften, die man bestenfalls aktiv erkundet. Die hügelige Nordküste zeigt sich hingegen als schönes Weinanbaugebiet. Neben klassischen Sehenswürdigkeiten sind es vor allen Dingen die vielen verschiedenen Landschaften, die diese Urlaubsregion in Ungarn so ansprechend machen.

Den Plattensee in Ungarn besuchen und genießen

Mit einer Fläche von rund 600 Quadratmetern ist der Plattensee größer als der Bodensee. Und damit handelt es sich bei dem Balaton auch um den größten Binnensee in Ungarn. Seine Vielfältigkeit macht diesen See so besonders. Sonnenhungrige kommen gern her, um am Strand zu entspannen und eine Runde zu baden. Wassersportfreunde werden von den vielen Angeboten ebenfalls rundherum begeistert sein. Das trifft aber ohnehin auf alle zu, die bei den Gruppenreisen an den Balaton gern ein bisschen aktiv sein wollen. Wunderbare Voraussetzungen für Radler und Wanderer sind definitiv gegeben.

Rund um den See kann man viele seltene Pflanzen und auch Tiere bewundern, die hier ihre Heimat gefunden haben. Auch sonst ist wirklich viel geboten. Denn der Balaton ist eine Ferienregion, die auf eine lange Tradition zurückblickt. Schon vor vielen Jahrhunderten haben Wohlhabende und Adelige diesen See für sich entdeckt. Nur die gehobene Gesellschaft konnte sich früher einen Urlaub am Plattensee leisten. Das sieht heutzutage ganz anders aus. Das Naturparadies ist mittlerweile wirklich für jeden Urlauber erschwinglich.

Übrigens war der Plattensee früher einmal dreimal so groß. Die Römer haben einst eine Verbindung zur Donau hergestellt. Über diesen Kanal fließt das Wasser ständig ab. Der See ist gerade einmal knapp drei Meter tief. Was jedoch eine echte Besonderheit ist, sind die vielen Heilquellen, die sich rund um den See finden. Schon die Römer haben ihre Kranken zu diesen Quellen gebracht, um ihnen Linderung zu verschaffen. Die heilende Wirkung der Quellen ist heutzutage sogar wissenschaftlich belegt. Das Klima der Umgebung unterstützt die Genesung vieler Menschen ebenfalls.

Wer die Gruppenreisen an den Balaton plant, der kann aus einer Vielzahl von Aktivitäten wählen. Neben den vielen Wassersportmöglichkeiten ergeben sich auch für Segler und Surfer die besten Bedingungen. An den Ufern des Balatons kann man sich ebenfalls sportlich ausleben. Tennis, Golf, Reiten – im Herzen der Natur macht jede Sportart gleich doppelt so viel Spaß. Gerade Wanderer und auch Radfahrer entscheiden sich oftmals bewusst für diese Gegend. Man kann aber natürlich auch einfach nur einen Spaziergang rund um den See unternehmen. Und dabei die schöne Natur sowie die vielen ausgefallenen Pflanzen bewundern, die sich hier zeigen.

Gruppenreisen nach Ungarn – die beliebte Ferienregion des Landes erleben

Es ist wenig verwunderlich, dass der Balaton eine so beliebte Ferienregion ist. Immerhin erstrecken sich an dem 197 Kilometer langen Plattensee viele schöne Strände. Man kann sich aber auch auf abwechslungsreiche Landschaften und viele spannende Attraktionen freuen. An Abwechslung mangelt es bei Gruppenreisen an den Balaton sicherlich niemals. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man die Zeit eher für Entspannung oder Bewegung nutzen möchte. Man wird jederzeit fündig.