JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Die Pinakotheken

Originale erleben

Jetzt anfragen

BESUCHERSERVICE & KUNSTVERMITTLUNG

Barer Str. 29
80799 München
presse@pinakothek.de
www.pinakothek.de
+49 (0) 89 2380 5 -122
+49 (0) 89 2380 5 -125


Originale erleben

Die drei Pinakotheken bilden zusammen mit der Sammlung Schack und dem Museum Brandhorst einen einzigartigen Museumskomplex mit Werken vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Mit über 25.000 Gemälden gehören sie zu den größten Museumssammlungen der Welt. In der Alten Pinakothek reiht sich ein Hauptwerk an das andere. Das ikonische Selbstbildnis Dürers, das einzige Leonardo-Werk in Deutschland und eine der umfangreichsten Rubens-Sammlungen ziehen jährlich hunderttausende Besucher an. Auch in der Neuen Pinakothek lässt sich eine permanente „Blockbuster-Ausstellung“ erleben: van Gogh und Goya, Friedrich und Turner, Manet, Cézanne und Monet präsentieren hier den künstlerischen Reichtum des 19. Jahrhunderts. Die Pinakothek der Moderne zeigt die europaweit bedeutendste Beckmann-Sammlung, dazu herausragende Werke von ...

© Bild 1: Haydar Koyupinar © Museum Brandhorst, Bild 2: Tom Vack © Neue Sammlung, Bild 3: Haydar Koyupinar © Alte Pinakothek, Bild 4: Haydar Koyupinar © Alte Pinakothek, Bild 5: Haydar Koyupinar © Neue Pinakothek, Bild 6: Haydar Koyupinar © Museum Brandhors

Übersicht

Fakten & Highlights

Gruppenziel

Details & Informationen

Entdecken

Angebote & Programm

Erleben

Kontakt & Anfrage

Originale erleben

Einzigartiger Museumskomplex mit über 25.000 Gemälden

Werke vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart

Attraktive Sonderausstellungen


Aktuelles:
PAUL KLEE. KONSTRUKTION DES GEHEIMNISSES

Pinakothek der Moderne
Sammlung Moderne Kunst
01.03.2018 - 10.06.2018

„Konstruktion des Geheimnisses“ ist die erste große Sonderausstellung zum Werk von Paul Klee in der Pinakothek der Moderne. Sie wird den umfangreichen Münchner Bestand zusammen mit über 120 Leihgaben aus bedeutenden Klee-Sammlungen in Europa, den Vereinigten Staaten und Japan präsentieren. Die Ausstellung folgt Paul Klees Weg als „denkender Künstler“, der in seinem Werk systematisch die Grenzen des Rationalen auslotet und überwindet.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die 1920er- Jahre, in denen Klee auf die Herausforderungen der neuen technisierten Welt und deren Auswirkung auf das Schaffen des modernen Künstlers reagiert. ...

Die Pinakotheken

Aktuelles:
PAUL KLEE. KONSTRUKTION DES GEHEIMNISSES

Pinakothek der Moderne
Sammlung Moderne Kunst
01.03.2018 - 10.06.2018

„Konstruktion des Geheimnisses“ ist die erste große Sonderausstellung zum Werk von Paul Klee in der Pinakothek der Moderne. Sie wird den umfangreichen Münchner Bestand zusammen mit über 120 Leihgaben aus bedeutenden Klee-Sammlungen in Europa, den Vereinigten Staaten und Japan präsentieren. Die Ausstellung folgt Paul Klees Weg als „denkender Künstler“, der in seinem Werk systematisch die Grenzen des Rationalen auslotet und überwindet.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die 1920er- Jahre, in denen Klee auf die Herausforderungen der neuen technisierten Welt und deren Auswirkung auf das Schaffen des modernen Künstlers reagiert. Als Meister am Bauhaus stellt Klee die Dominanz des Rationalismus in Frage und strebt nach einer Balance von Verstand und Gefühl, von Konstruktion und Intuition. Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Franz Marc Museum in Kochel am See statt. Dort werden parallel „Paul Klee. Landschaften“ vom 25.02. bis 10.06.2018 ausgestellt. Die beiden Projekte verbindet ein gemeinsames Begleitprogramm. Mit der Eintrittskarte zu „Paul Klee. Konstruktion des Geheimnisses“ erhalten Sie ermäßigten Eintritt in »Paul Klee. Landschaften« im Franz Marc Museum, Kochel am See.

 

Kunstvermittlung:
Kinder können Kunst
In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst fantasievolle Werke. Während die Kinder an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.

Aus erster Hand
In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.


Die Pinakotheken

Angebote:
 
•  Tagesticket 12 Euro (Pinakotheken, Museum Brandhorst, Sammlung Schack)

•  5er-Ticket 29 Euro (Pinakotheken, Museum Brandhorst, Sammlung Schack)

•  Sonderausstellungen sind nicht inbegriffen.

•  Sonntagseintritt in allen Häusern 1 Euro.

•  Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben in allen Häusern freien Eintritt.
 

Gruppenevents:

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Guide für Ihre private Führung. Sie können zwischen unterschiedlichen Themenschwerpunkten, Überblicksführungen und Führungen zu Sonderausstellungen wählen. Unser Buchungsformular sowie weitere Informationen zu unseren privaten Führungen finden Sie unter www.pinakothek.de/besuch. Bei Fragen zu Führungen oder auch zum Anmelden von eigenen Gruppen können Sie sich gerne an den Besucherservice (buchung@pinakothek.de oder 089 23805 284) wenden.
 
Gruppen mit einer Mindestanzahl von 15 Personen zahlen den ermäßigten Eintritt (Bitte beachten Sie, dass hierfür der Eintritt gesamt bezahlt werden muss.) Kleine Gruppen können unser 5er Ticket zu 29 Euro nutzen.

BESUCHERSERVICE & KUNSTVERMITTLUNG
Barer Str. 29
80799 München
Tel.: +49 (0) 89 2380 5 -122
Fax: +49 (0) 89 2380 5 -125
Web.: www.pinakothek.de
Mail: presse@pinakothek.de



Über BESUCHERSERVICE & KUNSTVERMITTLUNG

BESUCHERSERVICE & KUNSTVERMITTLUNG
BESUCHERSERVICE & KUNSTVERMITTLUNG
Barer Str. 29
80799 München
Tel.: +49 (0) 89 2380 5 -122
Fax: +49 (0) 89 2380 5 -125
Web: 
Mail: presse@pinakothek.de


Museen & Ausstellungen