JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Italien – die italienische Region Umbrien besuchen

Urlaub in Umbrien – die Urlaubsregion Toskana erleben

© Kristina Blokhin - stock.adobe.com

Italien ist wohl eines der beliebtesten Urlaubsziele. Was auch daran liegt, dass sich hier wunderschöne Regionen offenbaren. Wie wäre es zur Abwechslung mit Gruppenreisen nach Umbrien? Das ist eine Region, die sich direkt zwischen Rom und Florenz befindet. Umbrien wird auch gern das grüne Herz von Italien genannt. Somit kommen gerade Naturfreunde und Sonnenanbeter auf ihre Kosten. Doch keine Sorge – es ist in allen Bereichen für Abwechslung gesorgt.





Gruppenreisen nach Umbrien – eine Auszeit an der Toskana erleben

Im wunderschönen Mittelitalien befindet sich die italienische Region Umbrien. Dabei handelt es sich um eine rund 8.457 Quadratkilometer große Urlaubsregion, die aus vielerlei Gründen zu einem Aufenthalt lockt. Es liegt mit Sicherheit an der wunderschönen Hügellandschaft, dass so viele Menschen hierher kommen. Denn Umbrien präsentiert sich landschaftlich extrem reizvoll. Man kann sich auf Hügel, Täler aber auch Gebirge freuen. Dazu kommen viele schöne Seen, die sich bestens zum Entspannen sowie Erholen anbieten. Den Aufenthalt kann man jedoch sehr individuell gestalten.

Was muss man sich in Umbrien anschauen?

Sicherlich sollte man die Zeit in Umbrien gut planen. Wichtig ist aber, dass man bei den Gruppenreisen nach Umbrien auch der Hauptstadt einen Besuch abstattet. Perugia ist eine renommierte Kunststadt, die unter anderem durch ihre Ausländeruniversität bekannt ist. Die Stadt ist auf einem Hügel gelegen und zeichnet sich durch ein weltoffenes Image ist. Doch gerade die vielen unterschiedlichen Kunstschätze machen die Stadt so besonders. Man kann sich beispielsweise antike Paläste anschauen und eine wunderschöne Altstadt bestaunen. Als wunderbare Attraktion gelten auch die vielen Events, die in der Stadt veranstaltet werden.

Möchte man sich noch weitere Städte anschauen, kann man auch noch nach Assisi fahren. Das ist die Stadt des „Heiligen Franziskus“. Sehenswert ist auch die Stadt „Montefalco“. Dort stammt der weltbekannte Wein „Sagrantino“ her. Weiter geht es dann mit „Gubbio“. Diese Stadt punktet mit ihrer mittelalterlichen Altstadt. Bekannt ist Umbrien vor allen Dingen, weil sich hier malerische Landschaften offenbaren. In diesem Zusammenhang sollte man unbedingt den „Monti Sibillini“ Nationalpark besuchen, der sich im Osten erstreckt. Es gibt aber auch viele verschiedene Naturschutzgebiete, die Naturfreunde anlocken.

Wer gern abwechslungsreiche Landschaften erkunden möchte, der kann das tun. Dazu gibt es in Umbrien auch eine sehr interessante Tier- und Pflanzenwelt. Im wilden Neratal kann man einen wilden Fluss erleben. Gerade Aktivsportler erleben hier viele großartige Möglichkeiten, wie man Natur und Action verbinden kann. Ein echtes Naturschauspiel ist auch der „Cascata delle Marmore“. Dabei handelt es sich um einen Wasserfall, der drei Fallstufen aufweist. Damit ist er auch weltweit der höchste künstlich angelegte Wasserfall.

Die Region Umbrien zeichnet sich vor allen Dingen durch die vielen mittelalterlichen Bauwerke sowie Schlösser aus. Es gibt viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, die man bestaunen kann. Diese Bauten erzählen von der bewegten und wechselreichen Geschichte, auf welche die Region zurückblickt. Man kann bei den Gruppenreisen nach Umbrien also eine Reise in die Vergangenheit unternehmen und einen Einblick in das frühere Leben bekommen. Abgesehen davon sind die Schlösser und Burgen auch immer malerisch gelegen. Das wiederum bietet Urlaubern die Möglichkeit, eine Besichtigung mit einem Spaziergang durch die schöne Natur zu verbinden. Das ist auch immer eine gute Idee, denn Umbrien kann in diesem Punkt wirklich auf ganzer Linie überzeugen.

Gruppenreisen nach Italien – die Urlaubsregion Umbrien erleben

Zwischen Florenz und Rom befindet sich die schöne Urlaubsregion Umbrien, die mit ihrer landschaftlichen Schönheit begeistert. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist das Klima hervorragend, was auch der Grund ist, warum man das ganze Jahr über Gruppenreisen nach Umbrien unternehmen kann. Insbesondere landschaftlich hat Umbrien eine ganze Menge zu bieten. Doch natürlich darf man sich auch auf verschiedene Sehenswürdigkeiten und Attraktionen gefasst machen.