JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Österreich – den Süden erkunden

Busreisen in die Steiermark – die Stadt Graz erkunden

© xbrchx - stock.adobe.com

Für Gruppenreisen nach Österreich gilt die Steiermark noch immer als echter Geheimtipp. Unternimmt man Vereinsreisen in die Steiermark oder plant vielleicht auch Betriebsausflüge in die Steiermark, kann man sich auf eine sehr facettenreiche Urlaubsregion gefasst machen. Insofern lohnen sich Busreisen in die Steiermark eigentlich immer. Es gibt sehr viele Gründe, warum man dem „grünen Herzen“ von Österreich unbedingt einmal einen Besuch abstatten sollte. Und keinesfalls ist nur die Natur ein Argument, das für einen Urlaub in der Steiermark spricht.


Gruppenreisen in die Steiermark – das südliche Bundesland von Österreich

Im „grünen Herzen“ von Österreich einen Urlaub zu verbringen, ist ein sehr besonderes Erlebnis. Wer Gruppenreisen in die Steiermark plant, erfreut sich an Genuss pur. In den Sommermonaten bieten sich viele Möglichkeiten an, die Steiermark ausgiebig zu entdecken. Wer gerne aktiv unterwegs ist, der muss eine Wanderung durch die Steiermark unternehmen. Es gibt aber auch Bergtouren und Klettersteige rund um den Dachstein, die eine sportliche Herausforderung offenbaren. Ganz angenehm und komfortabel kann man die Steiermark mit dem Fahrrad erleben. Sehr reizvoll sind vor allen Dingen die Flussradwege wie beispielsweise der Murradweg oder der Ennsradweg. Es gibt aber auch verschiedene andere Touren quer durch die Steiermark.

Wer sich hingegen für winterliche Gruppenreisen in die Steiermark entscheidet, der wird ein winterliches Paradies erleben. Wenn die Berge weiß gepudert sind, zeigt sich die Steiermark von einer besonders charmanten Seite. Dann verwandelt sich die Region natürlich auch in ein Eldorado für Wintersportfreunde. Ob Skier oder Snowboard – die Pisten bieten ausreichend Abwechslung. Es muss aber gar nicht so sportlich zugehen. Wer Entspannung sucht, der kann sich einen Wellnessurlaub ermöglichen, der die perfekte Auszeit vom Alltag darstellt. Übrigens spielt Genuss in der Steiermark ebenfalls eine wichtige Rolle. Die Region ist als Weinanbaugebiet bekannt und beliebt. Weiß man einen guten Tropfen zu schätzen, wird man hier begeistert sein. Unter anderem muss man sich natürlich die Zeit nehmen und die lebhafte Studentenstadt „Graz“ besuchen. Denn die ist ein unfassbar beliebtes Ausflugsziel in der Steiermark. Und das hat durchaus gute Gründe.

Busreisen in die Steiermark – die Stadt Graz erkunden

Sicherlich darf man Gruppenreisen in die Steiermark nicht enden lassen, ohne der Landeshauptstadt einen Besuch abgestattet zu haben. Die pulsierende und bunte Stadt zeichnet sich durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen aus. Graz ist sowohl für Kulturfans als auch Shoppingbegeisterte das perfekte Ziel für Gruppenreisen in die Steiermark.

Graz wird auch gerne als das Herz der Steiermark beschrieben. Das ist auch kein Wunder, denn die zweitgrößte Stadt von Österreich ist aus vielen Gründen so beliebt und bekannt. Mittlerweile gilt Graz als wichtige Universitätsstadt, denn hier studieren um die 40.000 Menschen. Darüber hinaus gilt Graz seit dem Jahr 2003 auch noch als Kulturhauptstadt von Europa. In diesem Zusammenhang kann man sich bei Gruppenreisen in die Steiermark also auf eine hervorragende Abwechslung gefasst machen.

Wenn man sich für einen Abstecher nach Graz entscheidet, muss man sich definitiv die Highlights aussuchen. Und dazu gehört natürlich ein Abstecher zu „Schloss Eggenberg“. Nicht nur das Schloss ist eine wichtige Sehenswürdigkeit. Auch der wunderschöne Garten muss gesehen werden. Hier gibt es übrigens mehrere Pfaue, die im Schlossgarten leben. Auf der Suche nach dem romantischsten Ort in der Stadt? Dann müssen die Gruppenreisen in die Steiermark unweigerlich in den „Rosengarten am Schlossberg“ führen. Auf keinen Fall darf der Aufenthalt enden, ohne einen ausgiebigen Spaziergang durch die charmante Stadt unternommen zu haben. Die vielen mittelalterlichen Häuser, Gassen und Plätze laden zum Entdecken ein.

Wer übrigens gerne schlemmt, wird in Graz ebenfalls hervorragende Bedingungen vorfinden. Die Stadt zeichnet sich durch ein unverwechselbares gastronomisches Angebot aus. Dabei spielen die eigenen Vorlieben kaum eine Rolle. Ein Muss ist es natürlich, sich von der landestypischen Küche verwöhnen zu lassen. Es gibt viele leckere Köstlichkeiten, die man sich schmecken lassen sollte. Und dazu passt dann auch immer ein Wein aus der Region. Denn aus Österreich stammen viele leckere Tropfen, die exklusiv und einmalig sind.

Busreisen nach Österreich – die Ferienregion Steiermark erleben

Die Steiermark bietet sich wunderbar für einen Urlaub in Österreich an, denn hier wird Spaß für jede Altersklasse geboten. Bei den Gruppenreisen nach Österreich sollte man also unbedingt die Region Steiermark genauer ins Auge fassen. Denn das wunderschöne Bundesland mit den ausgedehnten Bergketten ist sowohl im Winter als auch im Sommer perfekt für einen Urlaub in Österreich geeignet. Die Bedingungen sind immer hervorragend. Wichtig ist natürlich, dass man sich für passende Gruppenunterkünfte in der Steiermark entscheidet. Neben Hotels in der Steiermark gibt es auch viele komfortable Ferienwohnungen oder Ferienhäuser. Am Ende kann man den Kurzurlaub in die Steiermark also sehr individuell gestalten.