JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Frankreich – die Urlaubsregion Colmar

Busreisen nach Colmar – einen Urlaub in der französischen Stadt genießen

© cge2010 - stock.adobe.com

Das Elsass ist ein Paradies für Genießer und so verwundert es wenig, dass Gruppenreisen nach Frankreich überaus beliebt sind. Man entscheidet sich aus vielerlei Gründen für einen Urlaub in Frankreich. Das Land bietet viele großartige Möglichkeiten und erweist sich in zahlreichen Punkten als überaus reizvoll. Sicherlich trifft das auch dann zu, wenn man den Urlaub nach Colmar unternimmt. Dieser Ort lässt Touristen nicht mehr los und bringt Besucher immer zum Staunen. Denn Colmar ist die wohl entzückendste Stadt, die Frankreich zu bieten hat. Es gibt viele Argumente, die dafür sprechen, Busreisen nach Colmar zu unternehmen.


Gruppenreisen nach Colmar – die charmante französische Stadt entdecken

Unweit der elsässischen Hauptstadt Straßburg befindet sich die entzückende Stadt Colmar. Sie ist direkt zwischen den Vogesen und dem Rhein gelegen. Und es handelt sich definitiv um eine malerische Stadt. Sie zeichnet sich durch die schönsten Weinberge des Elsasses aus und lädt zu naturverbundenen Unternehmungen ein. In Colmar kann man ausgedehnte Spaziergänge durch die Weinberge unternehmen und abwechslungsreiche Landschaften entdecken. Doch auch abseits davon hat die Kleinstadt für jene, die Gruppenreisen nach Colmar unternehmen, richtig viel zu bieten. Verlockend zeigt sich die Colmarer Altstadt. Die gut erhaltenen Fachwerkhäuser prägen das Stadtbild enorm. Und sie sind mit ein Grund, warum die Colmarer Altstadt zu den schönsten Altstädten in Frankreich gehört. Schlendert man durch die schmalen Gassen, wird man an jeder Ecke etwas Schönes entdecken und man kann herrliche Ausblicke genießen. Bei einer Sightseeing-Tour sieht man die schönsten Sehenswürdigkeiten in Colmar und kann die Geschichte der Stadt ergründen. Welche Ausflugsziele in Colmar man sich anschaut, hängt auch mit der Jahreszeit zusammen. Wer Gruppenreisen nach Colmar im Winter plant, der muss unbedingt den Elsässer Weihnachtsmarkt erleben.

Busreisen nach Colmar – den Elsässer Weihnachtsmarkt besuchen

Colmar begeistert immer mit einer magischen Atmosphäre. Die kann man jedoch noch viel besser genießen, wenn es auf die Weihnachtszeit zugeht. Sobald der Advent vor der Tür steht, verwandelt sich die gesamte Stadt in ein beeindruckendes Lichtermeer. Die Top-Adresse für weihnachtliche Gruppenreisen nach Colmar ist der Elsässer Weihnachtsmarkt, der immer auf dem „Place de l’Ancienne Douane“ stattfindet.

Bei diesem Weihnachtsmarkt steht Tradition an erster Stelle. Umgeben von den schönen Fachwerkhäusern und der Kirche ist der Elsässer Weihnachtsmarkt wunderschön anzusehen. Es gibt rund 50 Buden, die sich darauf konzentrieren, regionale und traditionelle Produkte anzubieten. Ist man auf der Suche nach besonderen Weihnachtsgeschenken, muss man hier genauer hinschauen. Das elsässische Dorf ist liebevoll angelegt und geschmückt. Überall leuchten Lichter und schöne Dekorationen. Und natürlich duftet es nach Lebkuchen und Glühwein.

Bekanntlich kommen insbesondere Genießer bei Gruppenreisen nach Colmar auf ihre Kosten. Das trifft auch rundherum auf den Weihnachtsmarkt zu. Ob Weihnachtskuchen, Gänseleberpastete, Wein oder Schnaps – im Elsass kann man sich kulinarisch auf einem ganz besonderen Niveau verwöhnen lassen. Viele typische Spezialitäten werden hier angeboten und locken zu neuen kulinarischen Erlebnissen. Insbesondere in den Abendstunden sollte man die Zeit hier genießen. Wenn nämlich alles leuchtet und glitzert, ist der Blick auf das „Koifhus“ einfach majestätisch.

Sicherlich gehört der Elsässer Weihnachtsmarkt zu den Adressen, die man bei den Gruppenreisen nach Colmar gesehen haben muss. Es gibt allerdings in der Stadt noch vier weitere Weihnachtsmärkte, die ebenfalls begeistern können. Der „Petite Venise“ ist der Kinderweihnachtsmarkt, der sich im „Klein-Venedig“- Viertel befindet. Der Weihnachtsmarkt „Koifhus“ ist hingegen ein klassischer Kunsthandwerkermarkt. Hier wird örtliches Kunsthandwerk von 20 Handwerkern angeboten. Sowohl Glasbläser, Töpfer als auch Tischler und Holzschnitzer sind vor Ort. Aber auch Juweliere und Hutmacher zeigen, was sie können. Die Produkte sind alle von Hand gefertigt. Und hier kann man auf jeden Fall ein Geschenk finden, das unter dem Weihnachtsbaum für Freude sorgt. Abgerundet werden die Reisen nach Colmar zudem durch einen prall gefüllten Veranstaltungskalender. Von weihnachtlichen Konzerten bis hin zu Gottesdiensten gibt es hier für jeden Geschmack die passende Unterhaltung.

Busreisen nach Frankreich – einen Urlaub in Colmar genießen

Führen Gruppenreisen nach Frankreich, sollte man sich dazu entschließen, die Urlaubsregion Elsass zu besuchen. Rund 70 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Straßburg befindet sich das charmante Colmar. Diese Stadt übt auf Besucher einen ganz besonderen Reiz aus. Es ist nicht nur die drittgrößte Stadt der Region, sondern vor allen Dingen ein echtes Urlaubsparadies. Nicht nur der erholsame Kurzurlaub nach Colmar wird ein Erfolg. Auch mit Vereinsreisen nach Colmar trifft man eine gute Entscheidung. Bei der Gestaltung des Aufenthalts hat man freie Hand. Ähnlich sieht es aus, wenn man Gruppenunterkünfte in Colmar sucht. Sicherlich bieten sich für Betriebsausflüge nach Colmar wohl eher die idyllisch gelegenen Ferienhäuser an. Man kann sich aber auch für ein zentrales Hotel in Colmar entscheiden und von der Lage profitieren.