JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Frankreich - Großartiges Lothringen

Ferien in Lothringen - Mosel, Mirabellen, Magie

© Olivier Piéton - stock.adobe.com

Das im Osten Frankreichs gelegene Lothringen, Lorraine im Französischen, hat viele hochkarätige Nachbarn: das schöne Elsass, das malerische Saarland, das beschauliche Luxemburg, das pulsierende Belgien und Paris ist auch nicht allzu weit entfernt. Wie soll die französische Region da mithalten? Ganz einfach, mit wundervollen Landschaften, gutem Essen und "La Vie en Rose" in blühenden Städten wie Nancy oder Metz.





Gruppenreisen nach Lothringen - Lorraines (ver)lockende Landschaften

Teilnehmer von Gruppenreisen nach Lothringen werden feststellen, dass die Natur der Region unglaublich vielfältig ist. Saftig grüne Almen, Bergkämme mit riesigen Wäldern, wilde Flüsse, die nach jedem Hochwasser neue Adern bilden, malerische Seenlandschaften, schneebedeckte Gipfel - In Lorraine kommen von der Reiselust gepackte Aktivurlauber voll auf ihre Kosten und können hier je nach Jahreszeit wandern, schwimmen, paddeln, radeln oder Ski fahren. Natürlich dürfen sie aber zwischendurch auch mal innehalten und entspannt durchatmen.

Wenn im Frühjahr die ersten warmen Sonnenstrahlen die Tier- und Pflanzenwelt von Lothringen erwachen lassen, lohnen sich vor allem ausgedehnte Touren durch die Naturparks der Region. Hiervon gibt es gleich drei, was für naturverbundene Besucher Biodiversität hoch drei bedeutet. Im "Regionalen Naturpark Lothringen", dessen westlicher Teil von den Oberläufen der Mosel und Maas eingeschlossen wird, liegen beispielsweise vielerlei Feuchtgebiete, die unter anderem für Wasservögel ideale Bedingungen bieten - ein wahres Paradies für Vogelkundler also.

Im Herzen des Parks befindet sich zudem der Madine-See, der mit seinem feinen Sandstrand und dem türkisblauen Wasser zum Schwimmen und zu Wassersportaktivitäten einlädt, sobald die Temperaturen in Lothringen sommerlicher werden. Dann erblühen und ergrünen außerdem die Obsthaine und Weinreben, die Lothringen ebenso wie die typischen Fluss-, Seen- und Waldlandschaften prägen, vollkommen. Ab dem 15. August sind die berühmten Lothringer Mirabellen reif und hängen in Massen an den Hängen von Maas und Mosel. Die goldgelben Früchte dürfen gern probiert werden, ob frisch gepflückt, als Marmelade, Kuchen oder Kir Lorraine, ein spritziger Cremant mit Mirabellenlikör.

Gruppenreisen nach Lothringen - Stadtvergnügen und Schneespaß

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Region langsam herbstbraune Töne annimmt, wird es Zeit, Lothringens spannende Städte zu erkunden. Im Herzen Lorraines liegt beispielsweise die Hauptstadt des Jugendstils, Nancy. Der Ort mit dem wundervoll klingenden Namen weiß seine Besucher aber auch mit vielen weiteren Bauwerken aus verschiedenen Stilepochen zu beeindrucken. So ist etwa der imposante Place Stanislas ein Highlight für Fans des französischen Klassizismus. Während der Veranstaltung "Rendez-vous Place Stanislas", die von Juni bis September andauert, findet nach Sonnenuntergang eine atemberaubende Licht- und Tonshow auf dem Platz statt.

Der Winter in Lothringen gehört den Vogesen im Südosten der Region. Sobald die ersten Schneeflocken vom Himmel rieseln, dürfen sich Schneehasen hier auf über 300 Kilometer Pistenspaß freuen, von Anfängerhügeln bis hin zu Profiabfahrten. Reisende, die lieber Wintersportarten wie Langlauf ausüben oder gern zu aufregenden Schneeschuhwanderungen aufbrechen, werden sich vor allem auf den Loipen von Girmont Val d'Ajol wohlfühlen. Freestyler sind dahingegen in La Schlucht bestens aufgehoben, denn hier finden sich unter anderem Big-Air-Bahnen sowie eine Boardercross-Piste.

Gruppenreisen nach Frankreich - In Lothringen auf das Leben anstoßen

Bei einem leckeren Stück Quiche Lorraine und einem fruchtigen Mirabellenlikör können Teilnehmer von Gruppenreisen nach Lothringen gemeinsam den Tag ausklingen und das Erlebte Revue passieren lassen sowie auf einen herrlichen Urlaub anstoßen - Tchin-tchin!