JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Italien – die Stadt Neapel besuchen

Ferienziele nach Neapel – die faszinierende Metropole erkunden

© KunstundKultur.org - stock.adobe.com

Sehnt man sich nach Sonne, Strand und Meer, erweist sich Italien durchweg als geeignetes Ferienziel. Sicherlich kann man in Italien die verschiedensten Städte ansteuern. Aber einmal im Leben sollte man Gruppenreisen nach Neapel unternehmen. Bereits Goethe hat über diese wunderschöne Stadt geschrieben. Und wenn man erst einmal in Neapel war, wird man sich auch verlieben. Denn die drittgrößte Stadt von Italien ist einfach einzigartig.





Gruppenreisen nach Neapel – die italienische Stadt am Golf von Neapel

Neapel ist eine wunderschöne Küstenstadt, die sich im Süden von Italien befindet. Es handelt sich um die drittgrößte Stadt des Landes. Und Neapel blickt auf eine sehr bewegte Vergangenheit zurück. Insbesondere kulturell kann Neapel eine ganze Menge bieten. Bekannt ist die Stadt aber eben auch, weil sie mit ihrer Lage am Meer bezaubert. Man kann Sonne tanken, entspannen oder aber viel unternehmen. Praktisch ist natürlich auch, dass das Umland von Neapel sich ebenfalls reizvoll präsentiert, somit genießt man vielfältige Möglichkeiten.

Was muss man sich in Neapel anschauen?

Neapel ist ohne Zweifel eine ganz besondere Stadt. Die Küstenstadt, die sich am Fuße des Vulkans Vesuvs befindet, ist besonders lebendig und reich an Kultur. Wenn man Gruppenreisen nach Neapel unternimmt, sollte man sich unbedingt zuerst einmal die Altstadt anschauen. Durch die engen Gassen drängen sich unendlich viele Menschen. Verkäufer preisen ihre Waren an und an jeder Ecke kann man Kunsthandwerk erwerben. Die Altstadt gehört zu den UNESCO-Weltkulturerben. Was auch daran liegt, dass sich hier etliche Kirchen, historische Häuser und Sehenswürdigkeiten befinden.

In Neapel kann man sich auf ein ganz besonderes Erlebnis freuen. Es gibt nämlich eine Unterwelt – das „Napoli Sotterranea“. Dabei handelt es sich um ein Labyrinth, das sich auf 80 Kilometer erstreckt. Die Gänge und Höhlen wurden von den Neapolitanern als Versteck genutzt. Heute gibt es in der Altstadt überall versteckte Eingänge. Man sollte sich aber auf jeden Fall für eine Tour durch die Unterwelt entscheiden, denn das ist wirklich eine spannende Angelegenheit.

Kulturelle Highlights sind in Neapel gewiss. Unbedingt sollte man sich das „Museo archeologico Nazionale“ anschauen. Das Nationalmuseum zeigt eine spannende Ausstellung, die sich mit archäologischen Sammlungen aus der ganzen Welt beschäftigt. Damit ist es eines der berühmtesten Museen auf der Welt. Zahlreiche Fundstücke sind schon über 2.000 Jahre alt. Es gibt beispielsweise ganze Mosaike und Wandmalereien, die man sich anschauen kann.

Shoppen kann man in Neapel ganz hervorragend. Dafür sollte man die Shoppingmeile „Via Toledo“ besuchen. Dort reihen sich die unterschiedlichsten Geschäfte und Boutiquen aneinander. Man kann ganz in Ruhe über die Shoppingmeile schlendern und sich inspirieren lassen. Eine beliebte Anlaufstelle ist auch die „Galleria Umberto“. Das ist eine prächtige Einkaufspassage aus dem 19. Jahrhundert, die in jedem Reiseführer erwähnt wird. Auch hier kann man die unterschiedlichsten Geschäfte vorfinden. Unter der imposanten Glaskuppel wird der Shoppingtrip zu einem großartigen und vor allen Dingen unvergesslichen Erlebnis.

Wenn man Gruppenreisen nach Neapel unternimmt, kommt man an der Pizza nicht vorbei. Denn die neapolitanische Pizza ist der ganze Stolz der Einheimischen. Sie ist sogar eine echte Legende und auf der ganzen Welt bekannt. Zahlreiche Restaurants locken damit, die beste Pizza auf der Welt zu verkaufen. Das ist auch definitiv ein Fakt, denn nirgendwo anders schmeckt eine Pizza so lecker und authentisch.

Gruppenreisen nach Italien – die schöne Stadt Neapel kennenlernen

Lebensfreude und wunderbare Urlaubsmomente sind gewiss, wenn man Gruppenreisen nach Neapel unternimmt. Die süditalienische Stadt bezaubert Besucher mit ihrem ganz besonderen Charme. Bedeutende Künstler haben hier ihre Spuren hinterlassen und somit hat man die Gelegenheit, viele fantastische Wahrzeichen und auch Sehenswürdigkeiten zu erleben. Und natürlich kann man auch einen entspannten Strandurlaub in Neapel verbringen und so Kraft für den Alltag tanken.