JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Hotel Pachernighof

Ihr idealer Ausgangspunkt für Ausflüge

Jetzt anfragen
© Hotel Pachernighof GmbH

Hotel Pachernighof GmbH

Übernachtung & AufenthaltAusflüge & ErlebnisseKulinarik & Einkehr



Pachernighofweg 2
9536 Latschach bei Velden am Wörther See

info@hotelpachernighof.at
www.hotelpachernighof.at
+43 (0) 4374 8105 - 0


Ihr idealer Ausgangspunkt für Ausflüge

Vorschläge für Ihren Ausflug

Kärntner Seen mit Klagenfurt:
Heute beginnen wir mit der Landeshauptstadt Klagenfurt, liebevoll auch  als Rose vom Wörthersee bezeichnet. Beim Spaziergang erfahren Sie viele Geschichten über die Entstehung der Stadt  bis heute oder die Sage um den bekannten Lindwurm. Anschließend geht es weiter zum Wörthersee nach Maria Wörth mit der Marien- und der Rosenkranzkirche. Danach nach Velden mit dem berühmten „Schloss am Wörthersee“. Zum Schluss fahren wir über den Faakersee zurück zum Hotel.

Auf nach Friaul/Italien:
Zuerst besuchen wir den berühmten Markt in Tarvisio. Weiter geht’s es durch das Kanaltal nach Friaul in die Schinkenstadt San Daniele. Nach einem Spaziergang geht es zur Schinkenverkostung mit Käse und herrlich Wein aus ...

 
© Hotel Pachernighof GmbH

Übersicht

Fakten & Highlights

Gruppenziel

Details & Informationen

Entdecken

Angebote & Programm

Erleben

Kontakt & Anfrage

Ihr Ausgangspunkt für Ausflüge


Reise nach Klagenfurt - die Rose vom Wörthersee

In die Schinkenstadt San Daniele

Oder über den Loiblpass nach Ljubljana




GRUPPENREISEN

Vorschläge für Ihren Ausflug

Kärntner Seen mit Klagenfurt:
Heute beginnen wir mit der Landeshauptstadt Klagenfurt, liebevoll auch  als Rose vom Wörthersee bezeichnet. Beim Spaziergang erfahren Sie viele Geschichten über die Entstehung der Stadt  bis heute oder die Sage um den bekannten Lindwurm. Anschließend geht es weiter zum Wörthersee nach Maria Wörth mit der Marien- und der Rosenkranzkirche. Danach nach Velden mit dem berühmten „Schloss am Wörthersee“. Zum Schluss fahren wir über den Faakersee zurück zum Hotel.

Auf nach Friaul/Italien:
Zuerst besuchen wir den berühmten Markt in Tarvisio. Weiter geht’s es durch das Kanaltal nach Friaul in die Schinkenstadt San Daniele. Nach einem Spaziergang geht es zur Schinkenverkostung ...

Hotel Pachernighof

Hotel Pachernighof GmbH

Vorschläge für Ihren Ausflug

Kärntner Seen mit Klagenfurt:
Heute beginnen wir mit der Landeshauptstadt Klagenfurt, liebevoll auch  als Rose vom Wörthersee bezeichnet. Beim Spaziergang erfahren Sie viele Geschichten über die Entstehung der Stadt  bis heute oder die Sage um den bekannten Lindwurm. Anschließend geht es weiter zum Wörthersee nach Maria Wörth mit der Marien- und der Rosenkranzkirche. Danach nach Velden mit dem berühmten „Schloss am Wörthersee“. Zum Schluss fahren wir über den Faakersee zurück zum Hotel.

Auf nach Friaul/Italien:
Zuerst besuchen wir den berühmten Markt in Tarvisio. Weiter geht’s es durch das Kanaltal nach Friaul in die Schinkenstadt San Daniele. Nach einem Spaziergang geht es zur Schinkenverkostung mit Käse und herrlich Wein aus Friaul. Auf der Rückfahrt besuchen wir die mittelalterliche Stadt Venzone, die nach dem Erdbeben 1976 komplett zerstört war und liebevoll wieder aufgebaut wurde. Anschließend zurück zum Hotel.

Slowenien:
Die Fahrt geht über den Loiblpass nach Ljubljana der Hauptstadt Sloweniens, wird auch die „Geliebte“ genannt. Nach dem Stadtspaziergang haben Sie noch noch Zeit, sich in einem der charmanten Cafè‘ s entlang des Flusses zu stärken. Danach geht die Fahrt zum Bleder See, idyllisch am Fuße der julischen Alpen gelegen. Malerisch die Insel mitten im See und der Wallfahrtskirche. Berühmt ist Bled nicht nur wegen der köstlichen Cremeschnitte sondern auch als Luftkurort. Zurück durch den Karawankentunnel zum Hotel.

Biosphärenpark Nockberge:
Wir fahren über Feldkirchen, das obere Gurktal zur Nockalmstraße. Hier erleben Sie die atemberaubende Schönheit der Nockberge. Auf der Zechneralm gibt es eine zünftige Brettljause. Nach der Stärkung geht die Fahrt weiter an den Millstättersee. Wir besuchen die Stiftskirche des alten Benediktiner Klosters. Danach geht es vorbei am Brennsee und Afritzsee zurück zum Hotel.

Weitere Vorschläge:
Stadtführung in Villach, anschließend Schiff ahoi auf dem Ossiacher See, Besuch der Stiftskirche danach fahren wir über Feldkirchen, Moosburg zum Wörthersee. Wir spazieren durch Pörtschach, einst entdeckt durch das Großbürgertum der Monarchie. Viele der wunderschönen Villen erinnern uns an die Gründerzeit „Wie alles begann“. Nach einer Stärkung geht es weiter nach Velden. Nach der Führung bleibt noch ein bisschen Freizeit bevor es zurück zum Hotel geht.
 
Historisches Kärnten:
Fahrt durch das Gurktal zum berühmten Dom mit Führung durch die Kirche und Besuch des Grabes der Kärntner Landesmutter der hl. Hemma, weiter nach Hirt, bei einer Führung durch die Brauerei erfahren Sie wie der köstliche Gerstensaft hergestellt wird, anschließend gibt es ein Bier Ihrer Wahl zu kosten. Danach besuchen wir die St. Veit, einst die Residenz der Spanheimer Herzöge. Anschließend zurück zum Hotel

Seenrundfahrt:
Vom Hotel zum Ossiachersee, Besuch der Stiftskirche in Ossiach, das Barock Juwel Kärntens, danach auf der Ossiachersee Bundesstraße nach Villach, der zweitältesten Stadt Kärntens, auch die heimliche Landeshauptstadt genannnt. Nach dem Spaziergang haben Sie noch Freizeit um die Stadt zu genießen. Weiter geht die Fahrt durch das Gegendtal vorbei am Afritzsee und Brennsee nach Millstatt. Hier besuchen wir die Stiftskirche. Nach einer Pause geht es durch das Drautal wieder zurück zum Hotel.

Großglockner:
Unsere Fahrt geht durch das Mölltal nach Heiligenblut. Hier besuchen wir die Wallfahrtskirche. Nach einer Pause geht es über die Großglockner Hochalpenstraße (die Straße wird in das Weltkultur Erbe aufgenommen) zur Franz Joseph Höhe. Hier erwartet uns ein herrliches Berg Panorama und mit etwas Glück sehen wir auch den Gipfel des höchsten Berges Österreich, den Großglockner (3.798 m Höhe) Zurück fahren wir über den Iselsberg nach Osstirol und durch das Drautal zurück zum Hotel.

Wir hoffen, Ihnen damit ein bisschen weitergeholfen zu haben.

Information:
Bevor Sie nach Slowenien einen Ausflug unternehmen, sollte eine  slowenische Steuernummer vom  Busunternehmen beantragt worden sein; der Busfahrer muss die Papiere mithaben, dass die Fahrt zuvor angemeldet wurde. Die Bestimmung gilt seit 1. 4. 2015. Es wird seit wenigen Wochen kontrolliert, da stehen die Autos der Finanz am Straßenrand und kontrollieren die Papiere bzw. ob das Busunternehmen überhaupt registriert ist. Ein Unternehmen kann innerhalb eines Tages (inkl. Nachfrage bei seiner Interessensvertretung etc.) die nötigen Papiere bekommen.  

Herzliche Grüße aus dem schönen Latschach

Ihr Hotel Pachernighof
Familie Sumper

 



Hotel Pachernighof

Gruppen  -  Preise  -  2022

April und Oktober Halb- Pension €  46,00 +2,60 Taxen
Mai und ab 15. Sept. Halb- Pension €  49,50 +2,60 Taxen
Juni und Anfang Sept Halb- Pension €  50,50 +2,60 Taxen
Juli und August Halb- Pension € 53,00 +2,60 Taxen

Die Kurtaxe und Nächtigungsabgabe sind im Listenpreis nicht enthalten und werden zum Nächtigungspreis verrechnet.

Busfahrer frei, Reiseleiter ab 40 zahlenden Gästen frei!
Der EZZ beträgt  € 18,00

Hotel Pachernighof GmbH
Pachernighofweg 2
9536 Latschach bei Velden am Wörther See
Tel.: +43 (0) 4374 8105 - 0
Geben Sie uns nähere Details oder fordern Sie zusätzliche Informationen an.