JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Ungarn – Mitteleuropa entdecken

Ausflugsziele nach Budapest – Weihnachtszauber in Ungarn

© Calin Stan - stock.adobe.com

Nach Mitteleuropa reist man bei Gruppenreisen nach Ungarn. So ein Urlaub in Ungarn erweist sich in vielen Punkten als interessantes Unterfangen. Man kann sich vor allen Dingen auf viel Abwechslung gefasst machen. Gerade der beliebte Plattensee gehört dazu, wenn man in Ungarn unterwegs ist. Natürlich darf man sich aber auch den Urlaub in Budapest nicht entgehen lassen. Denn diese Metropole erweist sich als absolut sehenswert. Wer mag, kann direkt einen Kurzurlaub in Budapest planen und dem Charme der ungarischen Hauptstadt erliegen.



Gruppenreisen nach Budapest – malerische Erlebnisse an der Donau

Ungarn ist das älteste Land von Europa und wurde schon im 9. Jahrhundert gegründet. Die Geschichte des Landes kann man hautnah erleben und entdecken, sofern man sich für Busreisen nach Budapest entscheidet. Immerhin bietet die Hauptstadt von Ungarn zahlreiche Highlights. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Budapest, die man keinesfalls vernachlässigen sollte. Dazu gehören unter anderem die wunderschönen Brücken im Stadtzentrum. Insgesamt gibt es acht verschiedene Brücken. Die wohl älteste und dazu auch noch schönste Brücke ist die „Kettenbrücke“. Damals verband sie die beiden Stadtteile miteinander. Das ungarische Parlament ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel in Budapest. Das prächtige Gebäude befindet sich direkt am Donauufer und zeichnet sich durch eine wunderschöne Fassade aus. Die größte Kirche der Stadt ist die „St. Stephans Basilika“. Sie ist beeindruckend gestaltet und punktet unter anderem mit ihrer 96 Meter hohen Kuppel. Ob Sommer oder Winter – ein Blick in den Veranstaltungskalender sollte man immer werfen. In Budapest gibt es immer unterschiedliche Events, die man bei Gruppenreisen nach Budapest besuchen kann. Wobei im Winter ein ganz besonderes Highlight wartet – denn dann verwandelt sich die Stadt in ein magisches Winterdorf.

Busreisen nach Budapest – die Weihnachtszeit in Ungarn genießen

Bei Gruppenreisen nach Budapest möchte man die Stadt und die Kultur kennenlernen. Das geht hervorragend, wenn man den Reisezeitraum in den Winter legt. Wenn es nämlich auf Weihnachten zugeht, dann zeigt sich Budapest von einer magischen Seite. Die gesamte Stadt ist weihnachtlich geschmückt und beleuchtet. In der gesamten Stadt gibt es mehrere Weihnachts- und Adventsmärkte, die man besuchen kann.

Das lohnt sich auch, denn der Budapester Weihnachtsmarkt wurde bereits mehrfach als der schönste Weihnachtsmarkt in Europa ausgezeichnet. Der Weihnachtsmarkt wird direkt vor der Basilika aufgebaut und lockt Besucher aus dem ganzen Land an. Hier herrscht pure Magie und man darf sich auf eine sehr angenehme Atmosphäre freuen, wenn man bei Gruppenreisen nach Budapest einen Besuch einplant.

Insgesamt kann man sich auf mehr als 120 verschiedene Stände freuen. Dabei gibt es dann die Möglichkeit, verschiedenste Erzeugnisse zu erwerben. Das beginnt bei traditioneller Handwerkskunst und geht bis hin zu ungarischer Weihnachtsdekoration. Die einzelnen Waren bieten sich auch hervorragend als Geschenkidee an. Sofern man also noch Weihnachtsgeschenke sucht, kann man die Gruppenreisen nach Budapest hervorragend dafür nutzen.

Bei der Auswahl an Lebensmitteln ist ebenfalls eine großartige Auswahl geboten. Man darf sich auf klassische Erzeugnisse wie Glühwein und Punsch freuen. Was man unbedingt einmal probieren sollte, ist der leckere Baumkuchen. Der schmeckt in Budapest ganz anders und ist einfach eine klassische Köstlichkeit. Neben den europäischen Speisen und Getränken ist das Angebot an einheimischen Spezialitäten entsprechend vielfältig. Und das sollte man auskosten. Denn immerhin hat man nur einmal die Chance, die ungarische Küche authentisch kennenzulernen. Das ist jedenfalls ein wunderbares Erlebnis, das zu einem Aufenthalt dazugehören sollte.

Langeweile braucht man bei den Gruppenreisen nach Budapest niemals fürchten, denn es gibt viele kostenlose Attraktionen und ein buntes Rahmenprogramm. Kinder haben beispielsweise die Möglichkeit, auf der Eisbahn ein paar Runden zu drehen. Die Eisbahn ist direkt an dem großen Weihnachtsbaum zu finden, der übrigens eine echte Attraktion darstellt. Dazu gibt es verschiedene Aufführungen sowie Darbietungen, die dafür sorgen, dass wirklich jeder Besucher in Weihnachtsstimmung kommt. Neben den weihnachtlichen Aufführungen sind auch viele Künstler und Musiker vor Ort, die sich Mühe geben, die Besucher abwechslungsreich zu unterhalten. Insofern dürfte wirklich jeder Geschmack bestens bedient werden.

Busreisen nach Ungarn – weihnachtliche Momente erleben

Schon im neunten Jahrhundert nahm Ungarn eine bedeutende Rolle ein. Wer die Geschichte des Landes ergründen möchte, muss unbedingt einmal Gruppenreisen nach Ungarn unternehmen. Und natürlich sind auch Vereinsreisen nach Budapest sinnvoll, wenn man der wechselhaften Geschichte des Landes auf den Grund gehen will. Insbesondere die vielen historischen Bauwerke sind es, die den Charme der Stadt ausmachen. Abseits davon kann man bei Betriebsausflügen nach Budapest jedoch auch viel erleben und dazu entdecken. Bestenfalls entscheidet man sich bei dem Aufenthalt für ein komfortables Hotel in Budapest. Wer andere Gruppenunterkünfte in Budapest sucht, der kann sich aber auch für eine Ferienwohnung oder direkt ein ganzes Ferienhaus entscheiden.