JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Besuchsbergwerk Teufelsgrund

Tiefe Einblicke ins Innere der Erde

Jetzt anfragen
© Besuchsbergwerk Teufelsgrund


Besuchsbergwerk Teufelsgrund


Mulden 71
79244 Münstertal
besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de
www.besuchsbergwerk-teufelsgrund.de
+49 (0) 7636 1450
+49 (0) 7636 7872 725
Ausflugziele & Events

Tiefe Einblicke ins Innere der Erde

Im Besuchsbergwerk Teufelsgrund werden alte Bergmanns-Traditionen wieder lebendig – eine Welt, die Sie faszinieren wird. In der Grube Teufelsgrund  wurde im Mittelalter auf Silbererz abgebaut. Im 19. und besonders im 20. Jahrhundert war jedoch der Abbau von Flussspat in größerem Umfang  für die industrielle Verwendung als Rohstoff für die Fluorchemie wirtschaftlich bedeutend geworden. 1958 wurde die Grube Teufelsgrund still gelegt. Übrig geblieben sind großräumige, leer geförderte Abholräume, die einen bleibenden Eindruck von der Arbeit des Bergmanns vermitteln. Das Besuchsbergwerk, welches 1970 eröffnet wurde, erschließt den Erzgang in einem 700 m langen Stollen. Im Maschinenraum, der neben einem 180 m tiefen Schacht liegt, gibt es neben Lampen und Mineralstufen eine Untertage-Ausstellung zum Thema ...

© Besuchsbergwerk Teufelsgrund

Übersicht

Fakten & Highlights

Gruppenziel

Details & Informationen

Entdecken

Angebote & Programm

Erleben

Kontakt & Anfrage

Tiefe Einblicke ins Innere der Erde

Besichtigung mit Videopräsentation

Untertage-Ausstellung „Bergbau Heute“

Der Heilstollen


Im Besuchsbergwerk Teufelsgrund werden alte Bergmanns-Traditionen wieder lebendig – eine Welt, die Sie faszinieren wird. In der Grube Teufelsgrund  wurde im Mittelalter auf Silbererz abgebaut. Im 19. und besonders im 20. Jahrhundert war jedoch der Abbau von Flussspat in größerem Umfang  für die industrielle Verwendung als Rohstoff für die Fluorchemie wirtschaftlich bedeutend geworden. 1958 wurde die Grube Teufelsgrund still gelegt. Übrig geblieben sind großräumige, leer geförderte Abholräume, die einen bleibenden Eindruck von der Arbeit des Bergmanns vermitteln. Das Besuchsbergwerk, welches 1970 eröffnet wurde, erschließt den Erzgang in einem 700 m langen Stollen. Im Maschinenraum, der neben einem 180 m tiefen Schacht liegt, gibt es neben Lampen und Mineralstufen eine ...

Besuchsbergwerk Teufelsgrund

Im Besuchsbergwerk Teufelsgrund werden alte Bergmanns-Traditionen wieder lebendig – eine Welt, die Sie faszinieren wird. In der Grube Teufelsgrund  wurde im Mittelalter auf Silbererz abgebaut. Im 19. und besonders im 20. Jahrhundert war jedoch der Abbau von Flussspat in größerem Umfang  für die industrielle Verwendung als Rohstoff für die Fluorchemie wirtschaftlich bedeutend geworden. 1958 wurde die Grube Teufelsgrund still gelegt. Übrig geblieben sind großräumige, leer geförderte Abholräume, die einen bleibenden Eindruck von der Arbeit des Bergmanns vermitteln. Das Besuchsbergwerk, welches 1970 eröffnet wurde, erschließt den Erzgang in einem 700 m langen Stollen. Im Maschinenraum, der neben einem 180 m tiefen Schacht liegt, gibt es neben Lampen und Mineralstufen eine Untertage-Ausstellung zum Thema „Bergbau Heute“.

In einem Seitenstollen des  Besuchsbergwerks ist ein Heilstollen angeschlossen, der sich wegen seinem anerkannten guten Heilerfolge einen Namen gemacht hat. Eine Besichtigung beinhaltet die Vorführung einer Videopräsentation (Dauer ca. 15 Minuten) im Anschluss darf der Stollen auf eigene Faust erkundet werden. Dies dauert in der Regel nochmal ne knappe Stunde. Im Stollen herrscht ganzjährig eine Temperatur von 8°C und kann bei jedem Wetter befahren werden.


Besuchsbergwerk Teufelsgrund

Öffnungszeiten:
• Dienstag, Donnerstag und Samstag von 10.00-16.00 Uhr
• Sonn- und Feiertage von 13.00-16.00 Uhr
• Letzter Einlass ist jeweils 16.00 Uhr
• Im Juli und August zusätzlich Mittwoch und Freitag von 13.00-16.00 Uhr

Gruppenbesichtigungen sind auch auf Anfrage außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldungen unter:
Tel. 07636/1450 oder besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de

Besuchsbergwerk Teufelsgrund
Mulden 71
79244 Münstertal
Tel.: +49 (0) 7636 1450
Fax: +49 (0) 7636 7872 725
Web.: www.besuchsbergwerk-teufelsgrund.de
Mail: besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de



Über Besuchsbergwerk Teufelsgrund

Besuchsbergwerk Teufelsgrund
Besuchsbergwerk Teufelsgrund
Mulden 71
79244 Münstertal
Tel.: +49 (0) 7636 1450
Fax: +49 (0) 7636 7872 725
Web: 
Mail: besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de