JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Japan – die Megametropole Tokio besuchen

Urlaub nach Japan – Tokio auskundschaften

© Nanu - stock.adobe.com

Es ist definitiv ein Erlebnis, entscheidet man sich dazu, Gruppenreisen nach Japan zu unternehmen. Denn das Land ist auf jeden Fall immer eine Reise wert. Und es lohnt sich auch durchaus, wenn man direkt Gruppenreisen nach Tokio macht. Denn die Hauptstadt von Japan blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und präsentiert dazu noch umfangreiche Kultur. Sicherlich handelt es sich bei Tokio um eine der aufregendsten Hauptstädte, die es gibt. Insofern wird man sicherlich die Entscheidung nicht bereuen, wenn man den Urlaub in Tokio verbringt.



Gruppenreisen nach Tokio – das Herz von Japan entdecken

Es gibt garantiert viele Reiseziele auf der Welt, die man einmal im Leben besucht haben muss. Und sofern man nicht vor dem langen Flug zurückschreckt, ist es durchaus eine gute Idee, wenn man einen Urlaub in Japan plant. Genauer gesagt in der japanischen Hauptstadt Tokio. Die Metropole ist einfach faszinierend und unfassbar sehenswert. Insgesamt leben rund 10 Millionen Menschen auf einer Fläche von 620 Quadratkilometern. Tokio ist zudem in 23 Verwaltungsbezirke aufgeteilt und damit handelt es sich um eine der am dichtesten besiedelten Städte. Doch abgesehen davon ist Tokio vor allen Dingen ein beliebtes Ziel. Da spielt es weniger eine Rolle, ob es sich um Vereinsreisen nach Tokio handelt oder aber um Betriebsausflüge nach Tokio. Wer sich dazu entschließt, kann sich auf ein facettenreiches Angebot und eine faszinierende Stadt gefasst machen.

Busreisen nach Tokio – einen großartigen Tag im Disneyland verbringen

Mit der Entscheidung, Tokio einmal zu besuchen und zu erkunden, kann man sich sicher sein, eine spannende Metropole zu erleben. Insofern ist auch die Auswahl an Ausflugszielen in Tokio so umfangreich, dass keine Langeweile aufkommen wird. Wer in Tokio ist, der sollte aber auch dringend darüber nachdenken, das Disneyland zu besuchen. Denn das ist wahrlich eine ganz besondere Attraktion.

Das Disneyland Tokio befindet sich ganz in der Nähe der Hauptstadt. Genau gesagt in „Urayasu“. Einst handelte es sich hierbei um den ersten Disney-Themenpark, der außerhalb der USA existierte. Er eröffnete im Jahr 1983 und fand direkt großen Anklang. Seither kommen täglich große Menschenmassen in den Freizeitpark und erfreuen sich an dem tollen Angebot. Gruppenreisen nach Tokio eignen sich natürlich hervorragend, das Disneyland zu besuchen. Dafür muss man nämlich mindestens einen Tag einplanen. Das liegt daran, dass die Dichte an Attraktionen wirklich beeindruckend ist. Der Park ist in verschiedene Themenwelten gegliedert, die sich alle sehr abwechslungsreich zeigen.

Da wäre beispielsweise das „Westernland“, das mit den vielen Pferdeshows und Saloons wirklich authentisch gestaltet wurde. Das „Tomorrowland“ gehört ebenfalls zu den großen Attraktionen, die man auf 46 Hektar entdecken kann. Aber auch „Fantasyland“ und „Adventureland“ sind absolut beeindruckend. Diese Themenwelten sind den Originalen aus den USA sehr ähnlich. Das ist auch gewollt, weil somit ein großer Wiedererkennungswert gegeben ist.

Schön ist, dass das Angebot so ausgelegt ist, dass es keine Rolle spielt, wie alt die Besucher sind. Bei den Gruppenreisen nach Tokio kommen also alle Teilnehmer auf ihre Kosten. Der Park bietet viele Attraktionen und Fahrgeschäfte, die eher ruhig und dafür thematisch sehr interessant aufgebaut sind. Anders sieht es aus, wenn man auf der Suche nach dem Adrenalinkick ist. Auch dann gibt es großartige Möglichkeiten. Mit den Achterbahnen „Big Thunder Mountain“ oder aber „Gadgets Go Coaster“ sollte ausreichend für Adrenalin gesorgt sein.

Einen guten Abschluss für die Gruppenreisen nach Tokio bilden die vielen Paraden, die im Disneyland stattfinden. Diese sind zu unterschiedlichen Zeiten angesetzt. Und es gibt pro Tag auch mehrere Paraden, die man sich anschauen kann. Das sollte man auch nicht verpassen, denn das gehört zu den Dingen, die man bei den Gruppenreisen nach Tokio gesehen haben muss. Wer übrigens den Aufenthalt richtig genießen möchte, der bleibt direkt im Park und verbringt die Nacht in einem Themenhotel. Die sorgen für das perfekte Urlaubsfeeling und so kann man wunderbar dem Alltag entfliehen. Kulinarisch bietet der Park ebenfalls eine sehr ansprechende Vielfalt, die sicherlich jeden Geschmack bedient.

Busreisen nach Japan – Tokio auskundschaften

Eigentlich ist schon klar, dass man bei den Gruppenreisen nach Japan ganz genau kalkulieren muss. Denn ein Kurztrip nach Tokio lohnt sich eher nicht. Man sollte viel eher darauf achten, dass man auch wirklich ausreichend Zeit im Gepäck hat. Nur so hat man wirklich die Chance, die wichtigsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Tokio zu Gesicht zu bekommen. Bei der Wahl der Gruppenunterkünfte in Tokio kann man sich ebenfalls auf Vielfalt freuen. Ob man sich nun eher für die komfortable Lösung entscheidet und Hotels in Tokio bucht oder doch eher Ferienwohnungen sucht, kann man nach Lust und Laune entscheiden. Fakt ist, wer sich für Tokio entscheidet, erlebt einen rundherum besonderen Urlaub.